Was ist besser...elekrolyt Lösung oder Heilnahrung?

Hallo!
Jana hat Durchfall seit Samstag...ich blieb natürlich auch nicht von verschont...aber mir gehts wieder gut... Sie hat ca 6x am tag dünnen Stuhlgang. Auch sehr hell...gestern abend waren wir noch bei der Kinderärztin...ausgetrocknet ist sie noch nicht. Das Problem ist das Jana seit Samstag auch kein Wasser mehr trinkt. Ihre Milch trinkt sie nur sehr mäkelig. Ich gebe die Elekrolytlösung mit in die Milch anders bekomme ich das Zeug nicht in sie rein. Seit heute nacht hat sie ca. 200 ml getrunken. Jetzt schläft sie. Soll ihc vielleicht doch lieber Heilnahrung kaufen? Später geh ich nochmal los und kaufe Karotten und koche ihr die dann. Falls der Durchfall bis morgen nicht weg ist soll ich noch mal in die Praxis kommen!
Was meint ihr?
Gruß Sandra

1

Hallo Sandra,

ich würde die Heilnahrung holen, die schmeckt auch sehr lecker und man kann da auch Brei mit machen.
Tim hatte auch vor kurzem Magen Darm gehabt und diese Elektrolyte gar nicht zu sich genommen-hat danach gleich gebrochen, auch wenn ichs in die Milch gemacht habe.....
Die Heilnahrung stopft ja auch etwas-gerade bei so dünnem Stuhl.

GUte Besserung LG Melle u Tim

4

Soll ihc denn lieber auf das GEmüse/Menü verzichten udn ihr lieber die flasche geben wegen der Flüssigkeitszufuhr?

6

Hi!

Nein, Menus solltest du ihr im Moment besser nicht geben. Entweder ne Sensitive Flaschennahrung oder gestreckte Milchflasche, sobald sich der Stuhl etwas bessert kannst du Möhre pur oder braune Banane zugeben. Erst wenn der Stuhl 3 volle Tage in folge ok ist, kannst du wieder langsam mit der gewohnten Kost anfangen.

LG, Nicole und Svenja

weiteren Kommentar laden
2

Hallo Sandra!
Ja, das ist der fiese Virus der gerade umgeht. Wir haben ihn alle drei gerade #augen

Wir machen es folgendermaßen:
Svenja bekommt Beba Sensitive, das ist extra für Durchfallerkrankungen. Da mache ich ihr in ein 140 ml Fläschen dann noch 40 ml ORS 200 Karottenreisschleim rein (das ist Karottenreisschleim, der den Stuhl bindet und Elektrolyte in einem), gibt es von Hipp in der Apotheke. Dadurch bekommen wir den Stuhl immer wieder schnell fester. 200 ml seit heute morgen ist nicht dolle..., biete ihr einfach immer und immer wieder was an. Wir sind jetzt bei 400 ml, auch keine tolle Zahl, müssen morgen auch zur Kontrolle bei der Doc.
Wenn noch Fragen sind, einfach melden.

LG, Nicole und Svenja bald 9 Monate
PS: Mit dem Oralpädon/Elektrolytlösung gibt es auch ne 3 Stunden-Kur, kennst du das?

3

leonie hatte mal im sommer wo 37 grad waren so stark durchfall.der arzt hat auch dieses elektrolyt zeug verschrieben aber sie hat es nie getrunken.ist ja auch echt ekelhaft. *BRECH*
meine hebi und der KA meinten beide das heilnahrung nicht so toll sei, weiß aber nicht warum.
was ist denn mit banane? ds stopft doch auch.

oder....

cola mit salzstangen #freu

(du weißt dass das nen scherz war, aber den super mamas sag ichs noch mal DAS WAR IRONIE!)

ach ja, danke für die fotos, sind ja mal meeeeeeega süß!
meine schick ich dir auhc noch.
aber hatte im mom den kopf nicht dazu #heul
GLG

5

Hallo,

soweit ich weiss, die Elektrolytlösung gibts man in der ersten 4-6 Stunden, wenn man Durchfall bekommt, dann sollte man verdünnte Milch geben ( sagt unser KiArzt) oder besser die Heilnahrung. Es gibt die von Humana mit Babageschmack oder von Milupa mit Karottegeschmack.
Beides ist gut und hilft ganz doll.

Bei unserem "Kakili" hat es immer gut geholfen, spätestens nach 2 Tagen wer alles weg.

Wünsche deinen Baby gute Besserung,

Gruss,
Vicky und Sebastian

Top Diskussionen anzeigen