So ein Mist aber auch..kleine hat Teebeutel gegessen

Hallo liebe Mami's muss mal los werden was mir gerade wiederfahren ist#stern,

ich habe for ca 15 min meinen Mann gebeten auf unsere Kleine aufzupassen, damit ich zur Strasse hochlaufen kann um die Post reinzubringen. Bin in den USA da sind die Postkaesten wenn du ein Haus hast an der Strasse.#gruebel

Und meine kleine ist im Momet sehr abendheuerlustig#schwitz, da sie ja ueberall hinkommt (krabbelt) sich an Waende, Tische, Stuehle und an Mamas bein hochzieht und alles moegliche anstellt#cool...was ja auch sehr amuesant ist manchmal...auf was fuer Ideen so kleine Wesen schon kommen, lol#freu

Naja egal...Ich kam wieder ins Haus, da sitzt meine kleine Hexe (10 Monate alt) in mitten des Wohnzimmers mit der Tasse meines Mannes#heul *lach* (der zuvor Pfefferminztee trank und den Beutel in der Tasse liess) und meine kleine machte sich die Muehe den Beutel aufzubeissen um die Minze zu essen. #schock

Ich stand da kurz, ganz verdaddert denn sie kaute die Minze wie ne Grosse und hatte die Minzkruemel ueberall im Gesicht verteilt und auf dem Fussboden.....#koch..
Ich sag euch das war ein Bild fuer die Goetter.

In dem Moment kam ich wieder zu mir LOL und reagierte...Waehrend ich zu ihr lief saugte sie noch schnell am anderen Teebeutel den sie fest in ihrer anderen Hand gekrallt hatte und noch heile war. #augen.

Von meinem Mann war keine Spur...
Bis er dann im Wohnzimmer stand, ich erzaehlte ihm was geschah und fragte wo er denn war und er sagte: " Ich war nur auf Toilette und musste mal Nr.2...Konnte es nicht mehr halten bis du zurueck kommst."#schein

Ich war ca. 10 min ausser Haus...hab die Nachbarin getroffen#schein

Es war ca. 8:30 h und wollte nach meinem Gang vom Briefkasten fruehstueck machen.

Ich ging in die Kueche da sass meine Grosse (3 Jahre jung) vor dem offenen Kuehschrank and hatte schon unmengen Schabletten kaese in sich reingestopft und meinte nur auf meine frage hin was sie da mache...mit vollem Mund:" Ich ess' kaese, hab ganz viel hunger wisslt du auch eins?"#mampf

Das war zuviel...#heul *lach* Ich glaube ich habe 15 Min gebraucht um mich vor lachen wieder zu beruhigen.

Ihr muesst verstehen das es mir in letzter Zeit nicht so gut ging, da ich ein wenig Heimweh habe#schmoll und nicht alles immer so laueft wie man's sich vorstellt...Und wenn man noch keinen kennt und seine Familie nicht da hat, scheinen manche Dinge sowieso immer ein bisschen schlimmer als sie eigentlich sind:-(.

Aber ich habe heute wieder realisiert wieviel Freude einem seine Kinder immer und immer wieder bereiten, und wieviel ein kleines Wesen mit einem Breitem Grinsen in einem Bewegen kann!!
Und selbst der chaotische Mann der einen ab und zu auf die Palme bringen koennte#liebdrueck erinnert mich taeglich woher ich die Kraft habe stark und tapfer fuer meine Famile zu sein#herzlich

So das musste ich mir mal alles von der Seele schreiben dickes #danke fuers "zuhoeren" und einen dicken #kuss von meiner Seite *lach*;-)

Alles liebe

wuenschen

#baby Breanna-Shantey (3Jahre), #schrei Jada-Janelle(10Monate) und #sonne Jessica

1

Hallo!

Vielen Dank für den Lacher!

Alles Gute,
Nadine

2

Lach musste auch voll lachen

3

Hallo,
#freu#freu#freu
ich finde es gut wenn du es mit Humor nehmen kannst gerade wenn es dir nicht so gut geht.


Alles Gute
Simone + Leonie 19 M. + Zwergi 7 W.

4

Danke für dein schönes posting und weiterhin viel kraft und freude!!!!!!!!

Top Diskussionen anzeigen