verstopfung bei stillkind (7wochen)- Bitte gebt mir einen Rat!!!

hallo an alle,

seit gestern faellt es Lena total schwer gross zu machen. Sie drueckt und drueckt und es kommt fast nichts heraus. sie faengt dann an zu weinen und drueckt und drueckt. und das obwohl sie sonst immer ihre windeln bei jedemmal reinschauen bis oben hin voll hat?

was kann ich denn tun, mir tut sie so leid. ich winkel ihr schon immer die beine an oder mach ihr ne bauchmassage, aber nichts.

mume

fenchel tee mit milchzucker geben. ich weiß klingt schrecklich einem still kind so was zu geben. aber ich hatte das selbe. und von da an ist es gut gegangen.

oder gib ihr saab tropfen.

viel glück weiß wie das ist
bibi, dominik 7wochen

Milchzucker kann Blähungen oder noch mehr Verstopfung machen!


sparrow

Oh,sorry hast ja ne Kleine.....lol

Kein Milchzucker und bitte kein Fieberthermometer. Hol Dir Kümmelzäpfchen von WALA aus der Apo- die sind gegen Blähungen!


sparrow

Und warum kein Fieberthermometer???#kratz

Weil man damit böse Verletzungen hervorrufen kann. Die Kleinen liegen nicht still ;-) außerdem sollte man den Schließmuskel nicht unnötig reizen - es kann auch zur Gewöhnung kommen.

Top Diskussionen anzeigen