Zu groß für Maxi Cosi, kann noch nicht frei sitzen - schon Kindersitz?

Hallo zusammen!

Unser Timon wiegt mittlerweile 9 Kilo mit seinen 6 Monaten. Bedeutet, der Maxi Cosi ist für ihn zu klein, er sitzt total gequetscht drin, grad jetzt noch mit den dicken Klamotten, und weint nur noch, wenn wir ihn rein packen. Zu Weihnachten bekommen wir den neuen Kindersitz geschenkt (Kiddy Life Pro). Da er noch nicht frei sitzen kann, wir ihn aber schon in den Hochstuhl setzen, was ganz gut klappt, bin ich mir unsicher, ob wir ihn schon in den größeren Sitz packen sollen, wenn wir ihn haben. Was meint Ihr? Im Cosi ist echt ein Zustand.

Liebe Grüße,

Sandra

Wenn euer Kind für den Maxi Cosi zu groß ist, solltet ihr es natürlich in einen größeren Sitz setzen. Ansonsten ist bei einem Unfal keine Sicherheit ,mehr für das Kind vorhanden, wenn der Sitz zu klein ist. Die meisten nachfolge sitze, kann man doch schon in "Schlafstellung" bringen. Dann sind die nicht ganz so aufrecht.

LG Denise

Habe mich mit der Technik noch nicht auseinandersetzen können, da wir den Sitz ja noch nicht haben. Aber geht das mit der Schlafstellung denn, wenn der Sitz nun in Fahrtrichtung angebracht wird? Kenn mich da echt nicht aus.

Hallo,

also Charlotte fährt in ihrem Sitz nur in Fahrtrichtung mit. Da ist dann vorne so ein Griff und wenn man den zieht, dann geht der Sitz in Schlafstellung.

LG Denise

weiteren Kommentar laden

hi sandra!

die maxi-cosi schalen haben unten eine schalter zum 'umstellen' für die babys über 5 kilo - hast du den schon umgelegt? und maxi cosi der gruppe 0 (also die schalen) gehen bis 12 monate und 13 kilos!

ich frage nur, weil eine mama aus unserem pekip-kurs auch so ein großes, schweres mädchen hat und das nicht wusste. als sie den schalter umgelegt hat, passte es gleich viel besser.

grundsätzlich kann ich dir nur sagen, dass ausdrücklich empfohlen wird, die kinder so lang wie möglich gegen die fahrtrichtung, sprich in der babyschale, zu transportieren.

allerdings fährt lena nun auch auf längeren strecken im maxi cosi priori xp, sprich der nächst größe sitz mit blick nach vorne. den gibt es übigens gerade für unschlagbare 139,99 im toys 'r' us.

so, genug gelabbert, vielleicht ist der schalter ja deine lösung! ich denke timon ist auf jeden fall zu jung, um schon in den nächsten sitz zu kommen.

lieben gruß,
stefanie & lena *02.02.06

Wo ist denn da ein Schalter?????????

dreh den maxi-cosi einfach mal um -> dann siehst du ihn normalerweise gleich....

weitere 12 Kommentare laden

Erst, wenn der Kopf oben aus der Schale rausstreckt, oder das Kind 13 Kilo hat ist der Maxi Cosi zu klein. Leonard mit 75cm+ und 10 kilo+ hat zwar die Beinen weit rausgestreckt und muss sich denn die Sitzlehne hochlegen (naja.., etwas übertrieben aber fast #hicks), sein Kopf aber streckt noch nicht raus, somit braucht er kein neuen Sitz. Habe extra meinen KiA gefragt weil ich mich sorgen gemacht habe.

Ciao!

So funktioniert es bei Dir - bei meiner Freundin liess sich der Gurt nicht mehr ueber ihren Sohn legen UND schliessen ;-).
Und da weigert sich doch das Fachgeschaeft, den naechstgroesseren Sitz zu verkaufen, da er noch nicht frei sitzen kann (nun gerade 5 Monate alt und ein wirklicher Brocken ;-)).

LG,
Claudia mit Charlotte (20 Wochen) #blume

Top Diskussionen anzeigen