Mineralwasser abkochen?

Hallo
muss man Mineralwasser welches für Säuglingsnahrung geeignet ist auch noch abkochen?

Gruss und Danke für die Antworten
Andrea und Noelle (14 Wochen)

Hallo,

nein, muss man nicht.

LG,
die Knöpfe

Mein Kinderarzt sagte damals man muß auch dieses WAsser abkochen weil ja doch noch ein bißchen Kohlensäure drin wäre #gruebel

ciao tascha m.Nico

#kratz? Also in meinem Säuglingswasser is keine Kohelnsäure drin.
Kochst Du das auch noch ab, kochst Du auch die ganzen Nährwärte raus.

Ich hab damals den Kia gefragt und bekam diese Antwort !
Ich benutze normales abgekochtest Leitungswasser und das schon seit Nico´s Geburt.

ciao tascha m.Nico

Hallo,

nein, muss man nicht, denn sonst kann man ja auch direkt Leitungswasser nehmen:-p (was übrigens auch gesünder ist- von Mineralwasser übersäuert man schneller, ist ja schließlich "Säure")

#herzlich
Bianca

Ja .... muss man auch abkochen !!

Woher hat meine Vorrednerin das, dass man das nicht müsse ??? #kratz

LG

Pia

Ich glaub, sie spricht von MINERALWASSER.... nicht von extra Babywasser !! Das ist doch ein Unterschied oder ?? #kratz

Es gibt ganz normale Mineralwasser, da steht drauf, dass sie für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet sind.... das IST kein Babywasser...

LG

Pia

"muss man Mineralwasser welches für Säuglingsnahrung geeignet ist auch noch abkochen?"


Davon gehe ich aus, dass sie dieses meint, wenn es doch für säuglingsnahrung geeignet ist, wieso soll sie es denn nochmal abkochen? verstehe ich nicht #kratz

ich hab das jetzt erst gelesen, dass man das auch abkochen muss.... ich guck nochmal nach wo.... und dann schreib ich nochmal ;-)

Hallo,

Du hast Recht. Leider habe ich von zwei verschiedenen Hebammen das Gegenteil gehört. Deshalb war ich auch so fest davon überzeugt.

Schade nur, daß Du gleich so pampig reagierst.

Top Diskussionen anzeigen