Frage wegen Rauchen bzw. rauch in der Wohnung

Guten Morgen!!

Bei uns ist das so wir rauchen ausschließlich auf dem Balkon, seit unsere erste Tochter geboren wurde sprich seit gut 6 Jahren.
Nun hat mir jemand gesagt das das egal sei weil unsere Wohnung dann trotzdem voll mit Nikotin währe , und wir dann auch drinn rauchen könnten (was für mich auf gar kein Fall in Frage kommt) ich war sehr geschockt nun meine Frage.

Gibt es ein Messgerät mit dem man so etwas messen könnte??

LG #herzlich

p.s Antworten wie hör doch einfach auf zu rauchen könnt ihr euch sparen.

1

Ja, das stimmt. Der Qualm setzt sich in deinen Haaren und Kleidung fest. Und kalter Rauch soll besonders schädlich sein. (Wenn ich mich nicht irre)

Von einem Messgerät habe ich noch nie gehört.#gruebel

2

Hallo - wir rauchen auch ausschließlich am balkon. Und laut unserer KiÄ ist dagegen nichts einzuwenden - schließlich kommt der rauch ja nicht in die wohnung bzw. nur begrenzt, durch die klamotten... Also ich muss ehrlich sagen, dass es da einen großen Unterschied gibt, ob in der wohnung oder am balkon geraucht wird - und die leute die dir das einreden, sollten es mal asuprobieren... #kratz

Ob es ein messgerät gibt, weiß ich nicht, aber ich würd mir andeiner stelle keine sorgen machen, schließlich nehmt ihr ja rücksicht auf euer kind und geht raus in die kälte :-)

3

Hallo :-)

ja, da ist schon was dran .. gardienen u. alles mal waschen was zu waschen geht, sofa mit febrez einsprühen, möbel mal ordendlich mit glasreiniger abwischen, vielleicht nen neuen teppisch u. tapezieren .. dann müsste alles raus sein ;-) zumindest der größe teil ...

LG Niedliche+Vanessa 8,5 Monate

4

Hi,
so ganz Unrecht hatte dieser Jemand wohl nicht. Allerdings isses besser aufm Balkon zu rauchen als drinnen.

Ach weißte, hör doch einfach auf zu rauchen... #huepf:-p;-)

Kathy

5

hi,

mit sicherheit bringt ihr über eure kleidung und hare nikotin mit rein. aber es ist schon ein großer unterschied, ob in der wohnung geraucht wird oder nicht. klar stinkt man nach rauch, auch wenn man draußen geraucht hat, aber wenn ich in ein raucherzimmer komme (auch wenn nachts die fenster offen standen) stinkt das wesentlich mehr.
wobei ich sagen muss das ich neulich einer raucherin begegnet bin, da stank aufeinmal das ganze zimmer nach ihrem kalten rauch.


lg

dani

8

na die war wohl kettenraucherin und wechselt nur selten die anziehsachen...und duschen ist wohl auch net ihr ding *g* ;-)
habe ich auch schon gehabt.....#schwitz

6

Hallo,

wenn mein Mann im Garten beim Rauchen steht und die Terrassentür nur angelehnt ist, dann kann ich trotzdem den Rauch im Wohnzimmer riechen.

Ist aber natürlich viel besser als im Haus zu rauchen. :-)

LG

7

hallo!!
ob es ein gerät für sowas gibt weiß ich nicht, aber ich weiß das wenn man den rauch einatmet schlimmer ist als wenn man aufm balkon steht, eine raucht und wieder rein geht. #schock klar die klamotten richen nach rauch...und du selber halt, aber mehr auch nicht....klar rauchen sollte man eigenltich vermeiden bei kindern...(rauche selber)#hicks
aber so lange du raus gehst, ist das besser für das kind als wenn du dich neben das kind mit einer zigerette setzt.;-)

wir rauchen auch drausen aufm balkon....mag auch nicht wenn die wohnung nach rauch richt.

ich kenne eine, die behaubtete als sie schwanger war, den rauch bekommt das kind doch nicht ab, bleibt doch in meiner lunge#kratz

und nu wo das kind da ist, stillt und raucht sie und meinte dazu: die hebi würde meinen das, dass dem kind nichts ausmacht#kratz

oder wenn manche sagen wenn du dein kind schützen willst endem du nicht in der wohnung rauchst, beilb gleich drinnen mit dem kind die abgase und so sachen sind auch nicht gesund#kratz

manche leute haben schon eine komische einstellung...und damit meine ich nicht dich...wollten ur auch mal meinen senf bei tragen;-)#cool

Lg Tanja

9

Also erst vor kurzem kam im Fernsehen ein Bericht drüber. Kann mich aber leider nicht mehr erinnern welche Sendung das war.
Da hieß es auch, dass es ziemlich schlecht für die Kinder sein soll auch wenn man draussen raucht, da man das Nikotin an sich dran hat (Kleidung, Haare,...) und das dann mit in die Wohnung nimmt. Es sei wohl nicht ganz so schlimm, als in der Wohnung direkt zu rauchen, aber auf jeden Fall schädlich.

Ich hab bis vor meiner 2. SS auch geraucht und war auch immer auf dem Balkon, aber ich habs jetzt auch aufgehört. Ich trau es mir einfach nicht mehr nachdem ich den Bericht gesehen hab.
Aber von Messgeräten war dort glaub auch nicht die Rede.

LG Melli + #baby-Hannah (27 Tage alt)

10

Es gab eine gross angelegte Untersuchung bei der Blutproben von den Kindern von Balkonrauchern und Wohnzimmerrauchern untersucht wurde. Die Nikotinabbauprodukte im Blut der Kinder war auch erhoeht, die Kinder waren oefter krank. Das bedeutet, dass Ihr Eurem Baby schadet, egal wo ihr raucht.

Ich kopier den Link und einen Teil des Textes hier drunter. Ich verstehe, dass Du keine naseweisen Tipps von Nichtrauchern willst und verstehe auch, dass nichts "einfach" am Rauchen aufhoeren ist. Das beste waere es aber schon und in die Tasche luegen wenn es um die Gesundheit Deiner Kinder geht, geht aber auch nicht.

LG

Catherina

http://www.gesundheit.schleswig-holstein.de/artikel.do?cid=6394041

"Zum Rauchen gehe ich immer auf den Balkon." Dieses Verhalten schützt den Nachwuchs nur bedingt. Kinder von Rauchern haben einer schwedischen Studie zufolge auch dann überdurchschnittlich viel Nikotin im Körper, wenn ihre Eltern Tabak nur außerhalb der eigenen vier Wände konsumieren. Laut dem Schwedischen Forschungsrat in Stockholm haben Kleinkinder von Rauchern, die ausschließlich draußen vor verschlossenen Türen und Fenstern rauchen, doppelt so viel Reststoffe von Nikotin im Körper wie Kinder von Nichtrauchern. Rauchen die Eltern in Gegenwart der Kinder, so ist die Menge 15-mal so hoch.

366 rauchende Eltern von zwei- bis dreijährigen Kindern wurden befragt: 216 gingen nach eigenen Angaben stets nach draußen und achteten darauf, dass ihre Kinder während des Tabakkonsums durch geschlossene Türen und Fenster geschützt waren. Vermutlich gelangt das Nikotin aber noch durch Kleidung und Haare der Raucher zu den Kindern. Eine weitere schwedische Umfrage bei 1.600 Eltern von ein- bis zweijährigen Kinder ergab darüber hinaus einen Zusammenhang zwischen dem Passivrauchen der Kinder und Atemwegsbeschwerden, wie anhaltenden Husten.
Passivrauchen verringert die Denkleistung von Kindern
Passivrauchen kann bereits in sehr geringen Dosen die Denkleistung von Kindern und Jugendlichen beeinträchtigen. Besonders stark betroffen sind demnach die Lese- und Rechenfähigkeit sowie das logische Denkvermögen.

Ein Team von US-Medizinern hat mehr als 4000 Kinder im Alter von sechs bis sechszehn Jahren untersucht, die in ihrem Alltag Tabakrauch indirekt ausgesetzt sind.

Um die Nikotin-Belastung zu messen, untersuchten die Forscher den Cotinin-Spiegel im Blut der Kinder. Cotinin entsteht, wenn der Körper Nikotin abbaut. Die Substanz lässt sich unter anderem in Urin, Blut und Speichel nachweisen. Die Wissenschaftler konnten belegen, dass die Denkleistungen der Kindern nachließen, wenn der Cotinin-Spiegel im Blut zunahm.

Um den Zusammenhang deutlich zu machen, legten die Forscher den Kindern standardisierte Lese- und Rechenaufgaben vor. Im Durchschnitt erreichten die Kinder bei diesen Aufgaben 100 Punkte. Schon eine minimale Rauchbelastung verminderte jedoch die Leistung beim Lesen um drei und die Rechenleistung um zwei Punkte. Ähnlich verhielt es sich beim logischen Denken und Argumentieren. Auch hier sanken die Fähigkeiten der Kinder proportional zur Cotinin-Belastung.

Top Diskussionen anzeigen