Alternative zur Spreizhose gesucht - breit wickeln?

Hallo,

heute war meine Kleine beim Orthopäden und der meinte, sie sollte die Spreizhose noch bis zum 4. Monat tragen, wo nochmals ein Hüftultraschall gemacht wird. Sie trägt die Spreizhose schon seit Geburt, das ist in Sachsen so Vorschrift, wurde mir zumindest gesagt. Mich nervt das total, weil ihre Strampler dadurch nicht passen, muss immer viel zu große anziehen.
Gibt es denn Alternativen zur Spreizhose? Wie habt Ihr das gelöst?
Vielen Dank für jede Antwort,

lG Sera mit Felizia (02.01.07)

1

Hallo,

Jasmin hatte so eine Gewebespreizhose getragen-ich fand die nicht wirklich schlimm-so dick war dieser Einsatz nicht. Habe sie letzte Woche weggepackt-ist bald 6 Mnate alt und die Hüfte war schon im Nov. i.O.

Janine

2

Hallo Sera,
also erst mal weiß ich nicht, ob dir jemand vorschreiben kann, dass du eine Spreizhose benutzen musst, das wäre mir neu (wer will das denn kontrollieren???). Was sagt denn der Orthopäde, ist die Hüfte normal oder auffällig- sie muss eine gewisse Gradzahl erreichen? Sonst kannst du einfach über die Pampers eine Mullwindel gefaltet legen, ist auch etwas breiter, aber du kannst damit normale Stramplergröße benutzen.
MfG Jenny

3

meine hebi hatte den verdacht,das meine maus auch eine tragen muss.vorsichstshalber hat sie sie breit gewickelt (einfach 2 windeln übereinander),war aber nichts.


gruss sandryves

Sabrina+Yves Cedric (2 1/2)+Zoe Alina (9 Wochen)
http://www.unserbaby.de/pieper/content.html

4

hallo

ich finde das erstmal seltsam dass so eine spreizhose vorsorglich getragen werden MUSS...

wir haben auch ein spreizhose verordnet bekommen, haben es allerdings mit breit wickeln hinbekommen. (skye`s hüfte wwar aber nur etwas unausgereift)

wir haben das so gemacht: ein kleines gästehandtuch dreimal zu einem päckchen gefaltet und zwischen windel und body gelegt. sinn ist es halt dass die kleinen die bein nicht in streckung bringen.

das funktioniert aber wirklich nur wenn es nur minimale winkel abweichungen sind. wenn vom orthopäden eine spreizhose verordnet wird, dann würd ich es schon machen.

lg matzzi mit skye

5

hallo

also ich mußte bei meiner tochter folgendes tun :

eine mullwindel so falten das sie zzwischen die beine paßte damit sie breit gewickelt wird , hätt es nichts gebracht hätt sie eine spreizhose bekommen müssen .

ich würde sie nicht einfach weglassen sondern durch diese zeit so gehen , ich habe selbst mit 16 die erste hüft op machen bekommen weil man früher zwar diese hosen hatten aber nicht ärztlich so hinterher war , nun bin ich noch 35 und hatte bis zum 21.geburtstag schon 5 hüft op`s hinter mich gebracht . also ich würde es deiner maus zu liebe ummachen auch wenns nicht schön aussieht , aber bei dem thema geht es nciht um schönheit sondern um die gesundheit , das der hüftkopf ordentlich in der gelenkpfanne sitzt und nciht schief , bleibt er schief folgt irgendwann : evtl. schmerzen , abnutzung , op . also sei so lieb und schaue nciht auf das schöne / nciht schöne , nicht umsonst bekommen säuglinge /babys sowas , es geht wirklich um die gesundheit und als kind hatte ich ständige knieschmerzen , dann kamen andre probleme dazu .


lg diana

6

Wir haben folgendes gemacht:

eine Moltex Öko (sind wohl etwas breiter als andere) verkehrt herum - evtl. eine Nr. größer - über die andere Windel drüber wickeln... klappte super !!!!

baby & #baby Finja *17.7.2006

7

Hallo Sera,

ich komme selbst aus Sachsen und wickel meine Tochter mit stinknormalen Mullwindeln und einer Gummiwindelhose, also wird sie demnach auch breit gewickelt.

Wenn du nähere Infos brauchst, schau mal auf meine Homepage (über VK) dort is alles genau erklärt.

lg Tina + Phil (2,5J.) u. Vivienne (8 Mon.)

8

Trag sie so oft wie möglich im Tragetuch :-)

9

Sorry das ich schreie:

ABER LASST EUCH NIEMALS OHNE ÄRZTLICHE GENEHMIGUNG DAZU VERLEITEN, VON SPREIZHOSE AUF BREITWICKELN ODER SOGAR OHNE ZU WECHSELN !!!!!

Eine Spreizhose hat einen Zweck, nämlich eine verzögerte Entwicklung der Hüfte auszugleichen. Wird nicht korrekt gehandelt, dann kann das fatale Spätfolgen haben bis zur Operation oder sogar künstlicher Hüfte irgendwann später im Leben. Erspar das Deinem Kind.

Also, erst noch einmal beim Arzt nachfragen, welche Diagnose genau vorliegt (es wäre mir gänzlich neu, dass eine Spreizhose präventiv ohne Befund getragen werden muss, bitt prüf das nach und hol ggf. eine zweite Arztmeinung ein).

http://www.aerztezeitung.de/docs/2005/03/14/046a1201.asp

Meine Tochter steckte bis zu ihrem vierten Monat im Ganzkörpergips... und danach noch einmal in einer Spreizhose, die wir NIE abnehmen durften (sie hat also sehr lange - bis zu 4.5 Monat - nur zweimal gebadet (einmal bei Gipswechsel und einmal im Notfall, denn sie hatte sich von oben bis unten vollgek*t, wurde sonst nur mit Waschlappen gewaschen). Ich habe viele Arztmeinungen eingeholt, mich belesen und bin letztendlich bei einem der besten Orthopäden hier in der Gegend gelandet. Ich weiss also, wovon ich rede. Und ich bin immer wieder entsetzt wie leichtsinnig manche mit dem Thema umgehen.

Egal wie nervig das im Moment ist, das geht vorbei. Und lieber jetzt nervig, als später Schwierigkeiten beim Laufen.

Bei mehr Fragen, kannste mich gerne anmailen.

Ihns

11

genauso sieht es aus .

lg

Top Diskussionen anzeigen