Zahn ziehen in der Stillzeit?

Hallo Mädels

War heute beim Zahnarzt und hab die Schreckensnachricht erhalten, dass ich ein riesiges Loch im Weisheitszahn hab#schock!!!
Er wollte den Zahn gleich sofort ziehn aber ich wollte zuerst abklären betreffend der Betäubung, da ich noch voll stille. Doch irgendwie weiss da keiner Bescheid! Weder der Zahnarzt noch die Stillberatung noch die KiÄ?!?!
Der Zahn müsste aber so schnell wie möglich raus und ich möchte mindestens noch 2 Monate stillen...

Habt ihr einen Tipp, wen ich noch fragen könnte, oder hat vielleicht auch schon jemand notfallmässig einen Zahn ziehen müssen in der Stillzeit?

Danke für eure Antworten!

Liebe Grüsse#herzlich
Connie

hallo connie

also eigentlich müßte das ein zahnarzt wissen das man in der stillzeit dann auf ein andres betäubungsmittel zurück greift wie auch in der ss !!! die haben doch verschiedene die man auch in der ss nehmen kann .

das einzigste was ich nun behaupten würde ist :-) : es ist streß man hat angst das da die milch etwas schwinden könnte , war bei mir immer so der kelinste streß und ich mußte kämpfen um meine milch .


lg diana

Hallo Diana

Angst ist sicher da! Ich mach mir fast in die Hose wenn ich nur daran denke#schwitz.
Zum Glück gibts den Stilltee von Weleda. Ich sprech so gut darauf an, dass der immer solche Situationen rettet.

Danke für deine Antwort!

Gruss#herzlich
Connie

och der ist so teuer :-( geh mal auf : www.clara-teeversand.de da bekommste für den tee den du nun hast vom preis gleich 3 packungen und besseren :-)

stilltee extra mit bockshornkleesamen oder mit verbene mal was andres vom geschmack und ich kann sagen billiger ,leckerer und effektiver fand ich .

lg diana die nciht in deiner haut stecken mag :-(

Wenn dein ZA "Xylocain" verwendet ist das ueberhaupt kein Problem. Das geht zwar auch in die MM ueber , wie fast alle Medis usw. ist aber nicht schädlich.

Und nachdem der Zahn Cariös ist, nehme ich an, dass er auch voll "draussen" ist.

Ist das der 8er oben oder unten? Unten sitzt die Betäubung länger, ca. 3-4 Std, weil man da den halben Unterkiefer lahm legen muss. Oben dauert nur 1 1/2 bis 2 Std, dann lässt die Betäubung nach.


Du bekommst ja keine Vollnarkose und selbst wenn 2 Ampullen rein gehen ist das nicht schädlich fuer die MM bzw. dein Wuermchen.

LG, MissTava, Zahnarzthelferin, mit Laila (5j), Mika (knapp 3J) und Ronja (1J).

Hallo MissTava

Da hab ich ja ein Glück! Eine Zahnarzthelfenerin! Vielen Dank für die Auskunft!

Es ist der obere Zahn. Sollte also noch das kleinere Übel sein.
Denkst Du denn auch, mein Zahnarzt hätte das wissen müssen? Ich fand das eigentlich auch komisch, dass der keine Ahnung hatte!

nochmals #danke

#herzlich
Connie

Kein Ding. Gerngeschehen. Also meine bisherigen Chefs wussten ueber Schwangerschaft/Stillzeit und Betäubung recht gut bescheid. Möglicherweise ist dein Behandler schon ein etwas "älteres Modell?"


Mach dir keinen Kopf. Alles halb so wild. ;-)

LG; MissTava. :-D



Genau, dein Zahnarzt muss ein Betäubungsmittel ohne Adrenallin nehmen, dann ist es keine Problem. Würde aber nochmal den Behandler überdenken wenn er das nicht weis.#kratz

Katja

Hallo Connie,
mir mußte in der Stillzeit auch ein Zahn gezogen werden, habe meinem Zahnarzt auch gesagt das ich stille er meinte kein Problem.
Aber ich habe das bei Merlin gemerkt, er war 3 Tage total anders und hat geschrien.
Wir haben uns Gedanken gemacht das das nur von der Betäubung sein kann.

Gruß Gabi und Merlin 15.07.06#schrei

Hallo Connie,

mir wurde auch ein Zahn in der Stillzeit gezogen.

Mir wurde ein Mittel gegeben, was das Stillen nicht beeinträchtigt - so sagte man mir. Aber meine Hebamme meinte damals ich solle abpumpen und ein paar Mahlzeiten erst ersetzen. Das habe ich auch gemacht. Ich habe meiner kleinen 2 oder 3 -weiß nicht mehr so recht- abgepumpte Milch gegeben. Und in der Zeit wieder abgepumt und die Milch weggeschüttet.

Alles Gute
Alisa

Hallo

Vielen Dank für eure Antworten. Ich werd dann wohl auch auf Nummer sicher gehen und ein paar Mahlzeiten abpumpen.
Boah, bin ich froh wenns vorbei ist#heul!

Nochmals #danke
#herzlich
connie

Top Diskussionen anzeigen