Baby 7 Monate immer Mütze auftun ???

Huhu

war neulich mit unserer Süßen mit dem KiWa unterwegs in der Stadt und sehe dort immer wieder babys im KiWa die keine Mütze tragen auch wenn wir nur 5 Grad haben.#kratz

Muss man denn nicht immer ne Mütze auftun wegen der Ohren und dem kalten Wind ?? Oder bin ich zu vorsichtig. #kratz#gruebel

#danke#danke schonmal für die Antworten.

LG Jasmine und #baby Nele die immer ne Mütze trägt 7 Monate

1

#Schlotter#

Bei 5 Grad und eisigem Wind ziehe ich sogar selber eine Mütze auf, dann natürlich erst recht meiner Tochter! #schock

Man verliert ja über den Kopf bis zu 40% seiner Körperwärme, da finde ich es schon sehr wichtig, Babys im Winter eine Mütze aufzuziehen #kratz

LG Steffi

2

Hallo!

Leandro ist auch 7Monate und bekommt immer eine Mütze auf wenn wir rausgehen.
Bei dem Wetter finde ich es zu riskant ihn ohne rauszulassen. Der kalte Wind geht sofort auf die Ohren und wir wollen ja keine Mittelohrentzündung riskieren.

Wenn es jetzt Sommer wäre wäre es was anderes aber wir haben Winter (wenn man es so nennen darf)

LG

3

Hallo,

Julie ist jetzt 3 Jahre und ich setze ihr IMMER ne Mütze auf. Im Sommer bzw. Frühling natürlich nicht ;-) Sie hatte einmal eine MOE das müssen wir nicht noch mal haben #schwitz Bin da eher so eine übervorsichtige Mutter und kann auch immer nicht verstehen, wie man als Mutter seine Kinder bei den Temperaturen ohne Mütze rumlaufen lassen kann #kratz

Lieben Gruß von der Glucke Katy und Nesthäkchen Hanna Julie ( 3 Jahre)

4

Ich bin keine übervorsichtige Mutter und ziehe Java eigentlich immer recht dünn an. Aber wenn wir rausgehen, dann gibt es eine Mütze und eine warme Jacke sowie Strumpfhose an. Ich finde das absolut nicht übertrieben sondern der Jahreszeit angemessen.

Was ich allerdiungs total übertrieben fand war, als meine Hebamme mir sagte, ich solle Java nach der Geburt eine Mütze aufsetzen. Draussen waren 35°C... Ich habe mich nicht daran gehalten.

5

Wir hatten gestern zum ersten Mal keine Mütze an: 5 Meter vom Auto bis zur Haustür, allerdings hatte er eine dünne Kapuze auf.

Ich würde nie auf die Idee kommen, bei dem Wetter mein Kind ohne Mütze zu lassen, ich selbst habe auch eine an.

Gruss. Alla und Juri, 9 Monate

6

Hallo Jasmine,

meine Kinder hassen Mützen und Kaputzen in jeder Form und ich "quäle" sie damit nur wenns wirklich nötig ist.

Da dieser Winter ja zuminest bei uns am Niederrhein bisher keiner war, hatten sie deshalb auch nur selten das "Vergnügen".

Gestern wars richtig kalt (+2°C) da hatten sie selbstverständlich eine Mütze auf und sogr Handschuhe. Die Handschuhe waren aber bereits nach 10 m wieder ausgezogen ;-)

Ich ziehe meine Kinder möglichst nicht zu dick an, damit sie auch nicht ins schwitzen geraten. Das ist genauso gefährlich wie zu dünne Kleidung. Jede Mutter sollte da für Ihr eigenes Kind ein Gespür entwickeln.

Meist sind die Kleinen eher zu dick als zu dünn angezogen.

LG, Andrea

7

Hallo,

habe meinem Sohn im ersten Jahr immer eine Mütze aufgesetzt. Auch wenn es mein Mann nervtötend fand.
Im Winter wegen der Kälte und im Sommer weil mir die Sonne doch zu gefährlich ist. (Und er hatte kaum Haare auf dem Kopf) Frühlich und HErbswt wegen des Windes!
Jetzt mit zwei trägt er auch oft Mütze. Ohne im Winter geht gar nicht, dann wille rnicht raus. Selbst wenn wir nur schnell zum Bäcker wollen.


LG Knesa

Top Diskussionen anzeigen