Leistenbruch bei 27 Tage alten Baby- OP erst in gut 2 Wochen????

Hallo,
habe vorgestern Abend bei meinen Sohn endeckt das er einen Leistenbruch hat. Bin dann gestern beim Kinderarzt gewesen der mir dieses dann auch bestätigt hat und sagte das sofort noch vor den Feiertagen operiert werden muß.Habe dann in dem KH angerufen damit unser kleiner Wurm noch heute operiert wird. Dort sagte man mir das wir sofort noch kommen sollen und dann der kleine nochmal untersucht wird.Ich bin also gestern Abend noch 20km dorthin gefahren wo mein Sohn dann auch sofort von der Ärztin untersucht wurde und sie sagte das der kleine auf jedenfall dort bleiben soll und sie eben noch dem Kinderchirugen bescheidt sagt damit er ihn auch noch mal untersucht.Der ließ sich erstmal über eine Stunde Zeit bis er den kleinen untersucht hat und sagte dann es ist ja kein Notfall, kommen sie im neuen Jahr wieder. Auf meine Frage warum erst dann bekam ich zu hören das ja noch nichts eingeklemmt ist und der kleine ja auch nicht rumschreit.Sollte die Beule in der Leistengegend allerdings nach dem Drücken nicht zurück gehen sollen wir sofort wieder kommen.:-[.
Das kann doch nicht wahr sein, das erst was eingeklemmt sein muß damit der kleine Wurm noch dieses Jahr operiert wird. Hatte irgend wie den Eindruck das der Chirug keine Lust hatte jetzt vor Weihnachten zu operieren.
Wie war das bei euren Kindern, sofort OP oder auch so lange warten?
Freue mich über Antworten

LG Dickezicke

1

Uns wurde nur gesagt, dass jedes 2. Kind das hätte. Das käme von dem Drücken bei den Koliken. Das wars. Ist jetzt auch wieder weg.
LG#baby

2

Da ein Leistenbruch Folgeschäden haben kann sollte operiert werden,unteranderem kann sich der Darm in seltenen Fällen auch Organe in dem Bruch einklemmen und absterben.Wundert mich, das bei euch nicht operiert wurde.
Liebe Grüße und Danke für die Antwort
Dickezicke

3

Hallo

ich kann dich beruhigen.Der Kleine meiner Nachbarin(5 Wochen) hat das auch durch Verstopfung erlitten.Er wurde auch nicht sofort operiert da er noch zu klein ist.Er hat keine Schmerzen und somit wird gewartet.

Mein Sohn(2 1/2 Jahre)hat auch einen leichten Leistenbruch und er wird auch erst nächstes Jahr operiert.Er hat das jetzt sogar seit einem Jahr,der Kinderarzt wollte erst abwarten.Daher mach dir keine Sorgen!

LG Julia mit Nathanael-Elias(*7.11.06#baby)

4

Hi,

Mein kleiner hatte auch einen Leistenbruch und wir haben auch erst einen termin 3 wochen später bekommen der kinderchirug und der kinder arzt meinten das solange die kleinen noch nicht krabbeln und sich extrem bewegen umdrehen und so können sie sich nichts einklemmen. Mein kleiner war noch nicht mal 3 monate und ich hab mir voll den kopf gemacht aber die ärzte wissen schon was sie tun.


Lg Anke mit Chrisi

5

Hallo
Also bei uns war das so ich hab gesehen das es ausieht wie ein 3. ei im hoden. Bin auch zum Doc und der versuchte es zurück zu drücken und es ging nicht. Er meinte wir sollen sofort ins Krankenhaus mit ihm fahren. Es ist ein Leistenbruch. Also sind wir dort hin.Wo wir da waren mussten wir erstmal gut ne stunde warten und der Kleine hatte riesenhunger. Er hatte da um 1 uhr mittags seine flasche und es war schon fast 6 uhr abends. hatte zwar ne flasche mit aber ich sollte sie ihm nicht geben falls ne Op gemacht wird. Man war das ein geschrei. Er war da 8 wochen alt. Dann kam der Doc und meinte wir machen erstmal ein Ultraschall und dann entscheiden wir. Ab zum Ultraschall und der Arzt sagte dort es ist kein Leistenbruch sondern nur ein Wasserbruch. Kommen sie in einer Woche wieder dann machen wir die Op. Das war eine Höllenwoche weil er vor Schmerzen geschrien hat. Dann eine Woche später war die Op. Wir warteten vor dem Op und es dauerte auch ziemlich lange 1,5 Stunden. Ich dachte und sagte zu meinem Mann so lange dauert es doch nicht ein Wasserbruch zu Operieren. Als der Kleine dann aus dem Op kam traf auch unmittelbar der Arzt ein. Ich fragte warum es denn so lange gedauert hatte da meinte der Arzt es war NICHT nur ein Wasserbruch sondern auch ein LEISTENBRUCH!!! Oh ich sag dir ich hätte platzen können. Da war mein Hausarzt schlauer als die was er sowieso ist#freu.
Aber war ganz schön sauer . Da musste der Kleine sich eine Woche mit Schmerzen quälen wegen möchtegern schlauberger.Naja jetzt geht es ihm wieder gut und die Narbe verheilt auch gut also bei uns ist sie 6 cm lang normalerweise ist sie nur 3 cm aber da es ja 2 Brüche waren ist sie so Lang. Also wenn du noch fragen hast Mail mich an ok.
Lg Andrea + Liridon 14 Wochen

6

So erstmal vielen Dank für eure Antworten. Habe gerade nochmal mit meinen Kinderarzt telefoniert und er ist stinkesauer über dieses KH und hat auch den Eindruck das die Ärzte kein Bock haben noch vor den Feiertagen zu operieren.Er ist halt der Meinung das es so schnell wie möglich bei so kleinen Würmern gemacht werden soll und da vertraue ich ihm auch, ist immerhin schon seit 11 Jahren unser Kinderarzt.Er hat mir ein anderes KH empfohlen und nächste Woche wird der kleine dann noch operiert.
Das die OP-Pläne jetzt so kurzfristigt natürlich alle vergeben sind verstehe ich ja aber wenn doch 2 Ärzte der Meinung sind das es noch dieses Jahr gemacht werden soll,dann wird es doch auch einen Grund dafür geben.Geärgert hat mich einfach diese Art des Chirugen- der kleine schreit nicht also hat er ja keine Schmerzen.
Lg Dickezicke

Top Diskussionen anzeigen