Gelber Schlubber im Auge

Mein Bub, knapp 10 Monate ist stark erkältet, fiebert ein bißchen und hat sehr viel gelbes Sekret in beiden Augen. Hängt das mit der Erkältung zusammen oder ist das etwas anderes? Hat er vorher bei Erkältungen nie gehabt. Das Auge ist aber nicht rot, er zwinkert auch nicht mehr und reibt auch nicht. Das Sekret sieht aus wie morgens der "Schlaf", aber halt viel mehr.
Jemand eine Idee?

1

hallo...

es könnte ein anfang von einer bindehautentzündung sein.....

immer schön auswaschen mit immer andren lappen lauwarm...vergeht von alleine weider..hat vielleicht zug bekommen....

Mein arzt hat mir dagegen keine Tropfen für meine Tochter gegeben sondern meinte wasser wär das beste...

Lg und ds vergeht wieder..

Lg
Cyny

2

Hallo...


Das ist eine ansteckende eitrige Bindehautentzündung.... Geh am besten heute noch zum KA.. der wird Euch salbe oder Tropfen aufschreiben!

Gruss Mo

3

Hm, jetzt bin ich leider genauso schlau wie vorher. Ich denke, bei einer Bindehautentzündung müßte es auch rot sein und jucken? (Hab selbst chronische Bindehautentzündung, also nichts ansteckendes). Ich ruf jetzt doch mal beim KiA an, mal sehen, was die Sprechstundenhilfe sagt.
Trotzdem danke.

4

Hallo!
Es kann auch sein, das es nicht von alleine geht!

Wenn Babys stark erkältet sind können sich Bakterien im Tränenkanal sammeln und so zu einer (hochgradig) ansteckenden Bindehautentzündung führen. Spätestens wenn das Auge selbst gerötet oder gereizt aussieht, sollte man damit zum Arzt. Der Tränenkanal bei Babys ist noch nicht so durchlässig, so dass sich da schnell etwas ansammeln kann.
Das ist nicht mit dem vestopften Tränenkanal nach der Geburt zu vergleichen, da reicht Wasser, aber wenn Schnupfen und Erkältung im Spiel sind, kann es eine richtige Infektion sein.

Wenn man nicht aufpasst, hat es bald die ganze Familie. Ist uns auf jedem Fall schonmal passiert.#schmoll

LG Mareike und Mona

5

Ok, ich bin überzeugt und werde nachher noch zum Doc fahren. Wer weiß, morgen ist es sonst rot und juckt und dann doch besser heute.

6

Hallo

Das hatte Franzi ganz zu anfang auch mal. Das kann eine Tränen-Nasengang-Stenose sein.
Also... Zwischen der Nase und der Tränendrüse gibt es einen kleinen Gang der die beiden verbindet. (Darum läuft auch immer die Nase so wenn man weint ;-) )
Die ist bei Kindern noch sehr klein und kann leicht verstopfen, gerade bei einer Erkältung. Dadurch kann es halt zum "Schleimen" des Auges kommen an der Seite wo der Gang zu sitzt.
Du kannst Dir einfach nasenspray für Säuglinge besorgen, oder einfach Meersalznasenspray, das ist auch in Ordnung, wenn Du nicht eh schon was für ihn hast, und damit dann 3x am Tag das Nasenloch auf der Seite behandeln auf der das Auge schleimt.
Zusätzlich immer wieder mit einem Lappen und reinem Wasser auswaschen.
Wenn das nicht weiter hilft, und das Auge wirklich anfängt sich zu röten dann ab zum Arzt.
Achja, und gaaaanz wichtig! NICHT MIT KAMILLE BEHANDELN!!! Unser KiA Sagte Kamille ist für alles gut, nur bloß nicht an die Augen!

Ich hoffe ich konnte helfen!

LG Sandra

7

Achja, mein Kia sagte das das bis das Kind 1 Jahr alt ist immer mal wieder passieren kann.

Top Diskussionen anzeigen