Gebt Ihr Kümmelzäpfchen nur...

..nach Bedarf oder nach jedem Stillen? Und wie lange dauert es bis die wirken?
Mein Sohn hat schon wieder so dolle Bauchschmerzen#schmoll....dabei war es am WE so gut wie weg...bin gestern dann in die Apotheke und habe diese Kümmelzäpfchen geholt...jetzt stelle ich mir halt die oben genannten Fragen...


vielen #danke schon mal für Eure Antworten

Isabella + Raphael (6 Wochen)

HI

also die solltest du nur bei BEdarf geben sonst nicht...bei uns hat auch sonne elektrische Babyschaukel geholfen

LG Ute

hallöchen isabella!

ich gebe die kümmelzäpfchen nur bei bedarf. d.h. wenn sie mal wieder einen akuten "blähanfall" hat und neben bauchmassagen, wärmesäckchen und sabtropfen nichts anderes mehr hilft. #heul
sie wirken relativ schnell. oft kann malena durch das zäpfchen dann auch endlich ihr "großes geschäft" machen.
zu oft würde ich die zäpfchen allerdings nicht geben. ist immerhin auch ein medikament. außerdem sollte man stuhlgang nicht ständig durch manuelle nachhilfe auslösen, sonst wird der darm träge.
ich hatte ein komisches gefühl, malena ihr erstes zäpfchen zu geben. sie ist ja noch so klein....#baby

alles gute!#klee

Erstmal musst du gucken, ob sie überhaupt wirken. Bei uns haben sie nie geholfen.

Ansonsten natürlich nach Bedarf geben, es ist schliesslich ein Medikament. Und es wird auch richtig ins Geld gehen, sie mehrmals täglich zu geben.

Gruss. Alla und Juri, fast 10 Monate

Hallo Isabella,
ich hab mir auch Kümmelzäpfchen geholt, aber noch nicht gebraucht, denn die in der Apotheke hat mir auch noch eine Kümmelsalbe empfohlen. Bei Tyl hilft die ganz gut, einfach den Bauch eincremen und ein wenig im Uhrzeigersinn einmassieren.

Alles Liebe
Conni + Tyl (auch fast 6 Wochen):-)

hallo isabella,

ich hab dennis die zäpfchen bei bedarf gegeben manchmal auch täglich... wenn er trinkt dann ist er immer zu hastig dabei und bekommt zuviel luft in bauch ( ich stille nicht)... und manchmal hat er so bitterlich geweint das ich sie ihm gegeben hab weil die auch entkrampfend wirken und alles andere nicht geholfen hat.... seit 2 tagen schafft er es aber ganz gut ohne alles...

lg dany + dennis *15.12.06

hallo,

ich hab mir die zäpfchen anfang januar gekauft, pawlik hat erst 2 bekommen heute eingeschlossen. er hat oft mit bauchschmerzen und blählungen zu kämpfen, aber mein freund (obwohl er eigentlich gegen die zäpfchen ist) und ich sind uns einig , dass pawlik erst ein zäpfchen bekommt wenn er länger als 3 stunden weint. klingt jetzt vielleicht hart, aber es ist ein medikament und er muss allein lernen dann er "drücken muss", da er die bauchschmerzen nur hat wenn er nicht kacken kann. nach den kümmelzäpfchen tut er immer sein geschäft erledigen.

LG nsxgirl

Top Diskussionen anzeigen