Treppensteigen,Heiss Baden??????

Hallo ihr lieben Mamas!

Was habt ihr so gemacht damit es losgeht??
Und bei wem hat es auch funktioniert??? Würd mich mal Interressiren was man da so machen kann!!!
Ich hab ja noch etwas Zeit #huepf

LG Ebby Et-15

1

Jaaaaaaa..... genau vor einem jahr um diese Zeit......

hätte ich auch alles gegeben das mein Kind endlich zur Welt kommt:-)
ET war 11.1.06. fa meinte es geht sicherlich über den den termin.
mumu zu kind noch ganz oben kein fropf verloren gar nix bewegte sich.
Dann am 06.01.06 haben wir keller saubergemacht bin extra die stufen immer wieder hoch und runter gelaufen.
Ich war so kaputt.Ich glaube es hat was gebracht oder es war nur zufall.....am 07.01 morgens hab ich wehen bekommen.und am 08.01.06 um 01.27 hatte ich meine kleine nach 22 std wehen auf den armen.

Mfg Nisa und kleine Hira bals 12 Monate#heul

2

Hallo Ebby !


Also ich muss dir ehrlich sagen das ich davon heute nimma so viel halte. Ich habe auch jede menge versucht von Rizinusöl trinken bis zum putztmarathon und treppen steigen und heiß baden.. alles hat nix gebracht...

Von Rizinus wurde mir nur tierisch schlecht mit Durchfall und vom Rest habe ich nur rückenschmerzen bekommen aber keine wehen.
Ich sag dir jetzt von meiner sicht her dein Kind wird kommen wenn es es für richtig hält da kannst du machen was du willst. Ich würde wenn ich noch mal schwanger werden würde nichts mehr machen um die Geburt anzukurbeln weil es sinnlos ist.....

Ich wünsche dir für deine restschwangerschaft noch alles gute und eine schöne geburt natürlich #liebdrueck

3

Hallo Ebby,

vor 4 Monaten wollte ich auch nur eines: das mein Baby endlich das Licht der Welt erblickt.
Ich hatte seit der 26. Woche vorzeitige Wehen, daher gab es ein Beschäftigungsverbot und Wehenhemmer. Nach der 36. Woche, als Lena denn dann kommen durfte, tat sich NICHTS!!! Die Wehen waren zwar noch da, aber total harmlos. Und glaub mir, ich hab das volle Programm abgezogen: putzen #putz bis zum Umfallen (wir haben 160 qm Wohnfläche!), Treppen steigen, spazieren gehen (bis zu 6 km!!!), heiß baden, #sex, aber nichts hat sich getan.
Ob es am Wehencocktail lag, den ich am 23.8. getrunken hab - keine Ahnung. Zumindest ist Lena dann doch noch geschlüpft, 5 Tage vorm Termin.
Meiner Meinung nach kommen die Kleinen auf die Welt, wenn sie bereit sind.

Ich wünsch dir weiterhin alles Gute, #blume

#stern i + #baby Lena (schon 4 Monate "alt")

4

Endlich mal eine, die nicht hinauszögern will.;-)

Also ich hatte von meiner Hebi einen Wehentee bekommen. Hab den eine Woche brav getrunken und dann war mein Sohnemann wirklich da.#freu#huepf (36+4SSW) Und ein Sitzbad hat sie mir auch gegeben, damit da unten ;-) alles weich wird.

Alles Gute für die Entbindung #klee

5

Huhu,

bei mir hat duschen geholfen! Bin abends um 22 uhr bei 45°C unter die dusche und 23:30 Uhr hatte ich auf einmal Wehen!

LG und viel glück

Ela und Joel

6

Hallo,

ich hab nichts gemacht.

Also ich hab schon viel gebadet (für den Rücken). Aber erst als die Wehen losgingen (eine Woche vor ET) hab ich angefangen, Spaziergänge zu machen.

Von heiß baden würd ich abraten, weil ja den Babys nicht zu warm werden soll. Ich denk mal, Dein Spatz will auch nicht unbedingt so eine Hitze.

Und auf Treppensteigen würd ich auch verzichten. Lass es lieber langsam auf Dich zukommen und ruh Dich viel aus.

Die Geburt wird so anstrengend, da solltest Du Dich vorher lieber erholen.

LG und viel Glück

entichen

7

Sex. Hat sofort Wehen ausgelöst. Aber da war ich dann auch schon 4 Tage über ET. Ich glaub wenn das Kind einfach noch nciht so weit ist nützt das alles nichts.
Schöne Rest-SS noch!!!
babsi

8

Also, 2 meiner Kinder kamen weit nach dem ET:-p ich habe beim 1.Kind alles mögliche versucht, Treppen steigen, sex, ewig lange Spaziergänge, putzen........nichts hat geholfen. 13 Tage nach ET bekam ich dann die ersten Wehen und 14 Tage nach ET ging es richtig von alleine los.

Mein 2.Kind kam 10 Tage zu früh und ich habe bis heute das Gefühl das mir ein paar Tage fehlen#schmoll

Unser jüngstes Kind wollte auch nciht am Termin kommen, jedoch habe ich ausser Ananas mit Zimt nix probiert sondern jeden Tag genossen. Ich war so stolz auf meinen bauch, war positiv auf die Geburt eingestellt und hab mich einfach nur über die letzten SS-Tage gefreut. Bei ET+10 wurde das erste mal eingeleitet, bei ET+11 ebenfalls und ET+12 ging es von alleine los.

Also ich würde bei jedem weiteren Kind was komt einfach nur abwarten und genießen, locker lassen und mit Geduld rangehen. So wie beim letzten Kind#pro

knuddels KiKi mit Max, Jolli und Lainie

9

Sorry, wenn ich das jetzt so direkt sage: Vergiß es! Das klappt nicht. Ich hab gerade gestern erst gelesen, was alles im Körper passieren muss (Hormone etc), damit die Geburt losgeht. Das kannst du sicher NICHT von außen beeinflußen. Ich geb dir einen guten Tipp: Leg dich hin, ruh dich aus, schlaf viel. Denn das wird dir nach der Geburt sicher fehlen ;-)
Alles Gute für die Geburt,
Maria & Emma (11 Mo)

Top Diskussionen anzeigen