Wer schonmal Magen-Untersuchung beim Baby gehabt?

Hallo,Ihr Lieben!
Da mein Kleiner extrem Spuck (mit Vorliebe den Brei) und danach oft heult und ständig hustet,hat man uns empfohlen,den Magen-Eingang und Ausgang untersuchen zu lassen.......#schwitz

Nun muss ich morgen vom Kia eine Überweisung besorgen und würde gerne mal wissen,wie so eine Untersuchung von statten geht?!?

Was ist,wenn da etwas zu eng ist?
Hat jemand von Euch Erfahrung?

#danke ganz #herlzlich lich:-)

lg.,
BIne+Floh *5.4.2006

1

Hallo!
Ich kann mir vorstellen das ein Ultraschall gemacht wird. Ist ja nix schlimmes. Als Jana 3 Tage alt war mußten wir das auch überuns ergehen lassen weil sie grün gespuckt hatte, lag aber wol daran weil mein Fruchtwasser grün war.
Gruß Sandra

2

Hallo Bine,

also meine Maus spuckt auch extrem viel!

Deswegen wurde bei ihr schon mal Ultraschall vom Magenpförtner gemacht.
Ich schätze mal, dass das das auch bei euch gemacht wird.

Das ist für die Kleinen völlig schmerzfrei und harmlos. Der Magen muß bloß bei Beginn der Untersuchung relativ leer sein und dann dürfen sie bei der Untersuchung was trinken. Der Arzt sieht dann, ob etwas zurückläuft oder nicht.

Wenn etwas mit dem Magenpförtner nicht stimmt, muß glaube ich operiert werden....

Drück euch die Daumen, dass alles ok ist!

LG
Claudia + Mia * 20.06.06

3

Danke Euch für Eure Antworten:-)

lg.,
Bine

Top Diskussionen anzeigen