welcher kinderwagen???

Hallo....

ich hab da mal ne frage...
Bekomme zwar erst im maerz mein baby, schau mich aber jetzt
schon nach dem ganzen zubehoer um.

Welchen Kinderwagen koennt ihr mir denn so empfehlen...die auswahl ist ja riesig!!! Wuerde gerne einen haben der nicht mehr als 200-400 euro kostet und trotzdem noch gute qualitaet hat.

Vielen dank

steffi

1

Hallo. mehr solltest du auch nicht ausgeben. Ich habe mich auch wochenlang damit rumgeschlagen. Meine Freundin hat nur Aerger mit ihrem Teutonia. Voll schlechter Service, Hartschale kaputt, Softtasche 8 Wochen spaeter usw.

Ich habe den Tako City Voyager damals bei kleinemaeuse.de bestellt und bin damit zum Babyladen und habe alles mit dem Verkaeufer dort verglichen. Verdeck, Federung usw.Da musste selbst er zugeben das es kein grosser Unterschied war und die Tasche war um einiges groesser.

Trotz KombiKinderwagen legt man sich dennoch einen Buggy zu mit ca. 9 Monaten oder frueher. Schon alleine wegen Platz im Auto usw. von daher haben wir jetzt ein bisschen mehr fuer den Buggy ausgegeben und sind sehr froh.

LG und alles Gute

2

Hallo,
ich habe mich damals auch sehr geärgert, weil Teutonia so teuer ist, wenn man auch nur ein kleines Bischen Zubehör haben möchte. Habe daher viel im Internet gedaddelt um einen Wagen zu finden, der füruns geeignet ist. Wir brauchten große Räder, weil wir etwas ländlich wohnen, einen hohen Schieber, weil wir beide groß sind und robust sollte das ganze auch noch sein.
Entschieden haben wir uns für den Filuu Max 100. Den Wagen gibt's nur im Internet und in Süddeutschland. Der Service ist Klasse und die bei der Firma sind absolut nett. Ich hatte damals in der Schwangerschaft 100 Fragen, und die haben alles geduldig beantwortet und mir sogar vorab Bilder der nächsten Kollektion geschickt.
Der Wagen kostet um dei 300€ incl. fester Tragetasche und diversen Wind- und Wetterschutzabdeckungen. Er ist einfach umbaubar zum Buggy und hat eine beachtliche Liegefläche von 1m. Die Tasche ist auch ziemlich groß. Schau' mal unter www.diebabykiste.de

Viele Grüße und alles Gute für Euch (bin auch ne Märzmami gewesen)
Nicole

3

Ich kann dir sagen, welchen ich dir nicht empfehlen kann: Eljot von ROFU-Kinderland. Zu schwer, zu sperrig, Liegefläche auf Dauer zu klein, schlecht zugängiger Stauraum....

4

Hallo,

also wir haben uns für einen Quinny Speedi SX entschieden. Der ist noch relativ leicht und super wendig. Mach echt Spass mit ihm auszufahren. Habe ihn in einer ganz verrückten Sonderfarbe bestellt (Papillon). Man kauf eigentlich den Buggy(Sportwagen) und kann dann eine Kinderwagenschale (Dreami) und auch die Baby Schale (Maxi Cosi) drauf setzen. Ist super praktisch.

Den gibts auch noch kleiner als Quinny Buzz, aber auf dem Land ist der größere mit den größeren Rädern schon besser. Allerdings ist der Wagen nicht so ganz billig, aber übers Internet findet man ihn sicherlich auch günstiger.

Sieht jedenfalls sehr stylisch aus und bisher ist nichts dran gewesen.

Kommt halt darauf an, was für Euch wichtig ist. Wohnt ihr im 5. Stock oder im EG? Großes Auto, kleines Auto, kein Auto (nicht alle passen von der Breit in eine Straßenbahn).

Viel Glück

PS: Man stellt immer erst im Gebrauch die Nachteile eines KW fest.

Top Diskussionen anzeigen