Rhytmus beim 5 Monate alten Baby - Frage hab..

Hallo Mamis....

Also meine kleiner Spatz ist grad mitten im Wachstumsschub und ändert anscheinend gerade seinen Schlaf und Essensrythmus... er steht meistens so gegen 6 auf und will momentan schon um 19/ 19:30 Uhr ins bett... aber das ist irgendwie blöd, weil er "normalerweise" um 21Uhr sein letztes Flascherl bekommt... (und das braucht er - sonst schläft er total schlecht und braucht irgendwann mitten in der nacht ne flasche) Er trinkt am tag 4 Flaschen und Mittags brei (in so 4 stunden rhytmus)..tagsüber schläft er dann irgendwann noch zwei stunden, aber das ist immer wieder anders.... sonst will er nicht schlafen obwohl er ab und zu doch sehr müde ist...

Wie macht ihr das?! Habt ihr schon "feste" zeiten wo eure kinder schlafen bzw. essen?!

muss ja jetzt a bissl was ändern mit unserem ryhtmus, damit mein kleiner und ich besser durch den tag kommen...

Lg Jaqui und robin... der schon selig schlummert...

P.S. Er braucht seine festen zeiten( natürlich +/- ne stunde od. so), sonst ist er total unausgeglichen, wenn jeden tag alles anders ist....

Danke für die vielen Tipps und tricks... #huepf

1

Ich habe meinem Sohn einen Mittagsschlaf angewöhnt, meist gegen 11.30 Uhr, da ist er eh immer müde. Entweder packe ich ihn in den Kinderwagen und schiebe mit ihm draussen herum oder stecke ihn in seinen Schlafsack und in sein Bett. Manchmal schlummern wir auch in meinem Bett ;-). Wenn Dein Sohn erst so spät ins Bett soll, würde ich ihn auch nachmittags nochmal hinlegen, vielleicht so gegen 16/17 Uhr ein Stündchen?

3

hmm.. ich probier untertags öfter ihn hinzulegen, aber er will einfach nicht... er macht eben nur entweder vor oder nach dem mittags brei ein zwei-stunden-schlaf und dann will er nicht mehr - ich versuch es mit allem, spazieren gehen, schaukeln in meinem bett in seinem bett, in meinen armen sogar autofahren hab ich versucht, aber er ist strikt dagegen... erst so um 19/19:30 fällt er in den schlaf....
ich weiß ja nicht, ob das jetzt immer so ist oder sich nach diesen schub ändert, also möcht ich seine mahlzeiten an ihn anpassen.... nur weiß ich nicht, wie ich die 4 flaschen und den brei in die zeit von 06:00 und 19:30 reinpacken soll, damit er und ich zufrieden sind und wir wieder nen plan haben und in zukunft irgendwann nen abendbrei und nachm. gob einführen können....

aber danke trotzdem für deinen tip....

#liebdrueck lg jaqui

2

hallo, salo schläft so ab 17.30 uhr ich geb ihm immer bevor ich selber schlafen gehe ( so um 22.30 uhr ) nochmal ein fläschen -
dieses trinkt er im schlaf ohne aufzuwachen ratz putz weg. probiers doch auch mal aus und geb ihn wenn ers gewohnt ist um 21 uhr nochmal eine flasche vieleicht merkt ers ja auch nicht;-)

lg christina

4

ich mach das momentan eh noch so ihn um 21uhr trotz dem er schläft zu füttern und er trinkt es eh auch leer... aber auf dauer ist das weder für mich noch für ihn ne lösung, finde ich...

ich weiß ja nicht, ob das jetzt immer so ist oder sich nach diesen schub ändert, also möcht ich seine mahlzeiten an ihn anpassen.... nur weiß ich nicht, wie ich die 4 flaschen und den brei in die zeit von 06:00 und 19:30 reinpacken soll, damit er und ich zufrieden sind und wir wieder nen plan haben und in zukunft irgendwann nen abendbrei und nachm. gob einführen können....

ich zerbrech mir echt mein köpfchen nur um so nen verdammten tagesplan-rythmus zu finden.... #kratz

aber danke trotzdem für deinen tip....

#liebdrueck lg jaqui

5

Hallo,
unser Florian kommt um 7:30 zum ersten Schoppen, meist schläft er um 11 Uhr eine halbe Stunde und dann gibts Mittagsbrei, um 14:30 gibts GOB. Entweder er schläft nach dem Mittagsbrei eine Stunde oder erst nach dem GOB. Wenn er noch möchte kann er zwischendurch so ca. 18 Uhr noch einen Brotrauft oder eine Frucht essen, dann um 20 Uhr noch nen Schoppen und er schläft durch bis morgens.
Ich hab mir auch lange gedacht, jetzt sollte er schon einen Rhytmus finden, aber die Wahrheit war: ICH wollte einen Rhytmus. Ich muss dazu aber sagen, Florian schläft seit er 10 Wochen alt ist durch, von dem her hatte ich es schon einfach.
Tja, als Florian 61/2 Monate alt war hat er seinen Rythmus selbst gefunden und ich finds gut so.

Lg
Sonne

weiteren Kommentar laden
6

hallo!

mein sohn ist auch 5 monate und geht gegen 19h ins bett. dann pennt er bis 5/6h durch. gestern wars sogar 06:30h.
ohne flasche oder wach werden.
tagsüber schläft er i.d.r. 2 mal jeweils 45 min. vormittags und nachmittags. den rythmus hat er sich selber ausgesucht und ich finds super ;-)


lg
tt

Top Diskussionen anzeigen