baby 4 wochen - seit abends verrotzte nase, was kann ich JETZT tun?

meine maus hat eine ganz verrotzte nase, wenn sie atmet, "rasselt" das richtig in der nase

was kann ich jetzt tun, damit sie besser luft bekommt?

hört sich echt nicht gut an, kann sie ersticken? sie sind ja nasenatmer

1

hi,


hast du vielleicht so ein eukalyptus-öl für die duftlampe oder so tropfen zum inhalieren??? dann kannst ein paar tropfen in eine duftlampe tun, 1. riecht es dann im zimmer gut nach den ölen, 2. wird die nase frei (bei uns ist es aufjedenfall immer so, unsere bekommt nur sowas, wenn sie verschnupft ist, ausser es wird nicht besser, dann fahr ich natürlich zum arzt mit ihr, aber bis jetzt hat es seeehr gut geholfen) und 3. hat sie dann auch gleich ein kleines nachtlicht im zimmer.

ich stell die duftlampe immer entweder auf das fensterbrett oder auf die komode, aber nicht direkt neben ihr bett.

probier das erstmal aus, wenn es hilft, dann brauchst deiner maus keine medikamente geben.

ach ja, ich hab auch immer noch 1-3 tropfen an ihr kopfende im bett getan, kommt auf das öl drauf an, fang mit einem mal an.

ich schreib schon wieder viel zu viel#schein#hicks#gruebel#augen


sry

LG marion + celina marie *13.10.05 + #ei 23.SSW

3

huhu ..... ein tip von mir

*kochsalzlösung
*anisbutter für die nase
*von weleda gibt es einen tollen euka -spray der dem baby nicht schadet bei ölen vorsichtig sein reizt die schleimhäute ....


lieben gruß
pene

2

danke für die antwort

hab ich gemacht, aber ist nicht wirklich besser geworden

muss ich denn damit zum doc? fieber hat sie nicht, macht auch sonst keinen kranken eindruck, nur halt die nase, welche zusitzt

oder soll ich mir so ein nasenabsaugdings holen? sind die dinger gut? gibts verschiedene?

aw1000 (die vor lauter sorge kein auge zumacht #kratz)

4

Morgäääähn !

Also ich hab Lukas am Anfang immer die Nase mit Taschentuch saubergemacht, weil die Hebi es uns so gezeigt hat. Sprich, Taschentuch ein bisschen zusammendrehen, hoch in die Nase (aber nich zu hoch) und dann die Popelchen runterdrehen. Hat aber überhaupt nicht gut geklappt und Lukas fand es einfach nur furchtbar. Er hat auch eine ganz rote Nase innen davon bekommen.

Nun hab ich so einen Absauger für die Nase und es ist viiiiiel besser. Alles bekommt man auch nicht runter, aber das Meiste. Und schwupps, Lukas rasselt auch nicht mehr so #schwitz

Babys niesen ja das Zeugs normalerweise runter, aber Lukas hat nur noch geniest und es wurde nicht besser #schmoll Der Arme !
Und ich finde, mit dem Tempo ist die Gefahr viel größer zu hoch in die Nase zu fahren. Mit dem Nasensauger besteht die Gefahr überhaupt nicht !



Gruß

Cathrin & Lukas (* 26.09.2006)

5

Mach mal MUMI in die Nase, das wirkt auch wunder!!!!!!!!!

6

hab ja leider keine MuMi :-(

werd mir dann so eien nasensauger kaufen, heute morgen war die ganze nase untenrum ganz voll und ich konnte es leicht abwischen

8

ich würde nun mal doch langsam zum arzt damit hast du nciht erst gepostet wegen husten ?
es steht weihnachten vor der türe und morgen ist freitag . sorry nimms mir nciht übel aber es kann sich noch gut steigern mit dem infekt daher rate ich dir zum arzt zu gehen da würd ich nciht mal fragen müssen , wenns baby erkältet ist ruft der doc ganz einfach . bronchitis ist schneller da als man denkt und dieses jahr ganz schlimm verbreitet , dazu muß kein fieber sein .

mit ölen sollte man vorsichtig sein ätherische öle lehnen die meisten kinderärzte ab heut zu tage , daher keine experimente und lieber mal den ausflug zum arzt in kauf nehmen auch wenns am ende harmloser ist .


lg diana

9

achso ich habe seit jukian 4 wochen alt ist solchen sauger :

www.nasensauger-staubsauger.de

der ist effektiv und klasse wünschte den hätt ich damals bei meiner tochter gehabt , der wurde mir vom kinderarzt empfohlen mit erfolg . bei vorwerkstaubsaugern braucht man einen adapter .

hört sich schlimm böse an aber tut nicht weh und der sog ist wie beim naseschnauben , klasse kann ich nur sagen .

lg diana

ps: tu euch aber den gefallen und gehe lieber zum arzt die kleinen bekommen ganz schnelle die bronchitits weg .

7

Hallo!!

Ich gebe Travis immer einige Tropfen kochsalzlösung in die Nase, das hatte mir die Hebamme ganz am Anfang empfohlen und hilft ganz gut. Diesen Popelsauger kann ich nicht wirklich empfehlen, vielleicht ist Travis dafür auch einfach noch zu klein.

Gute Besserung und schöne Weihnachten!! #paket#koch#stern#herzlich

Liebe Grüße, #blume

die Silly mit Travis Dean, * 28.10.2006


www.unserbaby.ch/hemsley

10

Hallo

Schnupfen bleibt bei der jahreszeit nicht aus.Meine Tochter (16 Monate) kämpft auch seit knapp 2 wochen mit verrotzter nase.Solangsam wirds besser.

Was du tun kannst:
- zum arzt gehen der verschreibt dir dann einen schleimlöser
- Feuchte Tücher am Bett aufhängen,Schüssel mit Wasser auf die Heizung stellen.Das erhöt die Luftfeuchte.
- etwa einen Teelöffel Thymian mit etwas Butter vermischen und der kleinen auf die Brust schmieren
- in eine Schüssel Wasser thymian streuen und auf die Heizung stellen ,hab ich auch gemacht.
- viel frische luft,warm anziehen und raus gehen (Balkon reicht sogar aus)

Ersticken kann sie so schnell nicht.Die kleinen atmen auch durch den Mund weiter.Den Nasensauger kann ich nicht empfehlen.Ich hab Miriam auch mal die Nase damit freigemacht als sie ca 5 Monate war.(NUK)Nach dreimal Pumpen kam Blut mit raus.Danach flog das Teil sofort in den Müll.Auf dem Ding ist zuviel Druck.Das saugt einem fast das Gehirn raus #schock

Aber ich an deiner stelle würde vor dem fest lieber zum arzt gehen,wenn du sagst das es sich so schlimm anhört.Lieber einmal zuviel zum arzt als zu wenig.

Gute besserung

LG Steffi und Miriam (16 Monate) #niko

Top Diskussionen anzeigen