Ficus Benjamini schädlich für Babys/Kinder?

Hallo,

meine Freundin hat einen schönen großen Ficus Benjamini von dem sie sich ungern trennen wollen würde. Nun ist es aber so, daß dieser viele Blätter verliert und die dann natürlich auch auf dem Boden liegen. Wenn ihr Kleiner anfängt zu krabbeln hat sie nun Bedenken, daß er (aus Neugierde) die Blätter essen würde.

Wißt Ihr ob der Benjamini schädlich für Menschen ist? Für Tiere soll er es wohl sein. Habe schon kurz gegoogelt aber nichts passendes gefunden.

#danke schonmal
LG Zitroenchen

1

Hallo Zitroenchen,

ja Ficus Benjamini ist schädlich vor allem die milchige Flüssigkeit. Wir haben unseren Ficus in einem Baby unzugänglichen Bereich verstaut#schein;-).

LG

Simone und Alessia (*17.03.2006)

2

Hi!

Ich rufe wegen Pflanzen immer bei unserer Giftzentrale an, die können dir 100% sagen ob giftig oder nicht. Soweit ich weiss, ist der Benjamini sehr giftig. Also das Ding entweder aus absoluter Reichweite, verschenken oder wegwerfen :-(

LG, nicole und Svenja 8 Monate

3

Vielen Dank für Eure promten Antworten. Werde das gleich mal weitergeben. Da wird sie sicherlich total traurig sein#heul. Aber Baby geht nunmal vor.

LG Zitroenchen

Top Diskussionen anzeigen