Zwiebel-Kandis-Hustensaft für 6-Monate altes Baby?

Hallo!

Würdet Ihr einem 6-Monate altem Baby das Hausmittel Zwiebel-Kandis-Saft (gegen Husten) geben? Wegen des Zuckers meine ich... Eigentlich wollte ich meinem Sohn im ersten Jahr gar keinen Zucker geben (außer Fruchtzucker durch Obst).
Hat jemand Erfahrung mit dem Saft gemacht? Hilft er gut und schnell?
Danke und viele Grüße,
Evaluise

1

Morgen :-)

erfahrungen hab ich mit diesem saft nicht, aber versuch doch mal den prospan hustensaft für kleinlinder, ist ohne zucker u. hilft wunder... aber ich persönlich würde wohl zum kia. fahren u. ihn draufschauen lassen.. so kurz vor weihnachten "rum zu experementieren" kann nach hinten los gehen ... oder es wird schlimmer u. er trägt eine bronchitis o. lungenentzündung davon ... einmal mehr zum arzt u. auf der sichern seite sein, das es nur eine erkältung ist und kein infekt!!!

LG Niedliche+Vanessa 7 Monate u. 10 Tage#herzlich

3

Ja, mach ich sofort, wenn er wirklich stärker hustet. Im Moment ist es noch in den Anfängen und ich weiß nicht, ob es wirklich schon unter "krank" läuft. Fieber hat er nicht und verschleimt ist er auch überhaupt nicht. Der Husten ist noch nicht stark und es wäre wirklich noch zu früh, um damit zum Arzt zu gehen.
Danke für Deine Antwort und den Tipp mit dem Hustensaft,
evaluise

4

hallo sorry das ich mich einmische aber mit 6 monaten würde ich keinen prospansaft geben ohne ärztliche anweisung .

egal wie schwach oder doll der husten ist würde ich abklären lassen . bei den kleinen geht es fix das eine bronchitis da ist , mein kleiner hat auch kein fieber gehabt und hatte eine bronchitis . der hsuten war nie dolle und schleim auch nciht . vor weihnachten würde ich es abklären lassen zur vorsichtsmassnahme . wir waren wöchentlich deshalb beim arzt seit monaten und er bekam auch viele medis .eine bronchitis auch wenn sie nur leicht wäre / ist kann schnelle umschlagen und sich verschleppen und das wetter dazu ist günstig .

lg

2

Guten Morgen,

also ich würde keine Experimente machen wollen in dem Alter .
gehe lieber zum arzt denn einige hausmittelchen kann man meines erachtens erst ab 1 jahr anwenden . habe eben im buch nach geschaut : kinderkrankheiten : da steht extra drin , diesen saft sollte man erst vom 2.LJ an nehmen . Rettichsaft ebenso .

also ab zum arzt :-)

lg und gute besserung
diana

Top Diskussionen anzeigen