Ab welcher Tempi haben Babys Fieber?

Hallo

Meine Tochter ist erkältet und ich habe bei ihr heut Morgen 38,7 Tempi gemessen ist das schon Fieber oder nur erhöte Tempi?

Sie ist auch sehr schläfrig und Gnatschig wenn sie wach ist will sie nur Gestillt werden,hat Rote Backen.

Habe genau die gleiche Tempi vorhin wieder gemessen darf ich eigentlich mit ihr raus wenn sie erhöte Temperatur hat oder auch Fieber oder absolut nicht?

Danke euch schonmal!!

LG Jenny & #baby Melina 15 Wochen

1

Hi!
Ab 38,5 spricht man von erhöhter Temperatur....und ein Kind soll eigentlich ja fiebern dürfen, weil das Fieber ja Viren und Bakterien dann kaputt macht......ab 39,5 sollte dann aber etwas unternommen werden.....vorallem darf es nicht zu schnell steigen!! So hat man das mir gesagt!

Ich bin mit meinen Kindern trotz Fieber nur raus, wenns nicht zu windig, neblig, zu kalt oder zu nass war.....und dann auch nur kurz....!...aber man weiß ja selber, wie es ist, wenn man selber krank ist....da will man ja auch nicht unbedingt raus....!

Gute Besserung! ANA

2

Hi
Also im krankenhaus haben die zu mir gesagt das bis37,7 normal ist .
es ist besser wenn du nicht raus gehst wenn sie fieber hat.

LG Mona #baby Lena-Marie 5wochen

3

Hallo Jenny,
also erstmal keine Panik.
Ab 38,5°C fängt erhöhte Temperatur an.
Fieber wird es eigentlich erst ab etwa 39,5°C.
Babys können eher höhere Körpertemperatur haben.
Raus gehen, hat bei meinen Jungs immer geholfen, die Temperatur etwas runter zu bekommen.
Wenn du aber das Gefühl hast, sie fühlt sich richtig schlecht, kannst du auch ein Zäpfchen geben, am besten etwas homöopatisches, z.B. von Weleda oder Viburcol.

Ansonsten lass sie ruhig, so oft an die Brust, wie du es aushälst. Das gibt ihr auch ein besseres Gefühl, wenn du für sie immer da bist und ihre Bedürfnisse akzeptierst.

LG und gute Besserung.
Penny mit Arthur (25 Mon.) und #babyRichard(19 Wo. alt)

4

Hi,

bis 37,5° ist alles okay, danach ist es Fieber. Würde notfalls ein Zäpfchen geben, sonst kann es sein, dass es zu Fieberkrämpfen kommen kann. Ich würde morgen zum Kinderarzt gehen, der weiß Rat, notfalls Deine Hebamme.

Gruß, Heidi & Sophie 12 Wochen

5

also bin ja wirklich erstaunt über manche antworten hier! Fieber erst ab 39,5?? erhöhte Temperatur bis 38,5???

also: Die normale Körpertemperatur liegt bei Kindern zwischen 36,1 und 37,8 C. Sie schwankt je nach Tageszeit: Eine ganze Reihe von Faktoren lässt die Körpertemperatur vorübergehend sogar bis zu 38 C ansteigen z.B. wenn das Kind herumtobt, stark schwitzt oder zu warm zum schlafen angezogen ist. Auch nach den Mahlzeiten kann die Temperatur erhöht sein, da für die Verdauung Energie verbraucht wird.

Wie gesagt bis 37,8 ist normal, ab 38 ist es schon Fieber, wenn auch nur leichtes, ab 38,5 / 39 C sollte man am besten Rücksprache mit dem Arzt nehmen, bei sehr Kleinen Kindern unter sechs Monaten sollte man in jedem Fall zum Kinderarzt bei Fieber (also schon ab 38 C).

Wie auch schon gesagt wurde, bekämpft Fieber ja die Bakterien etc. und ist somit ja auch hilfreich, man sollte also nicht gleich zu Zäpfchen etc greifen solange es dem Kind einigermaßen gut geht dabei. Meine Tochter war auch mit sehr hohem Fieber noch "fit". Das wichtigste ist: Nicht zu warm einpacken (außer bei Schüttelfrost), der Körper muss die Wärme loswerden können.

Da du ja geschrieben hast, dass Deine Kleine sehr knatschig etc ist denke ich schon, dass Du ihr mal ein Zäpfchen gegen Fieber geben kannst, aber Rücksprache mit dem Arzt grade in dem Alter halte ich für besser.

Sollte jetzt nicht "besserwisserisch" rüberkommen, aber ich bin doch sehr erschrocken über die Antworten teilweise.

Sorry, dass es jetzt doch etwas länger geworden ist.

Wünsch Deiner Kleinen gute Besserung #blume

LG Nicole

Top Diskussionen anzeigen