Eine Frage zu Kiss Syndrom Babys!!!

Ich muss einfach mal folgende Frage stellen,bei meinem Sohn besteht laut KIA verdacht auf das sogenannte KISS Syndrom!Er hat eine ausgeprägte Vorzugshaltung nach Links,ob er liegt,auf dem Arm ist oder im Kinderwagen.Immer nur Links!Jetzt ist dadurch natürlich auch der Kopf schon ganz schön verformt auf der linken Seite,was ich versuche durch ein Seitenlagerunskissen auszugleichen.Donnerstag gehts zum KIA und er wird ihm KG verschreiben,weil er das schon mit mir besprach!Jetzt les ich nur immer hier,das KISS diverse Symptome mit sich bringt wie:Verstopfung,schreien schreien ,sabbern u.s.w. aber Nathanael ist extrem zufrieden,er schläft super und ist nie wirklich lange am schreien.Er will viel auf den Arm aber das ist völlig normal.Hat er dann überhaupt KISS oder warum guckt er immer nach Links???????

Und geht die Kopfverformung wieder weg?Klar ich lagere ihn aber es gefällt ihm nicht,so kann ich das nicht immer durchziehen denn Nachts gehts nicht.Aber man sieht es nur beim zweitem hinsehen,am hinterköpfchen.Vom gesicht her nix!!!!

LG Julia(die schon Angst vor dem geschrei hat bei der KG:-()

1

meine maus hatte das auch und mit 4 wochenhaben wir KG verschrieben bekommen aben noch 2 Mal und sind dann fertig leonie ist dann 5 Monate alt die ersten 4 Mal hat sie wie am spieß gebrullt dannach war es Ok und jetzt freut sie sich schon richtig auf Alex ihr Teraoeut und grinst ihn sofort an wenn sie ihn sieht waren dann isgesamm 30 mal da!!!!!

Sara

8

#danke das muntert auf!

2

www.kiss-kid.de
lg a.

3

Hallöchen!
Also: die meisten Ärzte können KISS gar nicht zu 100% identifizieren!

Aber zur KG würde ich auf jeden Fall gehen!!!!!!!
Unser Floh hatte KISS ,dass sehr schlimm ausgeprägt war(schluckschwierigkeiten,scheifer Hals+Kopf,Koliken,Sabbern,extremes Schreien(bis zu 21std(!)täglich) und bei uns halfen damals schon10x Krankengymnastik nach Bobath(so heisst das)!!!!!!!
dh.,nach ca.7x hätte er das eigendlich gar nicht mehr gebraucht,lt. K-Gymnastin,aber wir haben trotzdem noch "gespielt";-)

Und: Er hat NIE geschrieen bei der Kg!!!!!!!!!
Habe also keine Angst davor!
Die machen das sooooo gut,Floh hat nur geschrieen,wenn wir fertig waren (so ab dem 3.mal),denn er möchte die Frau so sehr und fand alles total aufregend#freu *lach*


Und wir hatten schon nach dem 2.(!!!!!!) mal ein ganz anderes Baby(positiv)!!!!!!!!!!!!!!!!

Mache einfach die KG,schaden kann es nicht.
Ach so: Floh hat immernoch rechts einen abgeflachten Hinterkopf,das dauert wohl noch etwas sagte die KIä.

ganz lg.,
Bine+Florian *5.4.2006

6

Naja ich hatte mit meiner Tochter auch immer KG und die hat nur geschrien.Deshalb schätze ich,das es mit ihm nicht anders wird,aber mal gucken.Danke dir sehr#liebdrueck

4

Hallo Julia,
meine Kinderärztin meinte das wirklich jedes Baby eine Vorzugshaltung hat, ist ja auch logisch da sie ja gegen Ende der SS über wochen so im Bau liegen. Sie meinte es verwächst sich, da sie ja die Muskeln und Sehnen z.B. am Hals erst lernen zugebrauchen und sich dementsprechend ausbilden müssen. Wenn man ausschließen kann das die kleinen Schmerzen haben, z.B. durch Blockaden, würde ich warten und wie du sagst die andere Seite fördern. Aber es ist auch immer schwer zusagen, vertrau doch deinem KA .
Liebe Grüße
Sarah

7

Hallo liebe Sarah,

ja ich muss sagen das ich während der gesamten SS nur auf der Linken Seite lag bei Nacht oder beim ausruhen.Weil mir sonst übel wurde,ob es daran liegt,dachte ich mir schon oft.Na toll,was hab ich angestellt?:-(Aber ich vertraue unserem KIA auf jeden Fall,er ist echt kompetent.Nur ob es dann KISS ist..mal gucken#gruebellg#liebdrueck

5

hi,
bei meiner war auch der verdacht auf kiss. wir waren dann direkt bei nem osteopathen und naturheilpraktiker. sie lag immer schief wie ne banane und kopf immer nach rechts. sie hatte aber nur ne verspannung im becken. aber wenn ich dass richtig verstehe, ist kiss ja auch nur ne verspannung der nackenmuskulatur die sich bei den kleinen eben auf alles auswirkt.
vielleicht solltest du auch mal zu sonem arzt gehen. die meisten kiä können nämlich damit nix anfangen. die renken das baby dann wieder ein.
lg
claudi

11

Hallo Julia,

unsere Merle-Marie bevorzugt auch die li. Seite. Ihr Kopf war da auch leicht verformt und die Ärtztin meinte, bevor wir die Pferde scheu machen, sollten wir sie beim Füttern in den rechten Arm legen und wenn möglich das Kinderbettchen umstellen. Habe nicht gleich das ganze Bett umgestellt, habe nur den Himmel abgemacht und die Kröte ans Fussende gelegt.
Was soll ich sagen, das hat wirklich was gebracht, sie hat jetzt mit fast 5 Monate einen schönen Hinterkopf und ich wechsel nach einigen Tagen immer ihre Schlafposition. Mal liegt sie am Kopf- mal am Fussende.

L.G. Karin + Merle-Marie*17.08.2006

http://www.knoepfchen.milupa-webchen.de

12

hey :)


mein kleiner hatte auch eine lieblingsseite und dadurch war der kopf auch schon verformt, der arzt hat mir dann gesagt das ich ihn einfahc immer von der anderen seite anreden soll, bett umstellen und und und. tja und jetzt mit 4 monaten sieht man es fast gar nicht mehr, nur mehr ganz ganz minimal. und er schaut mittlerweile auf beiden seiten.


ich würds zuerst so versuchen


lg nina + luca (4 monate alt)

13

Hallo Julia, also ich hab auch einen Sohn er ist 4 Monate alt, als er 7 Wochen alt war, ist mir aufgefallen, daß er auch nur nach links schaut und das dadurch sein Kopf abgeplattet ist. Gehen jetzt seit 10 Wochen zur KG nach Voijta und es ist schon viel besser geworden. Ich hab auch erst gedacht, daß er ein KISS Syndrom hat, aber meine KG hat gesagt, daß da noch Symptome mitdabei sein müßen, die er aber nicht hat.
Wegen der Kopfverformung kann ich dir Baby Dorm Kissen empfehlen, ich nehme es seit ca. 7 Wochen und sein Kopf ist schon viel besser geworden. ( Gibt es im Internet, kostet 50 Euro, aber lohnt sich wirklich). Wir haben jetzt am 31. Januar einen Termin in Dortmund, bei Dr. Sacher, der löst die Blockaden in der Halswirbelsäule, ist auch bei KISS Syndrom eine gute Anlaufstelle.
Lass auf keinen Fall Helmtherapie machen, das ist so schrecklich und nur Geldmacherei.
Gruß Julia

14

#danke was genau ist eigentlich "Helmtherapie?"#gruebel

15

Mußt mal bei Google eingeben, da kommt ganz viel darüber. Da müßen die Kinder 23 Stunden am Tag so einen speziellen Helm aufsetzen, wo der kopf sozusagen wieder normal reinwächst. Kostet 2000 Euro und ist in meinen Augen reine Quälerei für ein Kin immer die Enge und der Druck, die Kinder sind ihr Leben lang traumatisiert. Reine Geldmacherei.
gruß julia

weiteren Kommentar laden
17

Hallo Julia,
Luca lag bei mir seit der 28 SSW ganz tief im Bauch. Dadurch konnte er nur zu einer Seite schauen. Bei der linken Seite war in der Mitte Ende. Als er sechs Wochen alt war ist das KISS Syndrom festgestellt worden. Luca hat auch nicht diese typischen Symptome (toi toi toi), jedoch auch eine Schädelverformung. Das Baby Dorm Kissen kann ich auch nur empfehlen (siehe Beitrag weiter oben). Ich würde Dir allerdings vor der Krankengymnastik empfehlen mal zu einem Osteopathen zu gehen oder zu Dr. Sacher nach Dortmund (der hat allerdings sehr lange Wartezeiten). Wir haben jetzt einen Termin bei seinem Kollegen. Luca war jetzt schon fünfmal beim Osteopathen der immer wieder Blockaden bei ihm löst. Schon nach der ersten Behandlung konnte er den Kopf nach links drehen. Mittlerweile fehlen noch 20 %. Mein Osteopath und auch mein Kinderarzt meinten, dass KG erst Sinn macht wenn die Blockaden komplett gelöst sind. Du wohnst in Bochum hab ich gesehehn. Der Osteopath wo wir hingehen heißt Bert van Loo und ist aus Lüdenscheid. Er ist echt super. Die Behandlung kostets pro Sitzung 50 Euro. Wir haben gott sei Dank eine Zusatzversicherung für Luca die das zahlt. Das lagern wird wahrscheinlich nichts bringen, wenn Blockaden da sind, weil es für deine Maus unangenehm ist. Also lange Rede kurzer Sinn. Lass einen Spezialisten drüber gucken, dann hast Du Sicherheit. Falls es wirklich KISS ist, ist eine frühzeitige Behandlung super wichtig und an kann dadurch alle Folgeschäden vermeiden.
Liebe Grüße und alles Gute
Nicki und Luca (18 Wochen)

Top Diskussionen anzeigen