Baby (1 Monat) ganz viel wach

Hallo Ihr Lieben,

mein Kleiner ist jetzt einen Monat alt. Wir sind glücklich, aber die erste Zeit hat schon sehr geschlaucht.
Der Kleine ist am Tage gaaanz viel wach, schläft vielleicht mal am Vormittag und dann erst wieder nachts oder schläft am Nachmittag ein wenig, aber am Vormittag nicht. Grundsätzlich sehe ich da zwar kein Problem, nur unser Kleiner weint dann, wenn er wach ist, seeeehr viel. Er kann wach nicht alleine in der Wiege oder auf der Krabbeldecke liegen... Immer muss ich ihn herumtragen oder irgendwie anders beschäftigen.
Ich mach das schon gerne, aber ich komme so einfach zu nichts mehr.
Wie ist das bei Euch? Sind/Waren Eure Kleinen auch so viel wach? Und das mit gerade mal gut vier Wochen?

Außerdem waren wir gestern das erste Mal beim Kinderarzt (U3). Dort hat er sich die Seele aus dem Leib geschrieen. :-(
Auch wenn wir irgendwo zu Besuch sind, weint er viel.
Ich habe Angst, irgendwo mit ihm hinzugehen...
Wie ist das bei Euch?

Danke und LG
Anja #blume und Jonas *20.11.2006

1

Hi Anja,

kenn ich - Maxi war genauso. Bis auf den Besuch, Abwechslung liebt er von je her!

Das kommt alles noch. Er ist doch erst 4 Wochen, woher soll er wissen, wie er spielen soll, wie er sich beschäftigen soll und was er mit den ganzen Dingern die ihm Mama hinhält machen soll!?

Also, Geduld, es pendelt sich alles ein. Und im Moment bist Du halt sein sicherer Hafen - bei dir ist er geborgen/geliebt/sicher und von Mamas Arm aus erkundet sich doch alles vieeeel schöner. Wie gesagt, Maxi hab ich auch den lieben langen Tag geschleppt und nachts hat er nur bei mir geschlafen! Hat sich alles gegeben - jetzt beschäftigt er sich auch schonmal allein und schlafen tut er schon lange in seinem Bett (mit Ausnahmen)

Nur mit dem Schlafen tagsüber hat ers immer noch nicht. Mit viel Glück mal 1 - 1,5 Stunden über den Tag verteilt. Meistens aber nur 20 - 30 Minuten. Dafür geht er abends um ca 18:30 ins Bett #huepf Hat auch was für sich ;-) Der nächste Morgen beginnt zwar dann auch um ca. 05:30, aber egal :-p

LG
Kleine Kampfmaus + Maximilian (19.04.06)

2

War bei uns genauso. Mir haben alle erzählt am anfang hast du nicht viel zu tun bei einem Baby. Du fütterst es und dann schläft es....
Jaaa aber nicht unser Kind. Mit 8 Wochen war er fast den ganzen Tag wach und hat mich mit großen Augen angeschaut. Du siehst es gibt solche und solche Babys. Die Kleine von meiner Bekannten schläft nach wie vor fast den ganzen Tag und das mit 2 Monaten.

Mit Besuch war es bei uns auch so. Marvin hat nur geschrien. Egal ob wir bei anderen Leuten waren, oder ob die Leute uns besucht haben. Es gibt Babys die verkrafen sowas eben nicht. Und bei uns ist es heute auch noch so mit 10 Monaten.

Vermeide große Feiern! Ein geregelter Tagesablauf ist auch sehr wichtig. Wenn Besuch zu euch kommt, dann eben nur 2-3 Personen.
Marvin macht heute noch Theater wenn wir irgendwo sind beim füttern. Ich muß in einen Raum wo absolute Ruhe ist, ansonsten geht nix. Noch schlimmer ist es wenn er permanent rumgereicht wird, das wird auch mit stundenlangem Schreien belohnt. Du kannst deinen Kleinen nur so gut es geht fern von solchen Situationen halten.

mfg Franzy+Marvin#baby01.02.06

Top Diskussionen anzeigen