Frage zu Impfungen bei Frühchen - Rota und RSV

Hallo!

Waren heute zur Pneumokokkenimpfung. Da hat uns der Arzt nahe gelegt, über die RSV Impfung nachzudenken, v. a. weil es Frühchen sind.

Des weiteren hat ein anderer KiA uns geraten, zusätzlich auch gegen Rota-Viren zu impfen, allerdings würde die pro Kind 244 EUR kosten.

Wie habt ihr entschieden bzw. wie würdet ihr entscheiden?!

Ich brauch echt mal Hilfe, bin so unschlüssig und die Ärzte würden ja immer und alles impfen #schein

Hallöle,

bin mir nicht 100pro sicher aber ich glaube für frühchen kostet die nix#kratz, frag mal drüben (Früchen Forum) nach, da haben die Impfung einige gemacht..

LG Melle

Hallo Melle!

Ich meinte abgesehen vom Geld.

Die Rota müssten wir alleine zahlen, die RSV Impfung bekämen wir durch den Vertrauensarzt.

LG Alex

und leider noch einen der sagt es nciht zu tun :

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/fileadmin/pza/1999-48/pharm9.htm

In dem Beitrag geht es aber um einen bestimmten Impfstoff, oder sehe ich das falsch?

im letzten ja aber bei grippeimpfung ist es bei manche ähnlich das sie dann auch erst mal brach liegen . also ich würde es mir nicht antun oder mal auf der frühchenstation nachfragen wo ihr wart ? wäre doch noch eine idee

Ach, auch so eine Impfung, die besonders für Frühchen wichtig ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Respiratory-Syncytial-Virus

Kostet ca. 1500 EUR pro Impfung, wird 3x gemacht, also sehr teuer. Das übernimmt aber - im Gegensatz zu den Rota - die Krankenkasse, wenn vom Vertrauensarzt empfohlen.

LG Alex

Hallo,

bei Frühchen würde ich auf jeden Fall diese beiden Impfungen machen lassen.

LG Rebekka

Top Diskussionen anzeigen