Suche immernoch schöne Gedicht fürs Babyalbum!!!

Hallo Mädels,

hatte vorhin schon mal gefragt aber leider kam nichts bzw. etwas unpassendes aber dennoch danke ;-) hat vielleicht noch jemand etwas schönes???

#dankeschön

LG Niedliche+Vanessa die seit 17 uhr heiert #herzlich

1

Lieber Gott, ich bin noch klein
kann so vieles nicht allein
darum lass es Menschen geben,
die mich füttern, die mich nähren,
die mich weisen und mich leiten,
lieber Gott - und dieses eine
wenn ichs einmal schlimm getrieben
mach, dass sie nich trotzdem lieben...

Lieben Gruß,
Svea mit Luca und Marina

2

hallo du,

hab immer mal wieder was gesammelt. vorsicht, es ist aber sehr viel :-) vielleicht is ja was für dich dabei.... ich hab viele sprüche in unser album übernommen, ein paar sachen sind auch für die taufe (z.B. taufsprüche, fürbitten):


Wenn aus Liebe Leben wird…
Wenn aus Liebe Leben wird, erhält das Glück einen Namen. Wir haben unserem Glück den Namen ...... ausgesucht.

Es ist ein Wunder, sagt unser Herz.
Es ist eine große Verantwortung, sagt der Verstand.
Es ist sehr viel Sorge, sagt die Angst.
Es ist eine enorme Herausforderung, sagt die Erfahrung.
Es ist ein Geschenk Gottes, sagt der Glaube.
Es ist unser größtes Glück, sagt die Liebe.
Es ist unser Kind, sagen wir. Einzigartig und kostbar. Willkommen im Leben!

zwei staunende Augen, ein Traum wurde wahr.

Ein Sonnenstrahl mehr auf dieser Welt!

Ein bißchen Mama,
ein bißchen Papa
und ganz viel Wunder!

Ein Kind, was ist das?
Glück, für das es keine Worte gibt,
Liebe, die Gestalt angenommen hat,
eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt,
die man längst vergessen hat.

Längst in unser Herz Jetzt auch in unsere Arme geschlossen

Manches fängt klein an, manches beginnt groß.
Aber manchmal ist das Kleinste das Größte!

Danke sag ich allen Lieben,
die mir Glückwünsche geschrieben,
mich auf dieser Welt empfingen
mit tausend wunderbaren Dingen:
Hose, Hemdchen, Socken, Pulli,
Lätzchen, Windel, Handtuch, Schnulli,
Rassel, Ball und Kuschelbär,
Babybad und noch viel mehr,
was des Babies Herz begehrt,
habt Ihr alle mir beschert.
Deshalb ließ ich, Euch zu grüßen,
dieses Foto von mir schießen.
Habt nochmals Dank -
in diesem Sinn
grüßt
Euer Baby .....

Da werden Hände sein, die Dich tragen und Arme in denen Du sicher bist und Menschen, die Dir ohne Fragen zeigen, dass Du willkommen bist.

Herzlich Willkommen hier auf Erden,
ich wünsche Dir alles Gute mein Kind.
Möge Dein Leben ein glückliches werden,
so glücklich wie Deine Eltern jetzt sind.

Als du geboren wurdest, war es ein regnerischer Tag.
Doch eigentlich war es kein Regen.
Es war der Himmel, der weinte, weil er seinen schönsten Stern verlor !

Was ist ein Kind?
Das, was das Haus glücklicher, die Liebe stärker,
die Geduld größer, die Hände geschäftiger,
die Nächte kürzer, die Tage länger und
die Zukunft heller macht!

Die Zeit des Wartens Ist vorbei
Und mit einem Freudenschrei
Ein kleines Wesen kam zur Welt
Wir hoffen dass sie ihm gefällt.

"Schön ist alles, was Himmel und Erde verbindet:
Der Regenbogen, die Sternschnuppe, der Tau,
die Schneeflocke, doch am schönsten ist das Lächeln eines Kindes."

Ich wünsche Dir einen Weg,
den Du gerne gehst. Einen Weg,
dessen Steine Du nicht spürst
und den Du leichten Fußes
beschreiten kannst.
Ich wünsche dir einen Weg,
der nicht endlos ist, einen Weg,
auf dem Du ein Ziel vor Augen hast -
ein Ziel, das Dich erfüllt.

Sehnlichst erwartet bist Du.
Du hast den Atem des Lebens
Aufgenommen und mit Deinem ersten
Schrei unsere Herzen tief bewegt.
Du bist ein Wunder.
Du bist Wunsch, Geschenk und Erfüllung

Hallo ich heiße.......
in meiner alten Wohnung wurde es mir zu eng,
kein Wunder mit meinen ....g und ..cm,
daher habe ich mich am ........ entschlossen auszuziehen.
Nun habe ich viel Platz und kann richtig herumtoben, sogar wenn ich schreie kommen gleich zwei angelaufen, übrigens ihr könnte die beiden jetzt auch nachts anrufen, sie sind ab sofort immer wach!
Es war eine tolle Entscheidung auszuziehen,
hier ist immer was los,
bis bald kommt einfach mal vorbei!
Ich möchte mich auch für die lieben Wünsche und Geschenke bedanken,
liebe Grüsse auch von meinen Eltern....... !

In Deinen Armen liegt ein Kind,
so klein, so warm und süß,
mit Augen, die vollkommen sind;
jeder Blick das Paradies.
Doch kleine Augen lernen sehen,
was Du tust und wer Du bist;
kleines Köpfchen wird verstehen,
was Wahrheit und was Lüge ist.
Kleine Hände lernen greifen,
erst nach Dir, dann nach dem Leben,
die Gedanken werden reifen,
Dir noch manches Rätsel geben.
Kleine Füße lernen gehen,
gehen durch die off´ne Tür;
halt sie nicht und Du wirst sehen,
sie kommen gern zurück zu Dir.

Wer sich über ein Kind freut, freut sich über das Leben. (Phil Bosmans)

Und allem Anfang wohnt ein Zauber inne
der uns beschützt und der uns hilft zu leben.
(Herrmann Hesse)

Bevor ich Dich empfing, ersehnte ich Dich,
bevor du geboren wurdest, liebte ich Dich,
du warst noch keine Stunde geboren,
da wäre ich schon für dich gestorben.
Das ist das Geheimnis des Lebens.
(Maureen Hawkins)

Für die Welt bist Du irgend jemand, aber für uns bist Du die ganze Welt

Kinder, die gewollt sind wie du, sind Ausdruck der Hoffnung auf Leben und Liebe.

Wer sagt, es gibt sieben Wunder auf dieser Welt, hat noch nie die Geburt eines Kindes erlebt.
Wer sagt, Reichtum ist alles, hat nie ein Kind lächeln gesehen.
Wer sagt, diese Welt sei nicht mehr zu retten, hat vergessen, dass Kinder Hoffnung bedeuten.
Wir sind stolz und überglücklich, uns für dich entschieden zu haben.

Du bist ein Wunder für die Menschen, die Dich erwartet und herbeigesehnt haben. Du bist ein Wunder für die Menschen, die Dich in den Arm nehmen und lieb haben. Du bist ein Wunder, das einen Namen hat: ...

Ein neugeborenes Baby ist wie der Anfang aller Dinge – es ist Staunen, Hoffnung, Traum aller Möglichkeiten.

Mit Kindern vergeht die Zeit, wie im Fluge, doch Momente werden zu Ewigkeiten.

Ein Kind ist die größte und schönste Aufgabe die das Leben stellt.

Ein Kind ist ein kleiner Engel
Glück kann man nicht kaufen, Glück wird geboren.
Wir freuen uns sehr, dass wir unsere kleine Prinzessin endlich in die Arme schließen können!!!
Ein Neugeborenes zu betrachten ist, als dürfe man endlich ein Paket öffnen, auf welches man bereits viele Monate neugierig gewesen war - und dessen Inhalt sich als ein Wunder an Vollkommenheit zeigt, das alles übertrifft, was man je erträumte!

Gefühle, die man nicht beschreiben kann.
Liebe, die in Erfüllung gegangen ist.
Gewissheit, das Wertvollste dieser Erde in den Armen zu halten.

Das Juwel des Himmels ist die Sonne, das Juwel des Hauses ist das Kind.

Ein Kind ist eine sichtbar gewordene Liebe!

Wie ein Wunder liegst Du neben uns, liebst und atmest Zauber in uns hinein.
Manchmal übertrifft die Wirklichkeit den Traum.
Es war einmal ein Kind, das bereit war geboren zu werden.
Das Kind fragte Gott:
"Wie soll ich auf der Erde leben, wo ich doch so klein und hilflos bin?
Wie werde ich singen und lachen können, um fröhlich zu sein?
Wie soll ich die Menschen verstehen, wenn ich die Sprache nicht kenne?
Was werde ich tun, wenn ich zu Dir sprechen will, Gott?
Und wer wird mich beschützen?"
Und Gott antwortete dem Baby...
"Ich habe für Dich ein Engel ausgewählt, der über Dich wachen wird,
bis Du erwachsen bist.
Dein Engel wird für Dich singen und auch für Dich lachen. Und Du wirst die Liebe Deines Engels fühlen und sehr glücklich sein.
Dein Engel wird Dir die schönsten und süßesten Worte sagen, die Du jemals hören wirst, mit viel Ruhe und Geduld wird Dein Engel Dich lehren zu sprechen.
Dein Engel wird Deine Hände aneinanderlegen und Dich lehren zu beten.
Dein Engel wird Dich verteidigen, auch wenn er dabei sein Leben riskiert."
In diesem Moment riefen Stimmen der Erde den Namen des Babys und es sprach:
"Oh Gott Ich muss jetzt von Dir gehen.
Bevor ich Dich jetzt verlasse, sage mir bitte den Namen meines Engel."
Und Gott sprach: "Ihr Name ist nicht wichtig. Nenne sie einfach 'Mama'.


DANKESKARTEN
"Die Arbeit läuft dir nicht davon,
wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst;
aber der Regenbogen wartet nicht,
bis du mit der Arbeit fertig bist."
Jeder tag mit dir ist ein Geschenk
Gestern war ich noch allein,
und heut hab ich ein Schwesterlein.
Hat ein Englein über Nacht,
zu uns nach Haus gebracht.
Bleibt uns für das ganze Leben,
darf ich ihm ein Küßchen geben?
Und diese Blumen sind für Dich,
liebe Mami, freust du Dich?
Guten Abend, gut' Nacht, mit Rosen bedacht,
mit Näglein besteckt, schlupf unter die Deck'.
Morgen früh, wenn Gott will, wirst du wieder geweckt,
morgen früh, wenn Gott will, wirst du wieder geweckt.

Guten Abend, Gut' Nacht, von Englein bewacht,
die zeigen im Traum dir Christkindleins Baum.
Schlaf nun selig und süß, schau im Traum's Paradies,
schlaf nun selig und süß, schau im Traum's Paradies.

Noch nie haben wir einen Augenblick sehnlicher erwartet
Noch nie haben wir einen Augenblick schmerzlicher erlitten
Noch nie haben wir einen Augenblick tiefer geliebt
Noch nie haben wir einen Augenblick ehrlicher gedankt
In diesem Augenblick bist du geboren
Und hast unser Leben reicher gemacht!

Gedanken von (name des babys)
Vom warmen nest ins kalte Leben, das Freuen fällt da schwer.
Die Äuglein sind noch leicht am Kleben, zurück geht’s nimmer mehr.
Zum ersten Mal die Welt erblickt, die Augen aufgeschlagen,
es ist so fremd was ich hier seh’, ich fühl mich unbehagen.
Doch ein, zwei Stimmen die man kennt, die ganz vertraut erklingen,
die zeigen mir nun ganz dezent, es wird uns schon gelingen.
Die eine ist von der Person, in der ich bin entstanden,
sie nennt mich (…) ihre/n Tochter / Sohn, war immer schon vorhanden.
Und (name des Vaters) heißt die andre Stimme, das hab ich auch kapiert,
ganz glücklich er mich nun anschaut, vor Freude ganz gerührt.
Von nun an werden sie mich schützen, und Schaden von mir wenden,
so gut es geht mich unterstützen, begonnenes gut vollenden.

Behalt den Glanz in deinen Augen, egal was das Leben dir bringen mag,
Lass dir nie die Zuversicht rauben, geh’ mit Freude und Stärke durch jeden Tag.

Sehnlichst erwartet bist du. Du hast den Atem des Lebens aufgenommen
Und mit deinem ersten Schrei unsere Herzen tief bewegt.
Du bist ein Wunder! Du bist Wunsch, Geschenk und Erfüllung!

So, nun kann es jeder wissen:
Unter (Name der Mutter) war kein Kissen. Sie hat sich auch nicht fett gefressen. nein, da hab ICH drin gesessen!
Name/Größe/Gewicht/Uhrzeit/Datum

X and y (Namen der Eltern) productions proudly present:
THE NEXT GENERATION!
Name/Größe/Gewicht/Uhrzeit/Datum


Manchmal, wenn jemand etwas ganz Kleines sagt, dann passt es genau in die leere Stelle in deinem Herzen!
http://www.rund-ums-baby.de/family/Berger-Family/Gedichte%20und%20Co/gedichte.htm

Ab jetzt haben wir eine Stereoanlage in unserem Haus!

Lieferzeit: 9 Monate

Liefertermin: 23. März 99

Lieferumfang: 1 Baby

Ausführung: weiblich

Artikelbezeichnung: Alissa Anja

Transportgewicht: 3110 g

Paketgröße: 48 cm

Es freuen sich …


Vorne auf der Karte steht zunächst \"Fristlose Kündigung\"

innen dann:
Am 22. März 2001 wurde ich einfach vor die Tür gesetzt. Meine Vermieter werfen mir vor, dass ich permanent gegen die Wand getreten und gehauen haben soll. Dabei versuchte ich doch nur, die kleine Behausung etwas zu vergrößern, was mir auch recht lange gelungen ist. Aber eigentlich ist das gar nicht so schlimm, denn mit meinen 53 cm und 4230 g habe ich jetzt ein viel schöneres Zuhause gefunden. Komischerweise wieder bei den alten Vermietern und die sind auch noch glücklich darüber, aber ich muss ja noch nicht alles verstehen.
Bis bald
Eure …

Er/Sie ist arbeitslos, zahlt keine Miete,
verschmutzt bergeweise Wäsche,
hält nicht viel von Hygiene,
brüllt ständig nach Essen,
bringt uns um unsere
wohlverdiente Nachtruhe
und hält sich absolut nicht
an die Hausordnung...

...aber... wir wollten es ja nicht anders! ......... ist da


(Abbildung eines Fernsehers, auf dem Bildschirm ist ein schreiendes Baby gezeichnet)
Wir empfangen ein neues Programm!

Name: (Name einsetzen)
Phonzahl: beachtlich, aber nicht regulierbar!
Programm läuft seit: (Datum, Uhrzeit einsetzen)
Technische Daten: (Größe, Gewicht einsetzen)

Hoffentlich freut sich auch die Nachbarschaft über die Sendeleistung. Wir tun es!
Manches fängt klein an,
manches beginnt groß.
Aber manchmal ist das Kleinste das Größte!


Also, wenn DU folgende Spielregeln beachtest, können wir gut miteinander auskommen:

+ Mama und Papa gehören Dir zu maximal 50% (als Erstgeborene/r hätte ich eigentlich die Stimmenmehrheit verdient).

+ In der Badewanne sitzt Du beim gemeinsamen Baden auf der Stöpselseite.

+ Sollte ich mit Mami oder Papi Streit haben, musst Du für mich Partei ergreifen (ich werd's für Dich auch machen), denn Einigkeit macht stark.

+ Ich werde Dich später immer beschützen, dafür stellst Du mich aber Deinen Freundinnen vor.

+ Bis auf weiteres bin ich der Chef im Ring, und fang' bloß nicht immer an zu heulen.

Ach ja, für alle, die am Erscheinungsbild interessiert sind: (Name) wiegt so viel wie ?? Tafeln Schokolade und ist ??cm länger als meine letzte St.Martins-Laterne (= ????g und ??cm).
Verantwortlich für meine kleine Schwester/meinen kleinen Bruder sind übrigens Mama (Name der Mutter) und Papa (Name des Vaters).
So, jetzt wisst Ihr es alle: macht's gut.


Erst gewusst,
dann gefühlt,
dann gesehen,
dieses Glück kann man nicht in Worte fassen!
Du!
Du bist dieses unbeschreibliche Glück, (Name)!

Taufspruch: Am Tag Deiner Geburt hat sich etwas verändert in dieser Welt. Mit Dir wurde die Welt wertvoller und das Leben lebenswerter.
Sterne fallen nicht vom himmel, sie werden geboren

Glück ist es, ein kind zu lieben. Das größte Glück jedoch ist, von einem Kind geliebt zu werden.





Ansonsten schau einfach mal hier nach!

http://www.foren.de/system/index.php?id=babyforen&...=224012


In jedem Kind träumt Gott den Traum der Liebe,
In jedem Kind wacht ein Stück Himmel auf,
In jedem Kind blüht Hoffnung, wächst die Zukunft.

Der wird übrigens auf der Einladung zur Taufe stehen:

„Als du entstanden bist, das war eine Sternstunde Gottes.
Er sprach: Es werde und du wurdest und du bist kein Zufall, kein Unfall sondern
ein Einfall Gottes.
Und Gott sagte zu dir:
Du bist wertvoller als ein Stern, der irgendwann im Weltall verglüht.
Du bist gerufen für mich zu leuchten.
Ich bin es, der vor dir hergeht, der helle Morgenstern.
Sei getrost mein Kind, ich weise dir den Weg auch im dunklen Tal.
Du bist kostbar in meinen Augen und ich habe dich lieb"
-Ruth Heil

Manche Menschen sind Engel, manche davon wissen es gar nicht.


Ich werde einen Engel schicken, der dir vorausgeht. Er soll dich auf dem Weg schützen und dich an den Ort bringen, den ich bestimmt habe.

Engel sind Künstler der Verwandlung. Sie wollen dich aber einführen in das Geheimnis deiner Verwandlung. Achte auf deinen Engel. Engel sind Boten des Lebens. Sie verbinden Himmel und Erde miteinander und sie verbinden uns miteinander.


Ein Engel ist jemand, den Gott dir ins Leben schickt, unerwartet und unverdient, damit er dir, wenn es ganz dunkel ist, ein paar Sterne anzündet.

In allen Himmelsgefilden oben,
wo Engel raunend zusammenlaufen,
um mit einem Namen die Liebe zu loben,
fand man nur Mutter, um die Liebe zu taufen.

Eine Mutter ist der einzige Mensch auf der Erde; der dich schon liebt, bevor er dich kennt.

Kinder sind wie kleine Bäume,
die in unserm Garten stehn,
lass die Sonne für Sie scheinen
und Du kannst Sie wachsen sehn.

Kinder haben zarte Seelen,
die so leicht verletzbar sind,
lass Sie nie um Liebe weinen,
denn Tränen machen Herzen blind.

Kinder suchen eine Antwort,
auf die Fragen unserer Zeit,
dann gib acht auf deine Worte,
denn Kinder brauchen Ehrlichkeit.

Manchmal bringt ein Kinderlachen
uns das Paradies zurück,
diesen kleinen Garten Eden,
den die Welt heut so vermisst.

Legt die Welt in Kinderhände,
sind Sie heut auch noch sehr klein,
denn Sie tragen unsere Träume
in die neue Welt hinein.
Gott hat

die Blumen erschaffen

die Vögel

die Säuegetiere

die Bäume

die Erde

und

MICH! Und dann schreibt man die Daten von dem Neugeborenen da rein. So haben es Freunde von uns gemacht und das fand ich ganz nett.
• Ich habe dich beim Namen gerufen, du gehörst mir. (Aus dem Buch Jesaja 43, 1)
• Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir. (Psalm 139,5)
• Und doch bist du, Herr, unser Vater. Wir sind der Ton, und du bist unser Töpfer, wir alle sind das Werk deiner Hände. (Aus dem Buch Jesaja 64, 7)
• Sieh her: Ich habe dich eingezeichnet in meine Hände... (Aus dem Buch Jesaja 49,16)
• Du bist doch in unserer Mitte, Herr, und dein Name ist über uns ausgerufen. Verlass uns nicht! (Aus dem Buch Jeremia 14,9)
• Was ist der Mensch, dass du an ihn denkst, des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst? Du hast ihn nur wenig geringer gemacht als Gott, hast ihn mit Herrlichkeit und Ehre gekrönt. (Aus Psalm 8,5-6)
• Kinder sind eine Gabe des Herrn, die Frucht des Leibes ist sein Geschenk. (Aus Psalm 127,3)
• Und Jesus nahm die Kinder in seine Arme, dann legte er ihnen die Hände auf und segnete sie. (Aus dem Markus-Evangelium 10, 16)
• Wer so klein sein kann wie dieses Kind, der ist im Himmelreich der Größte. Und wer ein solches Kind um meinetwillen aufnimmt, der nimmt mich auf. (Aus dem Matthäus-Evangelium 18,4-5)
• Lasst die Kinder zu mir kommen; hindert sie nicht daran! Denn Menschen wie ihnen gehört das Himmelreich. (Aus dem Matthäus-Evangelium 19,14)
• Seht, wie groß die Liebe ist, die der Vater uns geschenkt hat: Wir heißen Kinder Gottes, und wir sind es. (Aus dem ersten Johannes-Brief 3, 1)
• Wir wissen, dass Gott bei denen, die ihn lieben, alles zum Guten führt. (Aus dem Römerbrief 12, 10ff)
• Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft seid, habt Christus (als Gewand) angelegt. (Aus dem Galaterbrief 3,27)
• Ahmt Gott nach als seine geliebten Kinder, und liebt einander, weil auch Christus uns geliebt hat. (Aus dem Epheserbrief 5,1-2a)
• Jedes Kind bringt die Botschaft, dass Gott die Lust am Menschen noch nicht verloren hat. (Rabindranath Tagore)
• Ich liebe die Kinder, sagt Gott, weil mein Bild in ihnen noch nicht getrübt ist. (Michael Quoist)
• Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben können. (Peter Rosegger)
• Wo Kinder sind, da ist ein goldenes Zeitalter. (Novalis)
• Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein ganzes Leben lang aushalten. (Jean Paul)
• Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast. (Antoine de Saint-Exupéry)
• Wer einen Menschen liebt, setzt für immer seine Hoffnung auf ihn. (Gabriel Marcel)
• Wir können die Kinder nach unserem Sinne nicht formen; so wie Gott sie uns gab, so muss man sie haben und lieben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen,
dass es sehen lernt mit seinen eigenen Augen
das Gesicht seiner Mutter und die Farben der Blumen
und den Schnee auf den Bergen und das Land der Verheißung.

Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen,
dass es hören lernt mit seinen eigenen Ohren
auf den Klang seines Namens, auf die Wahrheit der Weisen,
auf die Sprache der Liebe und das Wort der Verheißung.

Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen,
dass es greifen lernt mit seinen eigenen Händen
nach der Hand seiner Freunde, nach Maschinen und Plänen,
nach dem Brot und den Trauben und dem Land der Verheißung.

Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen,
dass es reden lernt mit seinen eigenen Lippen
von den Freuden und Sorgen, von den Fragen der Menschen,
von den Wundern des Lebens und dem Wort der Verheißung.

Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen,
dass es gehen lernt mit seinen eigenen Füßen
auf den Straßen der Erde, auf mühsamen Treppen,
auf den Wegen des Friedens in das Land der Verheißung.

Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen,
dass es lieben lernt mit seinem ganzen Herzen.

* * * * * * * * *
Wir bitten den Herrn für (Name), dass er allezeit in seiner Liebe bleibt.
Wir bitten den Herrn auch für die Eltern, Paten und Geschwister,


dass (Name) bei ihnen Liebe und Geborgenheit findet.


1. Er hält die ganze Welt in seiner Hand,
er hält die ganze Welt in seiner Hand,
er hält die ganze Welt in seiner Hand,
Gott hält die Welt in seiner Hand.
2. Er hält das winzig kleine Baby in seiner Hand,
er hält das winzig kleine Baby in seiner Hand,
er hält das winzig kleine Baby in seiner Hand,.
Gott hält das Baby in seiner Hand.
3. Er hält die Sonne und den Mond in seiner Hand,
er hält die Sonne und den Mond in seiner Hand,
er hält die Sonne und den Mond in seiner Hand,
Gott hält sie beide in seiner Hand.
4. Er hält auch dich und mich in seiner Hand,
er hält auch dich und mich in seiner Hand,
er hält auch dich und mich in seiner Hand,
Gott hält auch dich und mich in seiner Hand.
• Gott, wir bitten für …, dass er seine Ziele erreichen und ihm und denen, die er liebt, kein Unglück widerfahren möge, dass er aber auch denn nie den Mut und die Zuversicht verliert, wenn sich seine Wünsche und Hoffnungen nicht erfüllen.
• Gott, wir bitten für …, dass er lernt, mit seinen eigenen Augen zu sehen und mit seinen eigenen Ohren zu hören, dass er seine eigene Meinung bildet und sich nicht vom Bösen beeinflussen lässt, dass er für seine Überzeugung mutig eintritt und seinen eigenen Weg findet.
• Gott, wir bitten für …, dass er nicht in ständiger Angst leben muss vor den Konsequenzen des rücksichtslosen Umgangs der Menschen mit der Schöpfung und ihren Lebewesen, dass er selbst den Laut der Schöpfung spürt und dass Friede herrsche in seinem Leben.
• Guter Gott, wir bitten dich für …,dass er sich von der Not dieser Welt anrühren lässt, dass er Menschen zuhören kann, die sich ihm mitteilen möchten, dass er Worte findet, die nicht verletzen, dass er lernt, seine Hände zu öffnen für die, die sie suchen, und dass er selbst offenen Händen begegnet.
• Himmlischer Vater, halte Deine schützende Hand über ihn und lass ihn in Stunden der Verzweiflung immer wieder bei Dir Halt und Geborgenheit finden.
• Gott, lass ihn offene Menschen in der Gemeinde finden, die sie auf ihrem Weg zu Dir begleiten.
• Guter Vater, begleite ihn auf seinem Lebensweg und schenke ihm immer wieder die Begegnung mit Menschen, die sein Leben bereichern, spannend und interessant machen.
• Herr, beschütze unsere Kinder auf all ihren Wegen und lass sie an Seele und Leib gesund bleiben.
• Gib uns die Ausdauer, für unsere Kinder da zu sein, wann immer sie uns brauchen und gib uns die innere Gelassenheit, wo sie ihren Freiraum brauchen.
• Lass die Paten gute Weggefährtinnen und Freunde unserer Kinder sein.
• Herr hilf, dass unsere Kinder von der Gemeinde aufgenommen werden, so dass sie sich stets geborgen fühlen.
• Lass uns von unseren Kindern lernen. Ihre Offenheit und ihre Freude sollen uns anstecken.
• Gott, wir bitten dich für alle Menschen, denen es schwer fällt, an deine Liebe zu glauben. Hilf ihnen, dass sie wieder neu auf dich vertrauen.
• Vater, wir bitten dich für alle, die den Glauben verkünden, für Eltern und Erzieherinnen, für Lehrer und Seelsorger, dass sie immer lebendige Zeugen für deine Liebe zu den Menschen sind.
• Gott, wir bitten dich für unsere Gemeinde, dass sie ein Ort ist, an dem Menschen jeden Alters sich geborgen fühlen und wo sie Gemeinschaft mit dir finden.
• Herr, wir denken auch an die vielen Kinder, die es so viel schwerer haben: Kinder, die mitten im Krieg aufwachsen und fast alles entbehren müssen, Kinder, denen es an Kleidung, Wohnung, Nahrung und Zuwendung fehlt. Bitte lass uns unserer Verantwortung hierfür gerecht werden.


Eine Blume braucht Sonne ,
um Blume zu werden.
Ein Mensch braucht Liebe ,
um Mensch zu werden.

Zwei kleine Füße bewegen sich fort,
zwei kleine Ohren, die hören das Wort,
ein kleines Wesen mit Augen, die seh´n,
das ist die Schöpfung, sie lässt uns verstehen.
Zwei kleine Arme, zwei Hände dran,
das ist ein Wunder was man sehen kann.
Wir wissen nicht, was das Leben dir bringt,
wir werden helfen, dass vieles gelingt.



Was ist ein Kind?
Das,
was ein Haus glücklicher,
die Geduld größer,
die Hände geschäftiger,
die Nächte kürzer,
die Tage länger,
die Liebe größer
und die Zukunft heller macht.


Ein Näschen, ein Köpfchen, 10 niedliche Zehen,
rundum ein Geschöpfchen, so süß anzusehen.
Ein Mündchen zum Saugen, zartseidiges Haar,
zwei staunende Augen, ein Traum wurde wahr.




an alle die durchgehalten haben: viel spaß mit der sammlung :-)

LG
simone und melanie (4 monate)

3

hui, da hast du dir aber echt viel mühe gegeben #hicks .. vielen vielen dank #liebdrueck

LG Niedliche+Vanessa *10.05.2006 die friedlich heiert #herzlich

4

WOW - RESPEKT ! das hast du alles gesammelt ?

Der schönste Spruch war dieser für mich:

"Wie ein Wunder liegst Du neben uns, liebst und atmest Zauber in uns hinein."

Das ist wirklich wunderschön !

lieben Gruß

Sabrina + Emilia *16.11.05


weiteren Kommentar laden
5

Hah....ich weiss auch noch einen *Fingerstreck*:

"Und du stellst mir tausend Fragen,
fragst nach Sonne, Schnee und Wind,
fragst, ob Träume fliegen können,
und warum schnecken glitschig sind.
Fragst, ob Älterwerden weh tut,
warum ein Mensch so glatt
und ob ein Mensch wohl mehr als 100 Tage hat.
Ob die Haut beim Waschen eng wird
und ob man Liebe sehen kann.
Und ob Frösche Eier legen,
wieso gibt es Frau und Mann ?
Kleine Hand in grosser Hand.
Kleiner Schritt bei grossem Schritt
so gehn wir einst durch dieses Land,
gehst ein Stückchen mit mir mit.
Was ist Liebe, was ist Leben,
warum wird ein Baum gepflanzt ?
Werd mich sorgen, dass du gross wirst
und in Frieden leben kannst. "

Gruß

Sabrina + Emilia *16.11.05

6

Wenn Du noch Bedarf hast, schau mal auf meiner Homepage (über VK). Da haben Freunde von uns eine superschönen Spruch ins Gästebuch geschrieben.

LG Claudia

Top Diskussionen anzeigen