fliegen mit kleinkind?

:-)hi,
wollt mal fragen ob hier jemand erfahrung hat mit einem kleinkind zu fliegen.
wir wollten nächsten mai in urlaub fliegen dann ist unsere kleine 13 monate alt. über das fliegen als solches mache ich mir keine gedanken das es schadet oder.
meine frage ist eher wie ein kind so lang ruhig halten und beschäftigen kann. wir dachten an eine entfernung von etwa 3 stunden.
hat da jemand schon erfahrungen? wie hat das bei euch geklappt?#kratz
muss dazu sagen josephine ist ein sehr unruhiges und zappeliges kind das kaum mal ne minute ruhig hält.
danke schon mal
gruß jennifer und josephine (6monate)

1

Hallo!

wir haben auch ein ziemlich zappeliges lebhaftes Kind #freu

und sind dieses Jahr im September (da war sie 16 monate alt) eine Woche nach Mallorca geflogen..

und ich kann dir nur sagen der Flug war das angenehmste am ganzen Urlaub..

auf dem hinflug hat sie ne halbe stunde geschlafen und den rest der Zeit haben wir mit ihr Bücher angeschaut also das ging ganz gut...

Im Hotel war es teilweise sehr anstrengend weil sie beim essen nie sitzen bleiben wollte..

bin mal gespannt wie der nächste Urlaub wird ...

lg#blume

2

Hallo Jennifer,
ich lebe auf Kreta und in diesem Sommer zu meinen Eltern geflogen mit meinem damals 5 Monate alten Sohn. Ueberhaupt kein Problem. Neben mir in der 1. Reihe eine Junge Familie mit einem Sohn 13 Monate und doch sehr stressig fuer die Eltern. Start war noch aufregend aber dann wurde ihm sehr schnell langweilig. Er wollte nicht sitzen. Wollte nicht spielen, Buecher schauen und sonstiges. Taten mir wirklich schon etwas leid die armen Eltern und war froh, das mein kleiner so schoen lieb war. Eine halbe Stunde vor Landung schlief er dann ein. Die Mama sagte mir nur, das der Hinflug genauso stressig war. Also Daumen druecken, das es bei dir ruhiger wird.
Liebe Gruesse
Conny

Top Diskussionen anzeigen