was tun mit den Resten vom Dammmassageöl?

Hallo,

die Frage steht ja schon oben, hat jemand von euch eine idee wie oder für was man es sinnvoll nutzen kann?

Danke für die Antworten

Gruß
Micha und Nils 6 Wochen

Wenn du eine Dammnarbe hast kannst du sie damit weiter einschmieren (sie wird davon weicher und tut nícht so weh)
bzw. SPÄTER die Vorhaut von deinem Kleinen einreiben, damit man sie besser zurückschieben kann.
LG, Sandra

...Und die Mütter von Mädchen?

LG
Steffi (die auch nen Rest hat - kann man ja schlecht Schwangeren weiterverschenken wie das Frei Öl #;-))

Hallo Sandra

Man darf die Vorhaut NICHT zurückschieben....NIE auch nicht SPÄTER.

http://www.eltern.de/gesund_schoen/gesundes_kind/vorhautprobleme.html?p=1

LG

Natürlich darf man die Vorhaut zurückschieben, oder meinst du der Junge wird das nie in seinem Leben machen??

Man darf sie nur nicht wirklich und unbedingt nach hinten schieben wollen, sondern immer wirklich GANZ VORSICHTIG soweit es gerade ohne jeglichen Kraftaufwand und ohne ziehen möglich ist. Das darf man schon.

Klar,macht das der Junge.Das soll er ja auch.Aber halt nur er....weil nur er merkt,wenn es weh tut . Warum soll man da als Mama nachhelfen.#kratz

Ehrlich gesagt bin ich sogar froh,dass man das heutzutage nicht mehr macht.


LG

Top Diskussionen anzeigen