8 Monate, entdeckt die Hände u. Finger neu?? Entwicklungs rückschritt?

Hallo :-)

ich hab in letzter zeit beobachtet, das vanessa ihre hände und finger sehr genau getrachtet ... gerade beim wickeln... es wird an jedem finger einzeln gezogen, gelutscht und drauf rumgekaut #kratz ... dreht sie hin und her u.s.w ist das ein entwicklungs rückschritt oder ganz normal??? #gruebel wir hatten das schon als sie ihre hände miut etwa 4-5 monaten entdeckte ... #kratz

#danke

LG Niedliche+Vanessa, die super das 8 Monatesglässchen mit nudeln gegessen hat #freu

1

Hallo,

Bela macht das auch seit ein paar Wochen. Ich denke, dass das total normal ist. Mir ist nämlich auch aufgefallen, dass er insgesamt viel aufmerksamer und interessierter geworden ist. Er kann sich kaum sattsehen und will sich alles genau anschauen, wenn er irgendetwas sieht. Wenn wir zusammen durch die Wohnung laufen, ist er hin und weg von all den Dingen, die er sehen kann. Das war vorher nicht so. Wahrscheinlich nehmen die kleinen jetzt viel mehr bewusst wahr und dabei entdecken sie auch alte Bekannte , wie z.B. ihre Fingerchen, neu.

LG,
Silberknopf mit Bela (8,5 Monate) der auch schon super die 8.Monats-Gläschen isst #mampf und das ohne Zähne #huepf

2

hallo, unser david freut sich wie ein honigkuchenpferd wenn er seine hände vorm gesicht kreisen läßt. das hat er auch schon mit 4 monaten gemacht, aber jetzt freut er sich intensiver drüber. die hand wird hin und her gedreht als wenn er sie neu entdeckt hätte. denke das ist ganz normal, denn jetzt steuert er seine hand gezielt so wie er es will. die zwerge werden eben älter, frag mich manchmal wo die zeit hin ist.

lg astrid und david (der mit 8 monaten immer noch an den 4-monatsgläsern isst trotz seiner 7 zähnchen ;-) )

3

Hallo,

das ist total normal. Denn mit der Zeit lernen sie immer mehr Feinheiten kennen, werden noch neugieriger und probieren noch mehr immer wieder aus. Das wirst du noch oft genug erleben!

lg cassi

Top Diskussionen anzeigen