Mein Baby will nur Nudeln essen

Hallo,

meine Kleine (fast 1 Jahr) isst sehr wenig. Nur wenn sie Nudeln pur bekommt, die ich nicht klein mache, kann sie einen ganzen Teller voll essen. Da mache ich dann ab und zu, weil sie so leicht ist (7,5 kg) und ich froh bin, dass mal wenigstens etwas in ihrem Magen landet. Bei allem anderen sinds nur ein paar Löffelchen voll.
Allerdings hasst sie Fleisch (hat sie wohl von mir).
Meine Mutter hat mir das nicht geglaubt, als sie gestern da war. Ich habe Jessica einen Teller Nudeln hingestellt, da hat meine Mutter ihr kleine Stückchen Hackbraten in den Teller geschmuggelt. Sie MUSS das essen, das gibt es doch nicht.

Aber Madame lässt sich nicht verarschen und hat wie ein wütendes Rumpelstilzchen die Fleischstücke einzeln herausgefischt und kreuz und quer durch die Wohnung fliegen lassen. Meine Mutter meint, ich MUSS ihr Fleisch geben, aber ich kanns ihr doch nicht reinstopfen und den Mund zukleben???
Sie isst Fleisch nur in Form von Spaghetti Bolognese (Gläschen) oder Wiener Würstchen, alles andere ist "bääh"

Wie macht ihr das?

Corinna + Jessica, die wohl wie ich ein Nudelfan wird und Fleisch hasst

1

Huhu,

vielleicht ist das ja nur eine Phase, oder ihr schmeckt Fleisch wirklich nicht! Ändern kann man immoment eh nichts dran ;-)
Wer nich will der hat schon :-p Nee jetzt mal ehrlich .. meiner isst zwar alles, aber er kann noch so voll sein, Nudeln haben bei ihm im Bauch noch immer Platz *ggg*

Erstmal abwarten, vielelicht ändert sich noch was :-)

Lg

Alexandra + Nico (noch ein Paar Tage zum 1.B-Day #huepf )

2

Hallo Corinna,

haßt Du mal mit dem Kinderarzt über Euer Ernährungsproblem gesprochen? Was sagt er dazu? Ihm müßte ja auch aufgefallen sein, daß Jessica sehr wenig, wenn nicht sogar zu wenig wiegt....
Will Dir keine Angst machen, aber da würde ich mir echt fachlichen Rat einholen.

LG Dina

3

Hallo,

ja, der K-Ärztin ist das Problem bekannt. Sie meint, Jessica hätte zwar kein extremes Untergewicht, wäre aber sehr leicht und zierlich (7,5 kg / 72 cm). Aber es sei noch OK. Sie soll viel Milch trinken (Flasche), macht sie aber nicht. Also stille ich sie nachts noch (kommt aber kaum noch Milch)
Am liebsten würde sie sich nur von Nudeln und Schokolade (bekommt sie nicht) ernähren.


Corinna + Jessica 2.1.06

4

Hallo,

solange die Kinderärztin meint, es wäre noch O.K....
Ich würde das aber weiterhin gut beobachten und ihr immer wieder Gemüse und zusätzlich Milch anbieten (vielleicht mit ein wenig Kakao gemischt, wenn ihr das besser schmeckt). Denn Nudeln haben leider null Nährstoffe, die ein Kind für seine geistige und körperliche Entwicklung braucht.
Sorry, bestimmt weißt Du das alles selbst und hast schon so einiges ausprobiert.

Ich wünsch Dir viel Glück!
Dina

5

Das ist bei uns gaaanz genauso. Bzw. sie isst überhaupt nur Sachen, die sie sich selbst stückchenweise in den Mund stecken kann. KEIN Gemüse, Fleisch kaum...
Ich lasse es sie nun erstmal so machen. Biete ihr viel Obst an, stille weiter und denke, so bekommt sie was sie dringend braucht. Habe gelesen, wenn man vieles anbietet, nimmt sich ein baby daraus das, was es braucht. Ist überhaupt ein tolles Buch " Mein Kind will nicht essen" von Gonzales.
Zwingen würde ich nicht...
Viel Glück
luna

6

fleisch ist wichtig keine frage
wenn sie es aber so gar nicht isst
gebe etweder mehr spaghetti bologne und wiener würstchen
oder lasse sie auf mangelerscheinungen regelmässig untersuchen

Top Diskussionen anzeigen