Wie bringe ich meinem Kind das Krabbeln bei?

Meine Tochter wird Ende Januar 10 Mon. Sie will größtenteils nur sitzen und wenn Sie dann auf dem Bauch liegt dann ist Sie fast schon faul#heul und hebt die Arme und Beine in die Luft als wenn Sie fliegen will. Sie versucht ja nicht mal Ihre Gliedmaßen aufzusetzen und sich weg zu drücken oder so. #schmoll

Was kann ich tun das Sie wenigstens langsam mal versucht Krabbelähnliche Bewegungen zu machen?#gruebel

1

Gar nicht. Entweder machen die Babys das alleine oder sie krabbeln nicht, das gibt es auch. Kannst es höchsten mal mit den Krabbel Puppen versuchen, Winnieh Pooh oder so
LG

3

WIr haben auch den Winnie Pooh. Sie schaut ihm nach und findet es lustig. Aber mehr auch nicht.

2

Hallo,

viel kannst Du da nicht machen.
Bei unserer 1. Tochter haben wir alles versucht: vorgekrabbelt, sie am Po geschoben, ein Handtuch untergelegt und die Enden des Handtuches hochgehoben damit sie in den 4-Füßler-Stand kommt. Alles quatsch, bringt gar nix! Jetzt lachen wir nur noch darüber.
Mit ca. 9 Monaten hat sie etwas angefangen zu robben.
Pass auf, Dein Tochter ist schon 10 Monate. Sie wird bald anfangen stehen zu bleiben und irgendwo entlang zu laufen. Und dann wird sie auch krabbeln. Als meine Große anfing zu laufen (wir mussten sie natürlich hinstellen, kam ja nicht allein hoch), merkte sie dass man auch krabbel kann und das viel schneller ging. Sie lief und krabbelte dann also mit ca. 1 Jahr.
Nun ist sie fast 5 Jahre alt und keinen interessiert es ob sie nun mal gekrabbelt ist oder nicht. Man macht sich nur selbst damit so verrückt.

Meine Kleine ist morgen 8 Monate alt. Sie dreht sich, aber mehr nicht. Sie hat noch nicht bemerkt dass man sich durch die Wohnung kullern kann. Von robben und krabbeln will sie auch nix wissen. Ich denke bei ihr wird es nicht anders als bei der Großen. Es sieht nicht so aus als würde sie bald loslegen. Ich denke das beginnt dann wieder mit dem Laufen.
Sitzen hingegen kann sie super gerade und sicher. Es heißt zwar immer die Babies sollen nicht sitzen wenn sie sich nicht selbst hinsetzen, aber dann würden meine Kids erst mit 1 Jahr sitzen können. Unser Physiotherapeutin meinte die Kleine hat beim Sitzen eine sehr gute Haltung, das ist in Ordnung so. Also lass ich sie zum spielen auch mal sitzen. Nicht den ganzen Tag, damit sie auch noch im Baulage das robben üben kann (man gibt ja die Hoffnung nie auf).

Mach Dir also keine Sorgen, das wird schon.
Ich weiß, manchmal ist es blöd und es macht einen traurig wenn man z.B. in einer Krabbelgruppe ist. Alle Babies krabbeln und robben durch die Gegend und man selbst sitzt mit seinem Kind auf der Decke und schaut nur zu. Aber bald ändert sich das ja. :-)

Ich wünsche Euch alles Liebe.

Und genieße noch die Zeit in der Du nicht Deinem Kind nachlaufen musst. ;-)

Kathleen

6

Hallo Kathleen.

Wie gesagt Sitzen kann Sie perfekt. Und diesen Winnie Pooh haben wir auch Sie freut sich zwar immer diesen Krabbeln zu sehen, aber von mitmachen hält sie garnix!#schmoll

Naja du hast ja Recht, ich muss mir einfach nicht so viel Stress machen und die zeit der "Ruhe" wenn man davon reden kann!:-) genießen. Wär halt einfach schön wenn Sie sich mal selbst fortbewegen könnte! Wie Du schon gesagt hast, alle anderen Kinder Krabbeln schon, und die eine kann schon das und die andere fast schon gehn, da kommt man sich eben manchmal blöd vor und stellt sich Frage ob man irgendwas falsch macht!#heul

4

Mach dich nicht verrückt.Tali hat auch erst mit 9 Mon. angefangen zu krabbeln. Sie hat sich zuerst überall hochgezogen. Das kommt von allein, keine Panik;-)

Lg Dani mit Talida 12.02.06

5

Hallo,
guck mal da kann man spielerisch Übungen machen. Ist oft hilfreich.

http://www.fisher-price.com/DE/playtime/learn.asp

Gruß Gabi und Merlin15.07.06#schrei

7

Ok ich schau da mal rein! Danke erstmal#liebdrueck

8

Hm, wie kommt sie denn überhaupt ins Sitzen???

9

Aehm, wie bringe ich meiner Pflanze das bluehen bei? :-)
Gar nicht. Passiert ganz ohne dich. Kann es von selbst. Genau dasselbe gilt fuer dein Kind. Also nerv dich und dein Kind nicht mit ueberfluessigen Uebungen, mach einfach weiter wie bisher. Entweder sie lernt es noch, oder sie laesst es ganz und geht gleich ueber zu stehen und laufen. Es gibt Babys die nie krabbeln und gleich laufen. Alles prima. Aber: Denken, mein Baby ist nicht gut, muss es doch mal lernen, dauernd dran rumgruebeln: Nicht prima :-)

LG
Ina

10

Hallo,

viel machen kannst Du da gar nicht.
Meine Tochter ist auch nicht gekrabbelt, wenn man sie auf den Bauch gelegt hat, hat sie sich sofort (über den Spagat !!!) ins Sitzen geschoben und das hat ihr gereicht.
Mit 13 !!! Monaten hat sie dann angefangen zu krabbeln, und 2 Wochen später ist sie gelaufen.
Also lass Deiner Tochter Zeit, und geniesse die Zeit, in der sie noch nicht überall drankommt.

LG
Uta

Top Diskussionen anzeigen