11,5 Monate Backenzähne kommen und Kind hat rote, heiße Wange

#schmoll

meine kleine bekommt grad backenzähne (glaub ich, gucken lässt sie nicht) seit heute abend hat sie eine feuerrote heiße wange, ist aber sonst normal, sie isst, tobt und verhält sich auch sonst ganz normal, hat jemand einen tipp, was ich ihr geben kann?? viell. homöopatisch?? zäpfle oder so mag ich nicht geben, sie hat ja sonst auch kein fieber und so.


danke schonmal
mamadai

Die roten Bäckchen hat unser Kleiner immer wenn ein neuer Zahn kommt!
Wenn sie sich völlig norml verhält und keine Schmerzen hat, dann brauchst du ihr doch auch nichts zu geben.
Ansonsten gibt es Osanit Kügelchen.
Ich persönlich geb Jonas bei Schmerzen aber lieber ein Zäpfchen, da die Kügelchen viel Zucker enthalten und er davon dann Krämpfe bekommt!
LG, Sandra

danke #blume

marie hat schon 8 zähne und ich kenne das von ihr gar nicht, war leciht verunsichert, aber danke ihr habt mit geholfen, sie schläft jetzt, werde mal die nacht abwarten, vielleicht ist es morgen schon wieder weg.

danke dir und lg
dajen

Heya #blume

Solange es deiner Kleinen gut geht besteht kein Grund, ihr Medikamente oder dergleichen zu geben. Heisse, rote Wangen in der Zahnungsphase sind völlig normal.

Liebe Grüße und hab #sonne,
Katrina mit Jule*14.12.03, Jascha Joan & Jerra Joy*21.07.06

hei danke dir,
jetzt bin ich ruhiger, wenn sie kein fieber bekommt, gebe ich ihr nichts, sie schläft jetzt, mal abwarten!!

du hast zwillis?? ist das sehr anstrengend?? und die namen, wow die sind ja toll!!

also danke nochmal und gruß
dajen

Heya Dajen #blume

Joa, Zuckerschlecken is das nich gerade mit drei so kleinen Wühlmäusen #schwitz Aber passt schon, man wächst da schon irgendwie rein ;-)
Wegen der Namen werde ich ständig angesprochen, warum auch immer... #gruebel

Liebe Grüße,
Katrina

weitere 2 Kommentare laden

Hi! Wieviel Zähne hat sie denn sonst schon? Weil in dem Alter Backenzähne ist sehr unwahrscheinlich.
Dass die Wange rot ist, hat damit zu tun, dass der Mund-Kieferbereich einfach beim Zahnen mehr durchblutet wird. Wenn sie nicht quängelt oder fiebert oder es Ihr sonst irgendwie schlecht geht, dann gib ihr gar nichts! Dann brauch sie auch nichts.Früher haben die Kinder auch Zähne ohne "Hilfsmittelchen" bekommen. Wenns Ihr doch schlechter gehen sollte, dann gib Ihr OSANIT Kügelchen aus der Apotheke, die sind homöopathisch!

LG verena

Hallo,

leider sind Backenzähne in dem Alter nicht so sehr unwahrscheinlich. Bei Felix (10 1/2 Mon.) gucken schon seit Wochen die ersten Spitzen von zwei Backenzähnen raus. Seitdem geht nix mehr vorwärts.

Viele Grüße, Sandra.

hi verena,

marie hat oben und unten jeweils vier zähne die ersten bekam sie mit 4 monaten. ich bin ziemlich sicher dass es zähne sind, denn sie sabbert auch wieder so dolle, und steckt viel in den mund.

bei den anderen zähne hatten wir nie probleme, sie hatte weder fieber noch sonst ihrgendwelche beschwerden. war mit mit den roten wangen echt unsicher, aber das scheint ziemlich normal zu sein. osanit kenn ich, hab ich auch da. werde ich dann geben, wenns ihr schlechter geht.

danke dir
gruß dajen

Top Diskussionen anzeigen