Fencheltee erst ab 4. Monat?

hi Leute

da unser Kleiner (fast 8 Wochen)
nur den Fencheltee von Hipp mag,
das sind so "Samen" die sich im Wasser auflösen
hat mein Freund den gekauft.
(Wir hatten diesen Tee einmal bei einer Freundin probiert..)
Wir haben ihm den Tee schon 2 mal gegeben.
Heute fällt mir auf das auf der Dose
erst ab 4 Monaten steht.
Typisch Mann (schaut nicht was er kauft...)


Darf ich ihm den jetzt nicht geben.
sonst steht nichts oben dass es gefährlich wäre oder so

ich danke euch für eure Hilfe
kati und daniel

1

Hallo Kati,

also ich halte persönlich nicht viel von diesen speziellen Kinderprodukten. Die sidn immer speziell bearbeitet und behandelt. Es reicht auch normaler Fencheltee in Teebeuteln - ist auch billiger.

Aber warum soll Deine Maus den denn trinken? Mit 8 Wochen braucht er keine zusätzliche Flüssigkeit neben der Milch.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

12

hi wegen den blähungen
auserdem mag er ihn sehr gern.


er mag nur die samen#augen

#danke

2

Ich weiß das ich hier gleich wieder Torpediert werde!!!!


Wenn dein Sohnemann den Tee verträgt!!!! Warum nicht???

Ich habe mit 8 Wochen bei Vanessa mit Löffelkost begonnen, und ihr ging es gut dabei (sonst hätt ich es ja nicht gemacht)


Hör auf dein Bauchgefühl, wenn dein Sohn etwas nicht vertragen sollte wirst du es merken.


LG

Micha

3

Hallo Kati

Den von Hipp kenn ich nicht. Wenn auf der Packung steht ab 4 Monaten wird dies wohl einen Grund haben.

Ich habe immer Fenchelsamen offen gekauft, diese ein wenig angestossen und ganz kurz ziehen lassen.
Das hab ich auf Rat meiner Hebi gemacht, weil unsere Kleine Krämpfe hatte. Sie war da erst 3 Wochen alt. Hat wirklich gut gewirkt und sie hat ihn auch sehr gerne getrunken.

Lg
Connie

4

naja, ich denk auch, dass nicht umsonst ab 4.monat drauf steht, allerdings ist das auch nur ein richtwert und darline bekam damals auch schon ab 2,5 monaten die 2er milch, weil sie mit der 1er am dauertrinken war, erst mit der umstellung kam sie auch mal 3std ohne essen aus.

aber fencheltee gibt es auch *ab der ersten woche*

lg anita

5

Hi,

meine Hebamme hat gesagt das wir Niklas ruhig von Anfangan Fencheltee trinken lassen sollen damit sein Stuhl weich bleibt. Wir sollen allerdings den stinknormalen nehmen und das haben wir auch gemacht!

LG Julia + #baby Niklas Devin *03.10.2006 (#flasche 3 Monate und 22 Tage) Bild in der VK !

6

Hallo...

Naomi hat von Geburt an Fencheltee bekommen und trinkt ihn heute noch gern!
Allerdings keine speziellen Kinderprodukte,sondern stinknormale Teebeutel-alles andere ist eh nur Geldmacherei...

LG Claudia

7

hallo

gefährlich ist es nciht allerdings kannst du ihn aufheben solange und von alete oder so gibt es welchen ab 1.woche :-) !! wenn dein baby es verträgt hmmm würd ich weiter geben :-) .

ich habe mcih nie an die tabellen und sowas gehalten wie auch zur beikost : 1 woche karotte :-( wer isst jeden tag das gleiche , würde auch sagen : hör auf dein bauchgefühl was das sagt und handle danach , schaden tut es nicht es ist glaub ich nur wegen der zutaten oder säuren im tee .

aber eminer bekommt auch seit er 9 monate alt ist riegel die auch erst kinder ab 1 jahr essen sollten : na und ? :-)! wenns vertragen wird .


lg diana

10

naja nachdem er den Tee getrunken hat
ist es sowie vorher nur ohne Durst *g*

danke lg kati

8

Hallo Kati,

oft ist in solchen löslichen Tees Spuren von Zucker oder Traubenzucker und Maltroxin, deshalb würde ich es noch nichteinmal ab dem 4Monat geben-denn Karies und Bactus lassen grüßen#schock

Wenn, dann lieber Fencheltee im Beutel oder es gibt von Milupa "Bauchwohltee"in Pulverform ohne Zucker etc. kostet um die 3Euro.

Ich handhabe das so, das ich den Tee immer zusammen mit der Flaschennahrung mische.

lg
Sabrina

9

hi

danke
aber die anderen mag er alle nicht #augen

liebe Grüße kati

Top Diskussionen anzeigen