Hilfe! Zahnendes Baby mit verstopfung, wir können nicht mehr!!!!

HAllo!

Was soll ich sagen, das fing alles am 22.12 an! Schmerzen auf der unteren Kauleiste, an trinken ist nicht zu denken, weil es ihm zu dolle weh tut! Dentinox hilft auch nicht wirklich! Auf den Kühlring kann er auch nicht beißen, weils auch weh tut! Osanit habe ich heute gekauft! Er weint und weint und weint und weint, ist einigermaßen auf unserem Arm zu beruhigen!

Dazu hat er auch noch seit 1 Woche verstopfungen und quält sich damit ganz schön rum! Wir können doch nicht immer fieberthermometer benutzen! Milchzucker habe ich auch gerade eben gekauft aber das nützt mir jetzt auch gerade nichts, weil er ja schon verstopfungen hat! wie bekomm ich das einigermaßen schonend raus?
wir lange darf ich milchzucker eigentlich geben?

Nochmal zu den zähnen! Also, ich habe heute mal darum gekämpft einen blick auf seinen untere kauleiste zu erhaschen und oben auf dem zahnfleisch erkennt man nichts aber dahinter ist es dich und es sieht aus als wären da zwei zähne dick und kleine striche drauf, ob die weiß sind, war nicht zu erkennen, denn da war der mund schon wieder zu! Dann habe ich versucht mit plastiklöffel zu klappern und glaube etwas gehört zu haben aber man kann sich das bestimmt schnell einbilden, wenn man es sich wünscht, das die zähne bald kommen!
Wie lange dauert es, bis die zähne durchbrechen und die kleinen keine dollen schmerzen mehr haben?

Der kleinen kann nicht mal trinken, er hat so dermaßen aufgeschriehen, hatte fast mitgeweint!

Kann mir einer rat geben?

nuppi

1

ist vielleicht nicht der beste rat,aber versuch es mal mit paracetamol zäpfchen gegen fieber und schmerzen.
oder nochbesser gehe mit ihm zum kinderarzt.
hoffe,das es bald besser wird.


gruss sandryves

Sabrina+Yves Cedric (2)+Zoe Alina (4 Wochen)

2

Ja, paracetamol hatten wir auch schonmal gegeben aber das können wir ja nicht auch ständig machen!

Aber danke für deinen rat!

LG bine

3

Hallo,
bei Durchfall hat Nico immer Obst geholfen ein gläschen ab 4 Monate mit Birne oder Apfel/Birne. Ich weiß ja nicht ob du schon zufütterst. Danach hatten wir nämlich immer ne ganze Pampers voll :-)

Er zahnt momentan auch wieder ganz rote Bäckchen bißchen am motzen aber bei sind es dann schon Nr. 5 und 6

ciao tascha m.Nico

4

Also ich habe bis jetzt mittags nur Kürbis gegeben aber die letzten tage hatten wir nichts gegeben, weil sowas von schlecht gelaunt war und er ja nichtmal getrunken hatte!
Also sagste so ein kleines Breichen mit abführenden Früchte, klingt natürlich logisch! wieviel geb ich denn da am besten? so als ganzes mittagessen oder nur zwei drei löffel und vor allem wann?

Also das ist bei Luca ja nicht nur motzen, er heult ja wirklich kräftig! naja, er hatte jetzt geschlafen und motzt nur noch ein bisschen.

LG bine

5

Nico futtert bereits schon ganze Gläschen ! Da er es ja nicht gewöhnt ist würde ich ihm nach dem Mittagessen Obst anbieten er isst es wahrscheinlich lieber als warmes essen war zumindest bei Nico so. Ich würd es einfach mal ausprobieren entweder nach dem Essen oder später 1-2Std.
Karotten stopfen, Kürbis hab ich jetzt auch schon gelesen das es stopfen soll #gruebel ich würd einfach mal kucken wenn du ihm MIttagsgläschen gibst das du ihm was gibst das Stuhlregulierend bzw. Stuhlauflockernd ist (gilt auch für Obst) dann hast du keine Probleme mehr mit Verstopfung

ciao tascha m.Nico

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen