cousine lies mein baby ewig schreien... war total verschwitzt

also jetzt muss ich mich auch mal ordentlich auskotzen... ehrlich wahr... ich bin so auf 180 :-[ ich glaubs nicht...

ich hatte heute nen spontanen termin bei nem arzt und hab meine cousine gefragt (21 jahre) ob sie auf meinen sohn (6 mon.) kurz aufpassen kann.
war kein problem. super.
ich hab ihn also zu ihr gebracht und gesagt wenn er zu anstrengend werden sollte (schreien oder so) kann sie ihn ja zu ihrer mum geben.. hab mit ihr schon geredet. die wohnt nämlich gleich über die straße.

bin dann mit den worten "danke nochmals! ich bin in ca. 1 bis 2 std. wieder da und ruf dich an bevor ich komm". dachte damit sie schon zusammenpacken kann dann oder falls sie grad spazieren ist mit ihm...

soweit so gut.

bin dann also vom arzt wieder zu ihr gefahren. hab aber vergessen anzurufen. dachte dann jetzt ist auch schon egal. bin eh in 5 min schon da.

hab dann bei ihr geklopft (glocke ist nämlich kaputt). bin dann aber gleich rein, weil ich denn kleinen brüllen gehört hab.... so nun folgt das Drama:

ich bin rein, sie sitzt auf der couch guckt EXTREM laut irgent ne kitsch serie, der kleine liegt daneben und brüllt. noch dazu liegt der einfach so da... der kann sie so schnell drehen, da hab ich schon ein paar mal mich erschreckt. dann wäre er unten gelegen. die hat null aufgepasst :-[ Aber dann...

der kleine brüllt eben und sie steckt ihm nur den schnuller rein. hab ihr aber vorher schon gesagt, das er schnuller nicht allzu sehr mag nur abends beim einschlafen.

ich bin hin zu couch. heb den kleinen hoch.... rutscht der mir fast aus der hand. nein, nicht einfach so, weil ich ihn falsch angegriffen hab oder so neeeein. er war PATSCHNASS!!!!!

der rücken pitsche nass, der kopf knall rot, auf der stirn die schweißperlen sind geflossen und die haare habn vor lauter schweis schon fast getropft :-[ :-[:-[:-[

der muss ja mind. ne viertel stunde schon dort gelgen und gebrüllt haben!!!

ich hab gar kein wort heraus gebracht zuerst. hab ihn nur schnell beruhigt, ihm tee gegeben weil er ja so geschwitzt hat... und dann bin ich explodiert. RICHTIG EXPLODIERT.

ich hab sie soooo angeschrien (muss sagen mir ists scheiß egal wenn die kein wort mehr mit mir spricht. is tmir sogar recht).

hab nur gefragt, was die sich dabei denkt? wie lang sie den kleinen schon da liegen hat? ob sie den schon komplett irre ist?
hab ihr im eifer des gefechts sogar mit ner anzeige gedroht... (o.k. das geb ich zu war übertrieben... war halt einfach in der 1. wut bitte mich deshalb nicht zu verurteilen)

ich hab die sachen rassend schnell zusammengepackt und bin mit zugeknallter türe raus... ich hab im auto erst mal n paar tränen runterschlucken müssen. nicht nur aus wut, sondern weil mir der kleine so dermassen leid tat. was der mitgemacht haben muss.

liegt da hilflos und brüllt und brüllt und niemand tut was.

als ich ihn gelockt habe, hat er sofort einpaar mal bäuerchen gemacht. das war also schuld. sie hat ihn nur nicht aufstossenlassen und er hatte bauchweh... und die hockt vorm tv und dreht ihn voll auf damit sie trotz dem gebrüll ja nur was hört...

ein wahnsinn... mein armes baby... fühl mich direkt schuldig. immerhin hab ich ihn ja dort abgegeben. wie der kleine mich dann gesehen hat, und beruhigt war, hat mir das so weh getan im herzen. irgentwie kam mir vor das sein blick fragte "wieso hast du dass getan? wieso hast du mich hierher gebracht?" #heul

ne ich hab noch so eine wut... aber langsam klingt sie so halbwegs ab. der kleine schläft auch... vor erschöpfung...

aber seit mal ehrlich hab ich überreagiert? würdet ihr euch entschuldigen? ich weiß irgentwie nicht so recht. einerseits hass ich sie für das was sie getan hat, andrer seits ist es meine cousine (die übrigens auch in der 13. ssw ist) die eigentlich wollte das ich taufpatin werde...

ich will nur nicht wissen wie die mit ihrem baby umgehen wird #schock

danke fürs lesen und es tut mir ganz doll leid das es so ellenlang geworden ist!!!

lg angelika

1

hi,

hast du sie denn zu Wort kommen lassen? Was hat sie dazu gesagt?
Ich kann deine Wut verstehen, aber fairerweise sollte sie zumindest etwas dazu sagen dürfen...

Du kannst ja nochmal das Gespräch suchen, ihr ruhig deinen Standpunkt erklären und sie fragen, was sie sich ehrlich dabei gedacht hat.

Aber mir scheint die Situation auch recht eindeutig gewesen zu sein.
Wenn ein Baby so brüllt, gehört es auf den Arm ubd die Glotze aus oder zumindest leise gestellt...
LG Jana + Lena *18.05.06

2

das hab ich vergessen dazu zu schreiben.

ja sie hat mir schon geantwortet: "ich wusste ja nicht das du shcon kommst"
gut das ich nicht angerufen habe... sonst hät ich ihn nochmals gebracht wenn ich das nicht gewusst hätte....

und nach ein wenig hin und her hat sie einfach gemeint sie wusst nicht was er hat... und als ich sie fragte wieso sie ihn denn dann nicht einfach mal gelockt hat, oder so, meinte sie nur "dachte vielleicht schläft er ein"

toll... wirklich freude machten mir diese antworten nicht...

3

Hallo

Ich finde du hast nicht übertrieben ich hätter der alten noch eine geschossen sag mal die ist doch bescheuert ich were noch mehr ausgerastet der arme kleine gib ihn ein kuss von mir.

gruß xell03 und maya 8 monate

4

Du hast auf keinen Fall übertrieben!!! Ich weiss nicht, was ich mit ihr gemacht hätte, ob ich mich so beherrschen könnte.:-[

Ich mag es mir gar nicht vorstellen, dass jemand meinen Sohn so brüllen lässt.

Was macht sie denn mit ihrem Kind, wenn es da ist? Besonders die erste Zeit?

Und die Antwort "ich wusste nicht, dass du gleich kommst" sagt ja wohl wirklich alles.

Gruss. Alla

5

Du hast die Fassung verloren,und das hätte ich auch!!!

Sie hat absolut Verantwortungslos gehandelt,denn diese übernahm sie als sie dein Kind,in ihre Obhut nahm.

Du bist ebend Mama,und das du so reagierst,ist völlig O.K. und darf auch mal sein.Das sind Emotionen,also mache dir darüber nicht zu sehr den Kopf.

Und jetzt komme zur Ruhe,nimm deinen Kleinen mal fest in den Arm,und beruhigt euch beide erst wieder.Gönne dir heute am besten Ablenkung(heisses Bad mit Schokolade u.s.w.)

Ist jetzt passiert,aber sollte schnellstens vergessen werden.

Bei dieser Dame würde ich nicht mal mehr einen Regenwurm lassen,wenn ich das so sagen darf.

LG Julia mit Nathanael-Elias(*7.11.06#baby)

6

Das arme Kleine! Das sind echt Methoden!!! Ich habe noch kein Baby (ist unterwegs) aber ich war zweimal Au Pair und mir war immer klar, dass ich ein Baby, dass schreit, nicht hinlegen kann, sondern auf den Arm nehmen und es irgendwie und möglichst schnell beruhigen muss. Dann den Fernseher noch lauter zu stellen, ist ja echt das Allerletzte - den hätte ich in so einem Fall als erstes aus gemacht, damit das Kind erstmal Ruhe hat. Man kann doch nicht neben einem schreienden Baby sitzen und warten, dass es irgendwann von alleine aufhört zu weinen! Völlig unfassbar. Da fehlt wohl jeder Mutterinstinkt - also ich meine, sowas muss man ja auch nicht lernen, wenn ein Baby so schreit, nimmt man es doch automatisch auf den Arm???
Ich kann Dich sehr gut verstehen, dass Du ausgerastet bist (wäre ich wohl auch - bin auch recht temperamentvoll) und würde mein Baby da auch nicht mehr lassen, da muss man sich ja echt Sorgen machen! Allerdings solltest Du, um des lieben Familienfriedens Willen und im Sinne ihres noch ungeborenen Kindes, nochmal in Ruhe mit Deiner Cousine reden.
Liebe Grüße,
Katrin

Top Diskussionen anzeigen