Ständig Antibiotika und immer noch kaum Besserung!

Hallo,,

ich weiss nicht mehr weiter. SEit November kämpft Tim immer wieder mit ner Mittelohrentzündung einmal mehr einmal weniger..dazu noch anhaltender Husten seit einer Woche extrem stark, und heftiger Schnupfen.
Fieber hatter er bis vor zwei Tagen sehr hoch. Aber das ist toi toi toi endlich mal weg.
Er bekommt nun schon das xte Antibiotika. Es hilft immer wieder nur kurz und dann fängt es wieder an.
Wegen dem Husten muss ich seit ein paar Tagen wieder inhalieren mit dem Pari Boy.
Seine Nase ist knallerot und er ist quengelig ohne Ende. Er isst kaum noch was. Vorhiin hat er endlich ein bischen Folgemilch getrunken mit Tee angemacht.

Jetzt schläft er wieder. Seitdem Jannik im Kindergarten ist ist Tim nonstop krank. Aber wir auch alle. Wir kämpfen auch schon seit Wochen mit Husten und Schnupfen, mal ist er bissel weg dann wieder extram da.

Aber für Tim dauernd Antibiotika ist doch nicht gut oder? Aber was kann man andres machen?
Ich möchte sein Immunsystem aufpeppeln lassen wenn er wieder einigermassen gesund ist. Hat das schonmal jemand gemacht?

habt ihr eine andere rat bwz tipp wie ich endlich den sch...husten und schnupfen bei tim loswerde?

hoffe ihr habe einen tipp bin total am ende. die nächte sind auch nicht entspannt, bekomme so 3 stunden schlaf,#heul

lg Mariana mit Jannik(3) und Tim (der endlich wieder schläft 8 Monate)

1

Juhuu :-D

nicht schön zu hören, das tim immernoch anit. bekommt #kratz ... hmm, vielleicht bekommt er ja zähne.. backenzähne? bekommen die kleinen da nicht auch mal ne erkältung? oder hat er vielleicht polypen (schreibt man das so) von meiner freundin der sohn, hatte auch polypen u. war dauerkrank mit schnupfen u. husten ... darauf achten, das er keine kalten füße hat ... brav inhalieren #kratz vieleicht dampfbäder?? half bei mir immer sehr gut, wenn ich den husten nicht los geworden bin ... darauf achten, das wenn du heizt auch feuchte tücher über die heizung hengst oder wäsche in dem raum aufhängst, wo sich tim aufhält, viel trinken.. tee, wasser oder auch mal einen saft, wo viele vita. drin sind, allerdings würd ich den dann mit wasser verdünnen

vielleicht auch einen zweiten arzt aufsuchen.. denn dauer medi. mit antib. ist sicher nicht so toll

schnelle besserung für euch alle :-D

LG Niedliche+Vanessa, die gerade ihren luftballon zum fressen gern hast #herzlich fast 8 Monate

2

HI du

habe dir vorhin ne email geschrieben.

ich war bei 3 ärzten jeder verschrieb mir nur ein anderes antibiotika...:-[

zum kotzen echt langsam
polypen ( keine ahnung ob man das so schreibt *gg*) wäre mal ne idee das nachzufragen. danke schön.

lg mariana

5

büddäää :-) na igrendwann muss da ja sein, das es auch durch anit. nicht besser wird und alle paar tage wieder kommt ... #kratz vielleicht mal zum HNO arzt gehen .. und nicht zum kinderarzt ich schau gleichmal nach der mail #freu

LG

3

Hallo,

unser Großer ist auch KiGa-Kind, und Mara (jetzt 8 Monate alt) auch ständig krank. Von beidseitiger Mittelohrentzündung, über ständige grippale Infekte, Lungenentzündung, mal wieder Mittelohrentzündung, Bronchitis.....ist alles dabei. Es ist klar, der Große bringt aus dem KiGa mit nach Hause, auch wenn er selbst die Infekte nicht (mehr - unser war das erste halbe Jahr auch Dauerkrank) durchmacht. Mara wurde auch Blut abgenommen und die KiÄ hat geschaut, ob sie eine Abwehrschwäche hat - alles Bestens ( #freu ). Vielleicht erlebe ich auch den Tag, an dem wir mal sagen können: WIR SIND ALLE GESUND!
Wir machen auch seit vor Weihnachten rum mit Erkältung, im Moment bekommt Mara mal wieder Penicillin wg. Mittelohrentzündung. Heute haben wir wieder einen Termin bei der KiÄ wg. Soor.
Uns gehts also genauso!

LG und gute Besserung,
Yvonne

6

Hi

und was sagt dein Kinderarzt dazu? Mit dem vielen Antibiotika?

lg Mariana

4

Hallo...

Leon war bis er 1 1/2 jahre alt war auch städig krank.... immer und immerwieder anitb. .... mit 1 1/2 jahren wurden ihm dann Paukenröhchen gelegt und in der gleichen OP auch die Polypen entfernt............ seit dem (toi, toi, toi) hatte er nur 2x antb. nehmen müssen.... er ist jetzt knapp 3 1/2.
Lass das doch auch mal vom HNO-arzt abchecken....... meine KÄ, hat damals nach meinem drängen endlich eine Überwesung ausgestellt...... das ging ja nicht so weiter.

lieben Gruss ~Mo~

Top Diskussionen anzeigen