Dr. Sacher Dortmund / Habt Ihr Erfahrung? Wie lange Wartezeit?

Hallo Zusammen,
wir waren heute bei der U4. Bereits mit 6 Wochen wurde bei Luca das KISS Syndrom festgestellt. Luca war seit dem auch schon viermal beim Osteopathen und die Blockaden werden nach und nach gelöst. Der Kinderarzt meinte heute wir sollten doch auch nochmal zu Dr. Sacher gehen, damit er auch mal geröntgt wird. Jetzt versuch ich da anzurufen aber kein durchkommen. Hat jemand Erfahrung mit dem Arzt bzw. mit den Wartezeiten. Und was für Kosten kommen auf uns zu, ist meines Wissens ja ein Privatarzt.
Liebe Grüße und schonmal dankeschöööön.
Nicki und Luca (17 Wochen der kleine Mann wiegt schon 7950 g und ist 66 cm groß ;-)

1

Hallo Nicki,

Juljane hatte auch kiss. Wir waren bei Dr. Göhmann.Die Untersuchung bezahlt die Krankenkasse. Die Behandlung musst Du selbst bezahlen und kostet 68 €. Aber das ist es Wert. Hätte auch das 10fache bezahlt!

Als ich damals nach einem Termin gefragt habe sagte man mir 6-8 Wochen. Doch zu meinem Glück fing Juljane in dem Moment an zu schreien. Die Arzthelferin fragte, ob ich qusi ein Schreibaby aufgrund von Kiss habe. In der Not sagte ich halt ja, und bekam innerhalb einer Woche einen Termin!

Also, was lernen wir daraus, vielleicht hilft ein weinendes Babay an Deiner Seite. Falls es nicht klappt, ruf dort halt alle paar Tage wieder an und frag nach ob vielleicht jemand seinen Termin abgesagt hat!

Der Weg und die Kosten lohnen sich allemal!Mein Kind war danach wie ausgewechselt. Schau mal unter www.kiss-kid.de .
Die Geschichte von Julia ist unsere.

Falls Du noch fragen hast, melde Dich!

Annika

2

Hallo Annika,
hab Deinen Bericht gerade mal gelesen. So ähnlich war es bei uns auch. Luca lag seit der 28 SSW ganz tief bei mir im Becken der GBH war schon in der 34 SSW ganz verstrichen. Dass KISS Syndrom wurde gott sei Dank auch früh erkannt. Wir sind dann erstmal zum Osteopathen, weil da die Wartezeiten nicht so extrem waren und wir genau wie Du einen abgesagten Termin direkt am nächsten Tag nehmen konnten. Ich bin auch total zufrieden mit der Behandlung. Luca konnte auch direkt nach der ersten Behandlung den Kopf drehen, aber es kommen halt immer wieder neue Blockaden. Daher wollten wir jetzt auch mal die Meinung eines Arztes hören. Seltsamerweise hat er nicht diese typischen Symptome eines KISS Syndroms. Oder es ist schon soweit behandelt, dass nur noch wenige Blockaden da waren. Konnte man das KISS Syndrom auf dem Röntgenbild sehen?
Lieben Dank für Deine Antwort.
Nicki

3

Ja, Dr. Göhmann hat es uns auf dem Röntgenbild gezeigt. Damals war es nur eine Blockade. Aber wir waren dann später wieder da und da hatte sie dann auch nochmal eine. Aber seitdem, klopf auf Holz, ist alles okay!

Achso, Du könntest versuchen einen Antrag bei der Krankenkasse zustellen, bei uns haben sie dann einmalig 20 € erstattet. Leider nur mit etwas Druck, aber besser als garnichts!

weiteren Kommentar laden
5

hallo,

wir waren im august bei dr. sacher! waren super zufrieden!! er genießt auch einen wirklich guten ruf! ebenso wie dr. biedermann in köln!
schade, einen monat eher und ihr hättet unseren termin zur kontrolle im dezember haben können (wir brauchten ihn nicht, da alles okay war!!)
wartezeit beträgt bis zu 4 monate! wir haben den termin für august damals anfang mai gemacht!! emma hatte nur eine leichte blockade im becken und nacken und wurde nicht geröngt (normalerweise gehört das aber zum standardprogramm dort/ ebenso wie ein ausführlicher fragebogen zur schwangerschaft, geburt, verhalten vom kind etc.)!
wenn die symptome nicht so schlimm sind, dann lohnt sich die wartezeit auf jeden fall! bei schlimmen fällen wird man auch mal dazwischen geschoben! ich habe damals mal angerufen, weil ich einen zusammenhang mit emmas schreiereien / schlechtem stillverhalten gesehen habe! wenn sie nicht genug zunehmen würde, dann wären wir eher dran gekommen! das hat sich aber alles wieder gelegt (lag wohl doch nicht daran!) wie gesagt, ich bin absolut überzeugt von dem arzt!!

ohne röngten hat uns das ganze 68 euro gekostet, ich hätte es auch aus eigener tasche und noch mehr bezahlt! gesetzliche kk übernehmen das glaub ich nicht, private schon!

wenn du noch fragen hast, ich beantworte sie dir gerne!!

gruß

dani

6

Hallo Dani,
danke für Deine Antwort. Schade, das wäre ja echt gut gewesen mit dem Termin. Ich hab jetzt mal übers Internet so einen Anmeldefragebogen ausgefüllt, hoffe die melden sich dann. Werd aber Montag nochmal versuchen anzurufen. Ich denke wir können warten, weil Luca ja in Behandlung ist. Mir ist nur wichtig auch noch mal eine zweite Meinung dazu zu hören. In Werne ist auch noch ein guter Arzt, Dr. Ruprecht da werde ich auch nochmal mein Glück versuchen. Aber von Dr. Sacher hab ich bisher mehr grhört und gesehen. Ist Emma denn eingerenkt worden oder wurde diese Atlas Therapie gemacht?
Die Kosten sind mir auch egal, hauptsache es hilft. Ich werde aber versuchen einen Teil wieder zu bekommen. Ich arbeite allerdings auch bei der KK. Ist echt unverständlich wieso das keine Kassenleistung ist. Ich denke über kurz oder lang wird es eine werden. Es sind ja immer mehr Kinder betroffen bzw. man erkennt es jetzt richtig.
Viele liebe Grüße und dankeschön.
Nicki

7

Hallo!

Könnte mir jemand die Adresse und eventuell auch die Telefonnummer von Dr.Sacher geben?

Wir versuchen nun seit drei Monaten, unseren Sohn behandeln zu lassen und bis jetzt gab es leider kaum Erfolge. Langsam verzweifle ich!

#danke im Voraus

8

Hallo Nicki,

wir waren vor acht Wochen bei Dr. May in Arnsberg. Wir haben nur 14 Tage auf einen Termin warten müssen und auch vor Ort mussten wir nur kurze Zeit warten, bis wir dran waren.
Er hat sich viel Zeit für uns genommen und war ganz lieb zu Paul.
Außerdem hat die Behandlung "nur" 21,57€ gekostet.
Meine KiÄ meinte, bei Dr. Sacher würde die Behandlung so um die 120,00€ betragen. (???)

Falls du die Tel.-Nr. brauchst, sag bescheid.

Liebe Grüße Yvonne

Top Diskussionen anzeigen