Beckenboden-Trainingshilfen von Elanee: Erfahrungen???

Hallo.
Ich hab mal eine Frage: (ich bin schwanger) und sehe immer wieder in irgendwelchen Zeitschriften und Katalogen diese Beckenboden-Trainingshilfen von Elanee ("4 gleich große, tamponförmige Kunststoff-Konen mit unterschiedlichem Gewicht"). Es wird in der Beschreibung behauptet, dass man damit ab der 20. SSW tranieren sollte und das dann die Geburtszeit verkürzen kann. Außerdem müsste es ja auch gegen Inkontinenz nach der Geburt helfen, genau wie das "normale" Beckenbodentraining, was man halt durch anspannen machen kann. Meine Frage ist nun: brauche ich diese Dinger? Sind mir ja auch ein bisschen suspekt. Hat hier einer Erfahrung damit? Bringt das was? Werde auch Ende Dezember mal meine Hebamme mal fragen, wenn sie kommt, aber wäre ja schon gut, wenn ich jetzt schon damit anfangen würde, falls es sehr hilfreich sein sollte.
Tja, wäre also dankbar für alle Tipps!
Hummerchen
P.S.: Hier ist der Link zu den Teilen:
http://www.baby-walz.com/neu/SyEngine.php?Act=5007...ition=1

1

hallo!
ich habe die dinger. in der schwangerschaft hab ich sie gekauft, aber wenig benutzt. man sollte mit dem leichtesten und für ein paar minuten anfangen (bis man es nicht mehr halten kann). ich musste mich aber nicht wirklich anstrengen. habe aber auch die schwereren benutzt, alles ohne wirkliche anstrengung. vielleicht ist mein beckenboden aber auch durch fitness generell fest...
jetzt nach der geburt (vor 3,5 monaten) will ich sie nochmal probieren...
ich denke, normales anspannen hilft genauso- das vergisst man nur leichter- ging mir zumindest so... die trainingshilfen hab ich immer nach dem duschen benutzt, bis ich im bad fertig war...

Top Diskussionen anzeigen