Wunde Stelle am Hals geht nicht mehr weg. Bitte um Rat.

Hallo zusammen,

ich habe das Problem, dass bei meinem Söhnchen seit Wochen eine Stelle am Hals in einer Hautfalte nicht mehr weg zu bekommen ist.

Ich habe schon alles versucht. Ich achte auch ganz pingelig darauf, dass die Stelle nicht geschwitzt ist oder nach dem Baden schön trocken getupft wird.

Puder: gibt Klümpchen und wird schlimmer
Bepanthen: wird am ersten Tag besser dann aber nicht weiter
Zinksalbe: wird schlimmer
einfach nur trocken halten: wird immer besser und wenn ich denke noch ein zwei Tage dann müsste es weg sein, dann kommt es wieder

Ich habe den Kinderarzt schon gefragt und der meinte, dass die Stelle nur trocken gehalten werden müsste. Das wäre nur durch Feuchtigkeit so. Ich achte aber sehr genau darauf. Noch öfter kann ich es nicht trocken tupfen sonst reib ich ihn ja erst recht wund.

Was soll ich denn tun?

LG Tina die Ratlose

Hallo,

ganz toll hilft da das Weleda Öl, habe ich immer einmal täglich auf Jolinas Hals gemacht. Probier es mal, hilft wirklich. (Kannst natürlich auch jedes andere Öl nehmen)

Liebe Grüße

Katja

Hallo Tina

Das hat meine Tochter auch oft, bei uns hilft Puder, und zwar wasche ich ihren Hals mit lauwarmem Wasser und Wattepad und trockne vorsichtig mit einem Kleenex, danach Puder rauf und sehr wichtig auch wieder mit einem Kleenex verwischen. So dass wirklich nur eine ganz dünne Schicht auf Baby`s Haut ist. Bei uns klappt das wunderbar, vielleicht probiers Du es doch nochmal.

Liebe Grüsse
Vanessa und Yara

Hallo!
Ich schwöre auf Palliativ Creme aus der Apotheke.
Hat bei uns super geholfen. Auch bei wundem Popo übrigens
Gruß
Rena

Hallo

Also wir hatten das auch, der KA sagte zu uns folgendes, dass haben wir auch gemacht.
In einem schluck gekochtem Wasser 2 Beutel schwarzen tee aufgießen, lange ziehen lassen und dann mit der Brühe (natürlich abgekühlt) mit sterilen tupfern den Hals austupfen und dann haben wir es trocken geföhnt, das haben wir 3 mal am tag gemacht und es dauerte nur 5 Tage dann war alles weg, und Hailey war auch so wund das es schon geblutet hat.

LG und viel erfolg

hi!

meine hebi hat mir geraten, das baby immer trocken zu föhnen, wenn mal wunde Stellen auftauchen..einfach den Föhn auf kleinste Stufe stellen und pusten...das scheuert nicht und die Babys mögen das sehr...

unser Kleiner freut sich darüber auch immer ganz arg, bzw. hört sofort auf zu piensen beim wickeln...die warme luft mag er SEEEHR!!!

lg

katja

DAaaaaaaaaaaanke an Alle.

Ich werde die Tips nacheinander befolgen und was am besten hilft wird immer angewandt.

Lieben Gruß noch. Tina

Top Diskussionen anzeigen