Frage zur Taufe, Kosten an die Gemeinde od. Pfarrer

Hallo,

brauche mal eure hilfe. Wieviel habt ihr für eure taufe an den Pfarrer oder die Gemeinde Bezahlt?


Liebe Grüße Pia un Pauline 4 Monate

1

Hi,
gar nichts (evangelisch).

50 € in die Kollekte, die Projekte an der Kinder-Krebsstation der nahen Uniklinik unterstützt.

Ansonsten ist das ganze kostenlos, zumindest bei uns. Spenden sind natürlich jedem freigestellt!

Viele Grüße
Miau2 mit #baby Maximilian *12.05.06

2

Hallo Pia,

eine Taufe kostet gar nichts!! du kannst natürlich etwas spenden, wir haben nur dem Organisten und den Ministranten ein paar Euro gegeben (ca. 20 für Orgel und 10 für Ministrant)
LG Sabine:-D

3

Schönen Guten Morgen!
Also wir haben gar keine Kosten der Gemiende gegenüber gehabt noch mussten wir den Pfarrer bezahlen. Taufen kostet nichts. Dachte aber auch vorher so, was das wohl kosten möge.

Du musst einfach nur im Pfarrhaus anrufen, den Rest erledigen die schon.

LG Melly

4

Hallo Pia,

soviel ich weiß, kommt es darauf an, wann Ihr die Taufe abhaltet.

Bei uns ist es folgendermaßen:
Während des regulären sonntäglichen Gottesdienstes kostet es gar nichts.

Wenn man die Taufe an einem anderen Tag machen möchte, sofern die Pfarrgemeinde dies gestattet, dann ist es üblich, dem Organist etwas zu geben. Ob der Pfarrer dann auch etwas bekommt, weiß ich nicht. Ist vielleicht auch von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich.

Bei uns war es so, dass wir Konstantin während des regulären Gottesdienstes haben taufen lassen. Wir haben dann etwas mehr für die Kollekte gegeben (20,-- EUR).
Ausserdem haben wir dem Kirchendiener einen kleinen Obulus gegeben, da er Samstags bereit war, die Kirche für uns zu öffnen, damit wir unsere Taufbüchlein und den Kirchenschmuck verteilen konnten.
Das mit dem Kirchenschmuck ist in unserer Kirchengemeinde Usus. Also, wer taufen läßt, kümmert sich um ein Gesteck für den Altar. Das haben wir dann auch stehen lassen, damit die Kirchengemeinde den Sonntag darauf auch noch etwas davon hatte. (wir hatten im März Taufe und da war es noch kühl, so dass sich das Gesteck gehalten hat).

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

Liebe Grüße

Susanne & Konstantin *25.12.2005

5

Hallo,

wir haben überhaupt nichts bezahlt. Organist war keiner da, weil eine Harmonikagruppe spielte (die Eltern eines Täuflings sind im Harmonikaclub).

Ansonsten ist es bei uns üblich, dass man dem Messner ein Trinkgeld gibt. Fiel bei uns aber auch weg, weil der Messner der Opa unseres Kleinen ist ;-)

LG Petra mit #baby Lukas der im Juli getauft wurde

Top Diskussionen anzeigen