Pfefferminze nicht gut für Babys Bronchien?

Hallo!

Unsere Kursleiterin von der Babymassage hat gemeint Pfefferminze wäre nicht gut fürs Baby. Das würde auf die Lunge (Bronchien) der Babys gehen. Allein der Dampf vom Pfefferminztee wäre schon schädlich#schock.

Wer weis was genaueres darüber? Und wo ist Pfefferminze überall drin. Wie lautet die lateinische Bezeichnung für Pfefferminze????

Danke Melanie

jap ist wohl richtig
deswegen sind babix und babyerkältungsbäder auch mentohlfrei
alle anderen normalen erkältungsbäder sind frühestens ab einemjahr meistens ab 2-3

Mit ätherischen Ölen sollte man allgemein SEHR, SEHR vorsichtig sein, wenn Babys dabei sind. Es können Atemkrämpfe ausgelöst werden.

In Pfefferminze sind viele ätherische Öle, doch das mit mit dem Tee halte ich für ein bisschen übertrieben. Man hält das Baby ja nicht direkt über die Teekanne, damit es die heißen (!) Dämpfe einatmet...

Verzichte auf Duftlampen, inhaliere bei Erkältung nicht im selben Raum, in dem Dein Baby sich aufhält, benutze kein Minzöl etc., wenn Du selber erkältet bist, und nimm keine Babixtropfen etc., wenn Dein Baby erkältet ist. Das halte ich für ausreichend.

LG Steffi, die trotzdem Pfefferminztee trinkt...

Top Diskussionen anzeigen