SOS Baby zieht sich hoch und fällt um, verweigert essen und schlafen..

Hallo Ihr lieben,

ich habe auch mal wieder ne Frage:
Meine Kleine krabbelt seit einer Woche #huepf. Und seit einigen Tagen zieht sie sich überall zum knien bzw. stehen hoch. Klar hat sie die Kraft noch nicht und fällt immer um. Ich kann sie keine 2 Minuten aus den Augen lassen,sie bleibt auch nicht auf dem Teppich sondern geht immer auf die Fliesen, und da tut umfallen besonders weh. Auch Essen will sie nicht mehr richtig und fragt bitte nicht wie es mit dem Schlafen ist. #heul
Sie ist ganz dolle müde aber wehe ich lege sie ins Bett, sie schreit und heult und stellt sich im Bett auf. Dadurch dass sie so müde ist, fällt sie oft um. Sie hat schon ein Blaues Auge #schmoll

Das geht ein bis zwei Stunden so. Ich kann mich doch nicht nehen sie hinsetzen und sie zum liegen zwingen oder?
Was kann ich machen, damit das wieder besser wird - wie ist das bei euch, wie macht ihr dass??

Vielen herzlichen Dank für eure Hilfe

glg Jen (die schon wieder seit 1 stunde probiert die total übermüdete Marie (8Mon) ins Bett zu bringen)

1

Weiß ja nicht wieviele Wochen sie ist aber zwischen der 34 und 37 Woche ist wieder ein Schub. Wir sind mittendrin.

nicola mit sinan, der auch schon im laufgitter und am schrank lang läuft.

2

Oh, das kenn ich mit dem hochziehen. Collin kann es schon sehr gut, nur seit gestern ist er übermütig und steht und lässt dann beide Hände los.#schock Ergebniss, sind 2 Beulen und eine blaue Stirn#augen.
LG Saskia uns Collin 7 Monate

3

Hallo Jen :-)

Unsere Kleine ist am 2.3.06 geboren und zieht sich zur Zeit auch ÜBERALL hoch ODER macht irgendwelche waghalsigen (Yoga-)Übungen......ein Arm und Bein nach oben und gleichzeitig den Kopf IRGENDWOHIN recken......Ergebniss: stääändiges Umkippen, auf den Boden knallen (und wirklich ständig dorthin wo KEINE weiche Unterlage in Sicht ist) und an die Schränke ect. Hinfallen.

Ich bin einfach nur noch froh, wenn es irgendwann besser wird und sie ohne ernsthafte Kopfverletzungen "durchkommt"....und ich meine das GANZ ernst.....ich bekomme zur Zeit mehrmals am Tag einen recht ordentlichen Adrenalinschub.....

.....von daher war ich SEHR froh Deinen Beitrag zu entdecken....

Unsere einzige Möglichkeit besteht übrigens darin (um STÄNDIGE Stürze zu verhindern) das Tragetuch.....

Euch (auch noch) eine gute, relativ Verletzungsfreie Zeit

Stephi und Johanna

4

Hy Stephi,

da bin ich ja froh, dass ich nicht alleine bin, mir macht das echt sorgen, ich kann nicht mal aufs Klo gehen....

Ich bin mit den Nerven wirklich am Ende. Vorallem das zu Bett gehen macht mich noch Wahnsinnig. Wie machst du das denn??

Da unsere Kids im gleichen Alter sind, können ja ab und zu mal mailen wenn du magst. Kannst dich gerne über meine VK melden.

gruß Jen mit Marie die endlich schläft

p.s. ich habe gar kein Tragetuch #heul

Top Diskussionen anzeigen