3 Monate---liegt euer Kind viel rum oder tragt ihr es viel bei euch?

Blöde Frage, wusste aber nicht wie ich sie sonst stellen sollte...

Leonie liegt fast den ganzen Tag unter ihrem Spielbogen auf einer Decke, wenn wir nicht grad unterwegs sind.

Auch wenn sie wach ist...sie spielt schon ein bißchen oder schläft dort.

Nun meine Frage: Schleppt ihr euer Kind viel rum, wenn ihr Zuhause seid? Oder liegt die /der Kleine schonmal den ganzen Tag dort (bis auf so Ausnahmen wie mal schmusen, füttern oder wickeln, aber das alles dauert ja nicht ewig.)

würde mich mal wirklch interessieren. habe schon fast ein schlechtes Gewissen, dass Leonie so viel da liegt...#schmoll

#danke für Antworten

Inga +#baby leonie (16 Wochen)

1

Hallo

Unsere Kleine ist schon etwas über drei Monate und wird viel rumgetragen. Sie bleibt alleine kaum liegen, außer wenn sie schläft (das ist leider nicht mehr sehr oft).
Kannst dich glücklich schätzen, wenn diene Kleine auch mal alleine liegen bleibt, so kann man den Haushalt nebenbei erledigen. Ich muss immer warten bis mein MAnn abends nach Hause kommt, oder sie einmal schläft.

lg trawni

2

Das ist ja krass.. die liegt den ganzen Tag brav auf ihrer Decke ???? #augen

Ich bin froh, wenn meine mal 15 min alleine liegen bleibt... dann will sie wieder beschäftigt (Spielebogen reicht da nicht) oder rumgetragen werden - schon allein wegen dem was-sehen-wollen !!!!! #schwitz

Wippe geht da schon mal eher, da sieht sie mehr und man kann sie auch schaukeln, wenn sie müde und quengelig ist...

baby & #baby Finja *17.7.2006

3

Meine liegt auch noch eher in der Wippe als im Laufstall. Aber leider auch nur 15 min. Wäre froh wenn sie sich wenigstens ne Stunde alleine beschäftigen könnte, dann könnte ich den Haushalt etwas auf Vordermann bringen.
Ansonsten will sie auch nur rumgetragen werden, aber so, das sie was sieht.

lg trawni

7

Ja, genau, wie bei mir - immer was sehen wollen !!!!
Haushalt kann ich auch nur in den kurzen Schlafpausen machen oder abends....

Dafür ist sie in der Nacht super brav....

Aber so ist das eben - aber man macht´s ja gerne...

Schönen Abend noch !!!

4

hallo inga,
ich hab auch so ein baby:-). er liegt auch sehr gerne unter seinem spielbogen oder einem mobile und beschäftigt sich gaerne alleine. es ist sogar manchmal so, wenn ich mich zu ihm lege und mitspielen will, dann fängt er an zu meckern! so nach dem motto "wenn mama da ist, dann will ich auch was anderes machen!"
Ich hab manchmal auch ein schlechtes gewissen, aber ihm scheint es zu gefallen und es ist ja doch angenehmer, als wenn ich ihn den ganzen tag runtragen müsste!
ist der ausgleich für die nächte, die nicht wirklich toll sind #schmoll
lg
silvia und till, der auch schon seelig schlummert (mal sehen wie lange!#gruebel

5

Hallo Inga,
warum ein schlechtes Gewissen haben, die Kleine scheint sich doch wohl zu fühlen sonst würde sie anders reagieren. Merlin hat seine Decke direkt vor der Terrassentüre und liegt auch sehr viel dort#augen, guckt raus oder spielt. Papa hat einen Fahnenmast im Garten mit Piratenfahne und die weht immer so toll und erzählen kann man der auch immer was#freu. Ist manchmal richtig lustig. So habe ich auch für die Wohnung Zeit.

Gruß Gabi und Merlin 3 Monate und 10 Tage#schrei

6

Hm geht uns ähnlich. Bryan ist vom Stresskind zum Engel mutiert. Seitdem er keine Koliken mehr hat ist er einfach nur lieb.

Er liegt auch bis zu 2 Stunden, spielt, schläft ein, wacht auf, spielt, bekommt Flasche, wird gewickelt, spielt, usw.
Während des wickelns machen wir spiele und ich lass ihn nackig, lass ihn bisschen auf dem bett rumrobben usw.

Ich find wir haben uns das verdient. Schliesslich hat Bryan ungelogen 3 Monate 24 Stunden aufmerksamkeit gebraucht und wurde nur getragen da er sonst nur geschrien hat.

Top Diskussionen anzeigen