Lutschtabletten (Halsschmerzen) in der Stillzeit

Hallo,

hat eine von euch während der Stillzeit schon mal "Dolo-Dobendan"-Lutschpastillen genommen?
Bzw. Medikamente mit den Wirkstoffen Benzocain und Cetylpyridiniumchlorid?

Auf der Packungsbeilage steht nämlich nicht, ob man das während der Stillzeit nehmen darf.

Viele Grüße

1

von der Dobendan Webseite:

1. Kann man Dolo-Dobendan auch in der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden?

Die Produkte der Dobendan-Reihe sind seit über 20 Jahren im Handel. Uns liegen keine Hinweise vor, dass die Anwendung von Cetylpyridiniumchlorid und Benzocain in Form von Dolo-Dobendan Lutschpastillen während der Schwangerschaft zu einem erhöhten Risiko für embryonale Fehlbildungen führt. Allerdings wurden zu diesem Punkt keine kontrollierten, epidemiologischen Studien durchgeführt. Daher können wir in der Fach- und Gebrauchsinformation keine entsprechende Formulierungen zur Unbedenklichkeit aufnehmen.

Des weiteren liegen uns keine Hinweise darauf vor, dass die Wirkstoffe von Dolo-Dobendan Cetylpyridiniumchlorid und Benzocain in die Muttermilch übergehen.

**********

Gute Besserung

Catherina

2

Danke. :-)

Dann lutsch ich gleich mal eine.
Kann kaum reden.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen