Hilfe: Kleiner hat Pickel und spuckt viel und Wunder Po

Mein Kleiner ist jetzt 4 Wochen alt und spuckt in den letzten Tagen nach dem Stillen relativ viel (gut ernährt ist er allerdings), außerdem hat er seit 3 Tagen einige rote Pickelchen auf den Wangen. Ist das normal?
Der wunde Po sieht auch nicht gut aus, behandel das mit Weleda Salbe und Penaten.

Habt ihr noch mehr Tipps?

Lieben Dank.

1

Hallo....

also mit spucken hab ich nicht so die probleme.....jan hat einen stabilen magen sagt mein mann immer..... ;-)

aber meiner ist auch ganz gerne mal wund ist da ganz empfindlich ich benutze dann die Mirfulansalbe die hilft ganz gut.....

die pickelchen hatte meiner auch ne ganze weile nach der geburt im gesicht und brust da meinte meine hebamme das wären rest hormone von mir vorallem bei stillkinder sollen länger was von haben.....die bekommen durch die milch ja immer wieder ein paar Hormone ab......

hoffe konnte etwas weiterhelfen.....

Artemis + Jan (15.11.06)

2

Die Pickelchen hatten wir auch (Babyakne), kommt wie meine Vorschreiberin sagt von den Hormonen.
Ringelblumensalbe (Calendua) hilft da sehr gut, muß man aber nicht behandeln (uch wenn es nicht schön aussieht... es geht weg)
Beim Wunden Po hilft viel nackt strampeln lassen, und wir benutzen auch Mirfulansalbe.
Ansonsten ganz oft die Pampi wechseln...
LG, Sandra

3

huhu,

wegen dem spucken sagte mir meine hebi das ich bei unserem kleinen öfters ein zwischen bäuerchen machen soll.
seid dem klappt es ganz gut mit dem spucken.

gegen wundenpo hab ich von vielen verwanden und meinem kinderarzt eine super creme als tip bekommen.
"paliativ" creme
hab die unserem ben nur 2 x drauf machen müssen und der po war nciht mehr wund.
kann diese creme nur weiterempfehlen.
die gibts in der apotheke.
die penatencreme und weledasalbe half bei ihm nichts und machte es nur noch schlimmer.

lg
baerchen_81

Top Diskussionen anzeigen