Babyschale zu klein, aber noch zu jung für Kindersitz. Was tun???

Hallo,

unser Kleiner Cedrik ist heute genau 6 Monate alt. Er ist schon recht groß und passt allmählich nicht mehr so ganz in seine Babyschale. Gerade jetzt bei dem kalten Wetter wenn er noch ne Jacke an hat, sieht er richtig in den Sitz gepresst aus. Die nächsten Kindersitze sind aber alle erst ab 9 Monaten. Gibt es denn keine Zwischenlösung?? Oder kann ich ihn auch jetzt schon in den nächsten Kindersitz setzen?? Er kann noch nicht alleine sitzen oder so, also denke ich ist das wohl nicht so ne gute Idee, mit dem nächsten Sitz.
Wie war das bei euch? Wie habt ihr das gemacht, als die Babyschale zu klein wurde???

LG Nicole & Cedrik (*28.07.06)

1

Hallo,

dünnere Jacke an und decke drüber.

Wie groß ist er denn? Und steht er irgendwo drüber?

Gruß,

ariane

2

Eine Zwischengröße gibt es nicht.
Kann mir garnicht vorstellen , das dein Zwerg da nicht mehr rein passt.
Mein Mini ist schon mit seinen 7 Monaten groß und auch eine Wonneproppen ( 70cm und 10,5 kg )und der passt noch in seinen Römer. Wenn er eine Jacke an hat ,sitzt er auch schon etwas gequetscht drin aber es stört ihn nicht. Und mit dem Kopf ragt er auch noch nicht oben rüber.
Eine Bekannte hat ihre Tochter auch schon in einen anderen Sitz gesetzt und die ist so alt wie meiner aber viel zarter. Ich bin der Meinung, das sie da noch nicht sicher genug drin sitzt,.
Bin mir nicht sicher ,aber sagt man nicht auch erst Sitz wechseln wenn sie alleine sitzen können ?#kratz

LG Nicola

3

hallo nicole

6 monate und paßt nciht mehr ? kann ich mir auch nciht wirklich vorstellen was ziehst du ihm denn an ? wie schwer ist er ? man sagt : kopf an der kante oben dann wechsel in den nächsten sitz und 9 kg schwer oder 9 monate alt . meine püppi war schon recht groß damals das ich sie mit 8 monate raus nehmen mußte aus dem maxi cosi aber 6 monate :-(#kratz !! was ziehst du ihm denn alles an ? also in dem alter keine chance auf den nächst größeren sitz würde ich sagen , dazu ist er zu jung .

lg diana

4

hallo nicole,

also meine freundin musste für ihren kleinen auch schon den sitz wechseln als er 5monate alt war. er hatte schon mit 3monaten soviel gewogen und war groß.guckte oben und untern raus. also das gibt es schon. die entscheidung allerdings kann dir niemand abnehmen. das musst du selbst wissen. denke das hat auch nichts mit allein sitzen können zutun. denn es gibt auch kinder die mit 9monaten noch nicht sitzen. paul ist jetzt 7,5monaten und wir werden nächsten monat uns auch nach einem anderen sitz umsehen. da man ja alle sitze in "liegeposition" stellen kann, werden wir gucken wie paul drin "sitzt" und kaufen den.

lg katy

5

Hi,
dicke Jacken sind eh ungeeignet fürs Autofahren, sie beeinträchtigen die Sicherheit der Gurte - Dein Kind kann bei Unfall oder Vollbremsung ganz einfach aus den Gurten rutschen, wenn so viel Polsterung dazwischen ist. Gilt übrigens auch für Erwachsene, vor allem, wenn die "fast im Liegen" fahren.

Also, ganz einfach: dünnere Jacke an, und Decke oder ein spezielles Cover (gibts z.B. von Didymos) drüber.

Mit 6 Monaten ist Dein Kleiner noch einiges zu klein für den nächsten Sitz, die 9 Monate sind auch nur ein Mindest-Wert. Je länger Babyschale, je sicherer. Je nachdem, was Du für eine Schale hast, könnte auch ein anderes Modell helfen (es gibt welche bis 13kg, das sind heute sogar die meisten - gerade ältere sind aber oft nur bis 9kg und enger).

Es gibt von einer Firma einen Autositz, der wohl Anfangs rückwärts gerichtet für die Kleinsten und später vorwärts gerichtet für größere Kinder verwendet werden kann. Keine Ahnung, wie gut der ist, frag dazu mal im Fachhandel nach! Vielleicht wäre das eine Lösung, wenn es wirklich nicht anders geht. Auf jeden Fall Kind und Auto mitnehmen zum anprobieren.

Viele Grüße
Miau2 mit #baby Maximilian *12.05.06

6

Hallo ihr beiden,

jonas war auch schon ganz früh aus seinem maxi cosi rausgewachsen und und ging es ähnlich wie dir. als ab in den babymarkt und uns beraten lassen.
wir haben uns dann für den concord ultimax entschieden, da der zum rückwärtsfahren ist und auch dann später zum vorwärtsfahren.
jonas konnte ja auch noch nicht sitzen.
und wir sind echt super zufrieden damit kostete 240,.€ das war es uns aber wert, da jonas mit seinem köpfchen über dem maxi cosi war.

laßt euch im laden richtig beraten und ihr werdet das passende auch finden.

Viel glück

Susi und Jonas #blume *02.02.06

7

Wir mussten Leon mit 8 Monaten in einen größeren Sitz setzen, weil der MaxiCosi zu klein wurde. Er hat einen sehr langen Oberkörper und man soll ja die nächst größe Sitzgröße nehmen, wenn der Kopf schon über den Sitz hinaus ist. Wir haben dann einen Autositz gekauft, den man auch gegen die Fahrtrichtung schnallen kann. Er wog zu diesem Zeitpunkt noch keine 9 kg und man soll ja mit dem Vorwärtsfahren warten bis sie mindestens 9 kg wiegen.
Jetzt ist er fast 11 Monate alt und er fährt nun auch schon vorwärts.
Kontrolliere bei Cedrik, ob der Kopf über der Kante des Sitzes hinaus ist. Wenn ja, dann musst du einen neuen Sitz kaufen. Wenn nur die Beine raushängen ist das nicht schlimm. Ansonsten musst du ihm halt dünner im Auto anziehen.

L. G.
Melanie + Leon (der gerade am Tisch entlangläuft)

Top Diskussionen anzeigen