Angelcare mal wieder... Einstellung des Sensors / Fehlalarm ?

Hallo, bin gerade etwas beunruhigt weil das jetzt schon die zweite Nacht ist wo ich in der ersten Stunde wo meine Maus schlaeft jetzt oefters hintereinander immer wieder Alarm hatte.. aber nicht nur Voralarm, sondern richtig Alarm... ich kann jetzt aber nicht sagen ob es wirklich 'Aussetzer' waren, denn als ich am Bett stand hat sie geatmet (durch den Alarmton?) und hat auch reagiert wenn ich sie angefasst habe... bin dann eine Zeit lang neben dem Bett stehen geblieben und hab den Angel Care beobachtet und dann ging es schon wieder los.. es wurden keine Bewegungen registriert und - zack, ging der Alarm los.. ich weiss aber nicht ob sie aufgehoert hat zu atmen, das sieht man ja so nicht... das war gestern auch schon so, aber nur die erste Stunde und den Rest der Nacht war Ruhe.. habt Ihr sowas auch schonmal gehabt ? Die Empfindlichkeit des Sensors ist auf '3' eingestellt.. wie ist das bei Euch ?

Bin ratlos und besorgt... moechte auch keine Panik machen, hab nur Angst um meine Maus... sie ist sonst total fit und hat auch keine Erkaeltung oder so im Moment...

Danke fuer Eure Antworten,

Tanja die immer noch Herzklopfen vom letzten Alarm hat mit Chiara die jetzt hoffentlich friedlich schlaeft...

1

Hi
so wars bei uns auch. Seit ich es nun auf das höchste gestellt hab, glaub es ist 5, klappt es ohne Fehlalarm. Hab natürlich getestet. Hab ihn immer schnell rausgenommen und dann ging der Alarm los.

Also viele Grüsse Tina mit Tom

2

Danke fuer den Tip - werde es auch so versuchen und hoffen dass es dann klappt ! Liebe Gruesse und eine gute Nacht, Tanja mit Chiara

3

Wir haben ihn auf 2,5 stehen seit Anfang an, und hatten noch nie Alarm. Nur 2 mal diesen Vor-Piepser, aber er ging noch nie rictig an, außer ich hab den Kleinen hochgenommen und vergessen den AC auszuschalten. Er funktioniert also so wie er soll.
Ist ja echt blöd wenn das Teil losgeht wo Du dabei stehst. Hab leider auch keine Ahnung woran das liegen kann.
Liegen die zwei Platten auf nem festen Untergrund?
Was anderes wüsste ich auch nicht. Außer dass sie wirklich so lange Atempausen macht. #kratz

Liebe Grüße
Denise & Laurin (7 1/2 Monate)

4

Wir hatten auch schon öfter Alarm 2x berechtigt war aber wieder alles ok als wir ihn über die Backe gestreichelt haben.
Ich würde es auch etwas empfindlicher einstellen leg ihn doch einfach ins Bett und stelle es so ein das es mit seiner Atmung übereinstimmt so hab ich es bei Nico gemacht und es ist alles supi

ciao Tascha m.Nico

5

Hallo Tanja,

wir haben ungefähr einen Alarm (meist nur Voralarm) pro Woche mit dem Angelcare. Am Anfang waren es noch mehr, dann habe ich die Sensibilität höher gestellt.

Da ich mir auch Sorgen wegen möglicher Atempausen gemacht habe, habe ich meinen KiA daraufhin angesprochen. Er meinte, wenn es tatsächlich gefährliche Atempausen wären, wäre das Baby dabei blau oder sehr blass im Gesicht und/oder würde nach der Atempause aus dem Schlaf aufschrecken bzw. nach Luft schnappen.

Fehlalarme können u.a. auch vorkommen, wenn die Matratze nicht ganz eben auf den Matten aufliegt. Wenn du nur einen Lattenrost hast und kein Brett drunter, kann das eher passieren.

Kann aber gut verstehen, dass dich das fertigmacht - ich bin immer noch nach jedem Fehlalarm besorgt, obwohl ich mittlerweile sicher bin, dass es einfach Fehlalarme sind und meine Kleine topfit ist.

Viele Grüße
Meggie mit Paula (16 Wochen)

6

sprich, es darf nicht nur auf dem Lattenrost liegen!!!!!! Steht auf den Matten drauf!!!! 3 sollte eigentlich ausreichen, 5 ist meiner Meinung nach zu hoch.

Wir haben einfach im Baumarkt eine MDF Platte 138x68 cm zurecht schneiden lassen hat 6 Euro gekostet und mein Onkel hat ca. 30 grosse Loecher reingebohrt, damit die Matratze atmen kann.

LG und seitdem haben wir keinen Alarm mehr und ich hoffe um alles in der Welt, das ich den auch nie mehr hoeren muss und meine Mausi gesund bleibt

Top Diskussionen anzeigen