Nachts Handschuhe??? und noch ne Frage wg. Schweißfüße

Hallöchen...

Sagt mal, zieht ihr euren kleinen Mäusen Nachts was an die Hände???

Gerade heute Nacht waren Neles Hände wieder eiskalt und schon richtig rot!!! #schock
Wir haben so ca. 14° im Schlafzimmer, und ansonsten ist sie auch ganz warm, halt nur ihre Händchen.... Sie muss sie aber auch immer rausstrecken!!!! #kratz

Ich glaub ich werd ihr Handschuhe anziehen, hab so etwas dünnere... Was meint ihr?

Ah... da fällt mir noch ne Frage ein...

Kann man jetzt schon was gegen Schweißfüße tun? Nele ist noch kein halbes Jahr alt und hat manchmal schon richtig nasse Füße!
Z.B. in ihrem Schlafsack, und da hat sie nichts drunter, also keine Socken, oder so....

Also ich hab ja, Gottt sei Dank, keine Erfahrung mit schweißfüßen, kann man überhaupt was dagegen tun? Oder hat man die einfach....?

Danke schonmal für Euche Antworten...

Liebe Grüße AKi und Schweißfußindianer Nele Sophie

1

Also Lainie hat wenns so kalt ist: Body, Schlafanzug, Fußsack und Decke im Bett an. Wir haben Fenster auf und Rolladen runter und höchstens 14 Grad drinne. Handschuhe würde ich ihr nicht anziehen

knuddels KiKi

2

Hallo Aki,

Ich ziehe Eliana auch immer Handschuhe an. Zwar nicht weil es beiuns zu kalt wäre, aber weil sie sich (immer noch) kratzt. Ist schon ein bisschen kühl mit 14°C. Aber wenn sie ansonsten warm ist, sollte es o.k. sein. Immer Temperatur im Nacken testen

Aber Handschuhe kannst du problemlos anziehen #blume

Wegen den Schweissfüssen kann ich dir auch nicht weiterhelfen...:-p
Vielleicht ändert sich das mit der Zeit

LG Pina und Eliana (*9.9.06)

3

natürlich würde ich ihr dünne anziehen, also so "Kratzfäustlinge" und nicht richtige Handschuhe für draussen...
Pina

4

Gegen Schweißfüßchen hilft nur - waschen. ^^

5

ich habe mal gehört, dass kalte Hände nichts darüber aussagen, dass dasKind friert. Kalte Füße schon .. Vielleicht haben schweißfüsse ja auch damit zu tun, dass ihr zu warm ist?

meine Tochter hatte das auch - ist aber besser geworden.

6

Huhu Aki

meine Süße heisst auch Nele Sophie und ist auch ein Schweißfußindianer. Wenn du gute Tipps bekommst dann bitte an mich weitergeben.

LG Jasmine und die schlafende Nele Sophie 6,5 Monate

7

Hallo Aki!

Svea bekommt nachts auch immer ganz kalte Händchen. Ich hab' deswegen mal unseren Kinderarzt gefragt und der meinte, dass das schon in Ordnung sei, solange nur die Hände kalt sind und die Arme in den Ärmeln warm bleiben. Deswegen bekommt Svea auch keine Handschuhe an. Also würde ich das an deiner Stelle lieber lassen.

Zu den Schweißfüssen kann ich dir leider auch nichts sagen, ausser dass die Füsse unserer Kleinen auch manchmal ein bisschen müffeln. Aber die sind dabei eigentlich trocken.

Liebe Grüße von Silvia mit Svea

8


Hallo AKi und Nele,

ich habe unserer Kleinen auch anfangs immer Handschuhe angezogen. Aber jetzt braucht sie ihren Daumen, um sich zu beruhigen, deshalb ziehe ich ihr jetzt keine mehr an. Die Händchen sind zwar sehr kalt und manchmal auch rot, aber ihr scheint es nichts auszumachen.

Unsere Lilia hatte auch immer Schweißfüße, jetzt habe ich aber die perfekte Lösung: ich nehme Babypuder. Immer morgens nachdem ich sie gewaschen habe, steube ich ihre Füße damit ein. Es hilft prima.

LG beatrice8

Top Diskussionen anzeigen