Ist das normal? Frage zum Babygewicht!

Hallo und guten Morgen #gaehn!

War bei meiner Freundin und ihrer Kleinen. Die ist sieben Monate alt und wiegt reichlich 10 kg #schock!!! In das Laufgitter passt sie für die Breite (70 cm) garnicht mehr rein und auch sonst ist es eher ein Mordsbrocken als ein Wonneproppen (tschuldige aber ich war im ersten Moment total geschockt und bin immer noch besorgt!).

Ist das normal und verwächst sich noch oder ist da echt was schief gelaufen! Ich mein so macht das Kind einen gesunden Eindruck aber sobald Brei in die Nähe kommt, wird es regelrecht futtergierig #mampf!

Helft mir mal, wer kennt sich aus?!

#danke, Nudelmaus (mit Leni knapp 3 Monate)

1

Morgen :-)


also 10 kg mit 7 monaten ist schon ziemlich heftig ... aber du weisst ja nicht wie groß und schwer sie bei der geburt war oder?? und wie groß sie jetzt ist? was sie am tag zu essen bekommt und was der kinderarzt dazu sagen, oder??? sicher, 10 kg ist ziemlich viel .. aber solange die kleine gesund ist... sollte sie sich das auch wieder abrennen, sobald sie krabbeln u. laufen kann!!! hoffentlich ;-) ...

LG Niedliche+Vanessa, die mit ihren 6 Monaten jetzt ca. 70 cm und 8400 gr. hat #herzlich

2

Hey,

also zur Geburt wog sie 3000g und war knapp 50 cm groß, nun ist sie 72 cm und eben über 10 kg schwer. Sie wurde wohl bis vor kurzem normal voll gestillt und der Kinderarzt meint wohl auch es wäre okay, bin aber trotzdem noch immer geschockt!

6

hey

das größen und gewicht verhältnis zu deinem kind ist dir sicherlich so "geschockt" vorgekommen .. aber da sie sie immernoch voll stillt. ist das o.k. dann kann sie nicht überfüttert sein ... ist halt babyspreck und das wird sie sich auch wieder abrennen ... :-) mumi ist meins fetthaltiger als falschenmilch und jedes kind ist auch anders :-) kommt auch immer drauf an, was sie mama isst wenn sie noch stillt u. die veranlagungen des babys

LG

3

Hallo,

mein Sohn ist auch fast 7 Monate und wiegt 9600g bei einer Größe von 69,7cm.
Finde es total normal. Er wird übrigens noch voll gestillt(bis auf 2-3 Löffel Karotte#augen). Also an Überfütterung liegts nich;-).

Vieleicht kommt dir die Kleine nur so als "Mordsbrocken" vor, weil dein Baby erst 3 Monate alt ist#kratz

Eine Freundin meinte letztens auch zu mir das mein kleiner ja ein ganz schöner Brocken ist.:-[
Ihr Sohn: mit 6 Monaten 72cm und 6kg#schock, er hat Beine wie Streichhölzer#schock Da war ich total geschockt

Ist nunmal nicht jedes Kind gleich und jedes Baby wächst auch anders.


LG Steffi +Tom 18.04.06

Ps: Solche Kommentare von "Freunden" sind übrigens echt verletzend
Und warum bist du besorgt??????????????#kratz

4

Hallo,

kann verstehen, dass solche Kommentare verletzend sind, deshalb habe ich es auch bloß gedacht und natürlich nicht gesagt #aha!

Und besorgt bin ich deshalb, weil ich und übrigens auch mein Mann und meine andere Freundin (die auch ein Kind hat) finden, dass die Kleine echt überdementional "brockenhaft" (tschuldige) aussieht und auch echt bissel ungesund "brockenhaft".

Naja ich meins ja auch bloß gut #augen...

5

-Ps: Solche Kommentare von "Freunden" sind übrigens echt verletzend -

stimmt.

mein kleiner wird 7 monate, ist 78cm groß und wiegt etwa 10,5.

wenn ih dann sprüche höre wie: "boah, so war meiner mit 9 monaten!" (kam tatsächlich vor) könnt ich kotzen. ist nämlich wirklich verletzend.

weder ich noch mein kind können was dafür. der kia freut sich über seine entwicklung und sagt auch stets dass es für IHN (also meinen kleinen) total okay ist. er ist nun mal kein schmusetiger, mag nicht leicht geschunkelt werden... er ist ständig in bewegung.

es zählt doch der gesamteindruck des kindes... nicht nur die cm und kg.

meine freundin leis auch mal so nen spruch los (ihr süßer ist 6 wochen jünger, schmal und klein, dennoch super süß) und das hat mich schon verletzt....

lg

weitere Kommentare laden
7


hallo

naja kommt drauf an wie es verteilt ist aber 10 kg finde ich auch etwas viel . meiner ist ein frühchen und hatte bei entlassung 2005 gr. heute hat er knapp 8 kilo bei 70 cm und wurde gestillt heute noch teilweise 1-2 mal am tag .

mein kinderarzt schaut allerdings sehr auf gewichte wie bei meiner tochter die ist 5 jahre und hat 24 kg ist nicht fett wie man auf unserer HP sehen kann aber trotzdem müssen wir nun jedes quartal zu wiegen und messen was ich auch klasse finde , denn nur so kann man entgegen wirken das die kinder nicht zu fett werden . manchmal kan dies ja auch eine stoffwechselerkrankung sein daher finde ich kontrollen gut . gut vom thema abgewichen aber sollte nur ein beispiel sein :-)!

vielleicht sollte sie den brei mal dünner anrühren wenn es ein milchbrei ist . oder milch wechseln .


lg diana

9

GUTEN MORGEN ALSO MEIN LEON IST 69 CM GROSS UND WIEGT 7750 GR MIT 7 MON ;-) DER KINDER ARTZT MEINTE ABER ES KÖNNTE MEHR SEIN DAS MASS IN DER TABELLE ZEIGT AN DAS ER GERADE NOCH IM NORM BEREICH IST :-) LEON WAR 4,5 WOCHEN ZU FRÜH UND WAR 51 CM GROSS UND HATTE 2880 GR:-) BEI GEBURT ! FINDE 10 KG AUCH BISSEL HÄFTIG ;-) SIND ABER HALT SO RICHTIGE KNUDDEL #baby BESTIMMT

11

Hallo,

kommt drauf an wie "lang" das Baby ist. Meine ist 76 cm und wiegt 9,5 kg mit 7 Monaten. Laut KiA völlig in Ordnung.

Finde ich auch!


Aprilmami.

12

Hallo,
unser Sohn war mit 7 Monaten 75cm und 10kg. Geburt 4340g. Der Kinderarzt findet es völlig ok. da er immer schon groß und schwer war. Lediglich wenn die Gewichtskurve nicht gleichmäßig verläuft, egal ob plötzlicher Gewichtsanstieg oder Gewichtsabnahme muß man genau nach der Ursache schauen.

Liebe Grüße
Claudia

13

mein luca ist 80cm groß und wiegt 11,2kg und das is sogar auch ok sagt der kia.also so lange die kleine gesund is und net "voll gestopft" wird finde ich es ok.besser als so dünn
lg

14

Sophia ist nun 9 Monate alt und wiegt 9700 Gramm bei 66 cm...

Sie ist klein und mopplig...war sie schon immer... sie war schon bei der Geburt klein (47cm) und schwer 3400 Gramm

ABER es ist nunmal so..ich finde sie mit ihren Mopsbacken unendlich süß...

Sie isst normal bis wenig..schon immer....alles was sie zu essen bekommt mussm an regelrecht erkämpfen, da sie bescheiden isst.

Ich denke solange man sein Kind normal ernährt, drauf achtet was es bekommt und es sich normal entwickelt ist es egal was sie wiegen...

Bei meiner tochter (bisschen büer 9 Monate) sagten immer alle: Na mensch da dauerts bestimmt lange bis sie was kann, sie hat ja ganz schön Gewicht zu schleppen....

Und was war im Endeffekt?

Sie krabbelte mit 6 einhalb Monaten, saß mit 7, stand mit 7 einhalb...

Und trotzdem lasse ich regelmäßig überwachen.

Nun hat sie eine schlimme Mittelohrentzündung und hatte sehr hohes Fieber, schmerzen ohne Ende...und hat in den 2 wochen extrem abgenommen....fast 900 Gramm....

Und ich muss sagen ich bin froh das sie was auf den Rippen hatte, so konnte sie davon zehren.

LG Thea

Top Diskussionen anzeigen