Ich traue mich nicht zum Babyschwimmen!

Hallo ihr Lieben,
meine Kleine ist eine totale Wasseratte und würde gerne mit ihr schwimmen gehen.
Da ich mich aber total unwohl fühle und mich zu dick finde schäme ich mich so. Mein Mann sagt immer du spinnst aber nach fast einem Jahr habe ich noch ganz schön was drauf. Zum Sport komme ich im Moment nicht, weil meine Kleine total fremdelt und mein Mann kommt immer erst spät heim.
Geht es noch jemandem so? Und wie geht ihr damit um?

Liebe Grüße
Muckel (die so gerne mit Sport abnehemen würede)
und Marlene (die das Wasser so liebt)#blume

1

Hey!

meinst du, dort haben alle Model-Maße??
Ich gehe auch trotz Babyspeck und SS-Streifen zum Schwimmen. Und glaube mir, es wird niemand auf deine Figur achten, weil alle mit den Babys beschäftigt sind.
trau dich!

LG
Ina (die heut auch schon Schwimmen war)

2

Hallo,
ich bin auch nicht gerade schlank und passe gerade noch so in meinen Badeanzug von vor der Schwangerschaft. Trotzdem gehe ich jeden Samstag zum Babyschwimmen. Und weißt Du was? Mindestens die Hälfte der Mamas da sind auch nicht dünner.
Außerdem achten alle sowieso nur auf die Babys. Da schaut keiner die Mamas an. Jeder beobachtet die Babys und was sie alles anstellen. Spätestens wenn meine Kleine ihre hohes Quitschegebrüll #augen anfängt, weil ich sie anziehen muss, achtet keiner mahr auf meine Oberschenkel. :-)
LG
Claudia und Josephine*22.05.06

3

Hallo


Ich selber war auch beim Babyschwimmen mit alles anderen als Modelmaßen (Gr.42-44) Und glaub mir von den 10 Muttis war nur 1 wirklich schlank die anderen hatte eher meine Statur. Und man wird echt nicht doof angeguckt.
Was hast Du den im Sommer gemacht? Warst Du da nie baden?
Oh man das könnt ich nicht, vorallem meinem Kind gegenüber nicht, wenn es so ne Wasserratte ist.
Also teste es einfach ob´s Dir Spaß bringt, sonst laß es.

LG Kerstin und Lukas *24.03.04

4

Hallo Muckel,

weißt du, wieviele Mamas beim Babyschwimmen noch dick sind? Ich habe zwar glücklicherweise fast alles wieder runter, aber die meisten haben eindeutig noch ganz viele Pfunde von der Schwangerschaft auf den Hüften (incl. Schwangerschaftsstreifen). Aber ehrlich gesagt, ist das doch völlig wurscht! Du hast sowiso soviel zu tun mit umziehen, abtrocknen, im Wasser spielen, dass du an deine Figur bestimmt nicht denkst. Außerdem hab ich hinterher immer das Gefühl, auch Sport gemacht zu haben.

Viele Grüße von Trope

5

Ich mag mich auch net mehr sehen aber mir is des egal was die anderen Frauen von mir halten.
Schön für die Damen die es schaffen wieder in ihre Modelmaße zu kommen aber auch nicht schlimm für die, die es nicht schaffen.
Deswegen "tschaka"...
Du wirst sehen das da zu 100% keine aussieht wie Claudia Schiffer :)

Grüße

6

Also erst mal beim Babyschwimmen sind eigentlich nur Mamis und die werden auch nicht alle Modelmaße haben.Viel schlimmer geht es mir bei 167cm nur 45kg weißt du wie blöd man da angeguckt wird?Ich wär froh ein bisschen mehr zu haben damit man nicht immer Magersüchtig zu mir sagt.Schämen brauchstr du dich auf keinen fall meine Schwester meinte mal: Ich bin Mutter von zwei bildhübschen Töchtern ich brauch keine Modelmaße,meine Kinder reichen zum angeben.;-)
Und als Mama darf man ruhig etwas mehr haben und im Badeanzug fällts eh kaum auf.
lG germany

7

Oh, ich kann dich ja so gut verstehen!!!
Ich habe eine total hässliche Kaiserschnittnarbe, über der immernoch ein dicker Wulst hängt, ist nicht gerade schön. Ich kann mich meinen "Vorschreiberinnen" aber nur anschließen, bin mit meinem Großen immer zum Schwimmen und morgen fange ich mit dem Kleinen an, beim Babyschwimmen haben die wenigstens eine gute Figur und da waren sogar immer Frauen, die richtig dick waren. Na und? Du machst das ja für dein Kind und keiner wird sich wegen deiner Figur aufregen, ehrlich!

Liebe Grüße
Tigger (die heute Abend mit ihrem großen und morgen mit ihrem kleinen Sohn schwimmen geht :-) )

Top Diskussionen anzeigen