frage an stoffwindel-mamas

hallo!

ich wickel auch mit stoffwindeln (strickwindel mit molton+mulleinlage und windelvlies, darüber eine wollwindelhose). in letzter zeit fließt es immer an einer seite raus, wenn meine süße kackt.
vielleicht ist ist molton und mulleinlage übereinander zu dick#kratz?

habt ihr irgendwelche tips, wie ich das durch irgendwelche wickeltechniken vermeiden kann?

#danke
ena+#babykara (4 wochen)

1

Hi,

also das Windelvlies lass ich mittlerweile weg. das hat sich komischer weise immer so blöde zusammen geknüllt das es gar nichts mehr abhielt. Wir benutzen übrigends ne Gummihose drüber. Bisher ist nur 2mal was daneben gegangen und da hab ich am Rücken nicht kontrolliert ob alles richtig sitzt#schein

LG KiKi mit Lainie*24 Wochen

4

Hi Kiki,
finds echt gut, daß du mit Stoff wickelst. Nu erkläre mir bitte bitte die Vorteile. Und vielleicht auch Nachteile. Wenn du Lust hast #schein.
Kathy#liebdrueck

8

Hi Kathy

Also erstens mal tue ich meinem Kind was gutes da der Urin für den Genitalbereich desinfizierend ist.

Ich habe sie immer zu Hause, spare somit Geld für Neuanschaffungen.

Nachteil: ich muss sie waschen aber das sind am Tag nur ein paar Windeln mehr mit in der Wäsche.

Man kann sie auch über einen Windeldienst bringen lassen, spart somit die Anschaffungskosten und das waschen bezahlt dafür ne monatliche Pauschale.

Die Stoffwindeln wickeln das Kind breiter und unterstützt somit das breite Wickeln.

Die Kinder merken wenn sie nass sind, was später tatsächlich dazu führen kann das sie es schneller lernen mit dem trocken werden.

Ich spare jede Menge Müllgebüren und tue der Umwelt noch was gutes.


Es gibt sicherlich noch mehr Vor und nachteile aber mehr fällt mir grad nicht ein #hicks

LG KiKi und Lainie*24 Wochen

weitere Kommentare laden
2

oh mann,warum wickelst du nit mit pampers?Warum so umständlich wenns auch einfacher geht,meinste der Po ist dann besser dran?ich lach mich weg#freu;-):-D

3

Um Geld zu sparen, um der Umwelt was gutes zu tun, um dem Kind was gutes zu tun #aha Umständlich ist es gar nicht. Ich wickel ne Stoffwindel genauso schnell wie ne pampers :-p

knuddels KiKi

5

Geld sparen..naja wenn man das zusätzliche Wasser fürs waschen rechnet...........um den Kind was gutes zu tun.....meinste es fühlt sich wohler in der Windel als in Pampers#kratznee glaub ich nicht,in Pampers hat meiner keinen roten Po......wenn du das meinst......und die Umwelt wird auch durch anderes verschmutzt:-p

weitere Kommentare laden
10

Hallo,

schleich mich mal aus dem Kleinkind-Forum rübern.

Hast du schon mal versucht das Vlies wegzulassen? Ich find nämlich das die Windeln ohne Vlies besser saugen und solange die Kinder noch keine Beikost kriegen ist es ja eh relativ dünn und saugt sich in die Windel.

Also zu dick denk ich eigentlich nicht, außer die Strickwindel sitzt dann an den Beinen zu locker und es läuft dann da raus. Würde sagen das ist ein Passformprobelm. Wie faltest du denn die Mullwindel? Evlt. hilft auch ne andren Faltweise damit die Windel an der entsprechenden Stelle besser hält.

Ist mit Wollhosen natürliche ärgerlich wenn sie dreckig werden. Wir haben meist Mircofaser-Überhosen genommen.

Inzwischen wickeln wir mit Fuzzi Bunz Pockets, aber Linus ist ja schon etwas älter ;-)

Gruß Anne mit Linus (16 Mon)

P.S. Nur nicht aufgeben, du findest bestimmt ne Lösung.

17

also ich hatte nur strickwindel, moltoneinlage und vlies, wollhose.

es kam so gut wie nie etwas durch oder raus (im gegensatz zu pampers, wo es bis zum nacken hochstieg #augen#schock )


vllt ist es mit der mulleinlage wirklich zu dick, sodaß es am bein nicht mehr abschließt?

mehr fällt mir auch nicht ein.


lg
ayshe

20

hi mädels!

danke für die ratschläge, werde dann mal verschiedene sachen ausprobieren.

alles liebe
ena

Top Diskussionen anzeigen