Mein Stillkind ist zu leicht, wer kennt das Problem?

Hallo,

Jonas ist genau drei Monate alt.
Bei der Geburt wog er 3670g und war 54 cm groß.
Jetzt wiegt er 4810g und ist etwa 62 cm groß.
Laut Tabelle im U-Heft ist er also zu leicht.
Meine Hebamme ist aber zufrieden mit ihm, und sagt, solange er zufrieden ist und gut trinkt sei alles in Ordnung.
Bei meinem Großen hatte ich das gleiche Problem.

Jetzt müssen wir nächste Woche zur U4 und ich bin sicher, das meine KIÄ mir rät, ihn zuzufüttern.

Ich möchte ihn aber noch nicht zufüttern, er ist ja erst drei MOnate.

Wer hat auch ein leichtes Kind und kann mir Mut machen?

Liebe Grüße, Naomi78

1

Hi,

Lainie ist auch eher die leichte, hat jetzt knapp über 7000Gramm und ist 68cm groß bei fast 7 Monaten. da wiegen andere Kinder mindestens 1 Kilo mehr #kratz meine Kinderärztin ist zufrieden und ich auch.

Solange wie er gut trinkt und du meinst das er satt wird ist alles io. Und deine Hebi ist ja auch zufrieden#pro

LG KiKi und Lainie

2

hi,
wenn ihm das essen reicht und er zufrieden ist, dann mach doch einfach so weiter. du als mutter weißt schon was gut für den kleinen ist. vielleicht kommt der große schub erst später. mach dir mal keinen kopf. wenn ihm das essen nicht mehr reicht und er nicht satt wird ist es aber auch kein beinbruch zuzufüttern. ich musste das auch kann nicht sagen, dass es ihm nicht gut bekommen ist.

lg
jekyll

3

Was heisst zu leicht? Stillkinder liegen meist etwas unter der Kurve, aber die gibt den Durchschnitt an, nicht die Norm! Die Natur findet aber dass stillen die Norm ist, also muesste man eher sagen, Flaschenkinder sind oft etwas zu fett!
Meine Kleine ist jetzt mit gut 61/2 Monaten auch 7kg schwer bei 68 cm, genau wie Lainie! Und die Kinderaerztin war voll zufrieden. Fang bloss nicht an zuzufuettern, wenn dir der KIA das raet, wechsle lieber den Arzt!
LG
Ina

4

Hallo,

ich kann mich nur anschließen: guck nicht auf die Tabelle, sondern dein Kind an. Wenn du das Gefühl hast, es geht ihm gut, dann ist es auch so. Du machst es schon ganz richtig, dir schon vor dem Besuch beim KiA ein "Mäntelchen" anzuziehen. Ich mußte am Anfang auch zum Nachwiegen. Aber da meine Kleine kontinuierlich zugenommen hat, war alles bestens. Sie wiegt übrigens mit 6 Monaten erst 6000 g also noch weniger als die anderen, aber meine KiÄ sagt, dass alles in Ordnung ist, weil sie sehr agil ist und rosig aussieht. Erwachsene sind doch auch verschieden groß und schwer, warum also Kinder nicht. #kratz
Also still weiter, das ist das Beste für dein Kind und viel Glück!

Viele Grüsse von Trope

5

guck hier mal rein
http://www.stillen-und-tragen.de/forum/viewtopic.php?t=6713

da findest du die kurven für stillkinder

mag ja sein das deine kiÄ dir rät zuzufüttern
musst du aber nicht
solange dein kind fit ist zunimmt genügend nasse windeln hat kannst du ganz nach seinem bedarf weiter stillen ohne irgendwas zu zufüttern.

lg

6

aso meine ist 2 und ein paar monate und hat 84cm und 10kg
und da ist auch alles okay
gibt auch kleine kinder
meine ist an der 3% linie also genauso wie 3% der kinder in ihrem alter völlig normal


lg lass dichnicht verrückt machen

Top Diskussionen anzeigen